derbjoern
Goto Top

Kopieren von Dateien mit Win7 macht Netzwerk für andere User elend Langsam

Nachdem Administrator.de mir schon sehr oft bei den täglichen Problemchen geholfen hat, habe ich mich entschlossen der Community beizutreten und vieleicht auch mal anderen helfen zu können - starten muss ich aber leider mit einem Problem face-sad

Das Problem ist wie bereits im Titel kurz beschrieben, dass Dateien z.B. 500MB von einem Win7 Client zu oder von einem Server kopiert werden. Solange der Kopiervorgang läuft ist das Netzwerk für die anderen User elend langsam. Auf den ersten Blick sieht es so aus, als würde der Kopiervorgang des Win7 Client volle Priorität bekommen und alle anderen müssen darunter "leiden" bei Clients mit Win XP konnte ich dieses Problem nicht feststellen.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen und bedanke mich schon recht herzlich im Voraus

derBjoern

Content-Key: 181949

Url: https://administrator.de/contentid/181949

Printed on: June 16, 2024 at 14:06 o'clock

Member: Tigerbaby
Tigerbaby Mar 14, 2012 at 13:33:09 (UTC)
Goto Top
Hallo,

so ein Phänomen hatte ich auch mal!

Hatte nur 1 Win7-PC und alle anderen waren XPs.

Hab dann beim Win7 mit msconfig mal alles ausgeschaltet was da so mitbootet und siehe da, daß Kopieren übers Netz flutschte wieder!

Also dachte ich, es liegt an einem dieser Programme und hab sie einzeln aktiviert und immer wieder gebootet.
Als ich aber "ALLE" Programme wieder aktiviert hatte, flutschte es nach wie vor ?!

Somit war zwar das Problem behoben, aber keine Ahnung woran es lag!

Ist jetzt nur so ein Tip von mir. Vielleicht kommst du ja dadurch irgendwie weiter.


VG
Tom
Member: derBjoern
derBjoern Mar 14, 2012 at 13:53:09 (UTC)
Goto Top
Hallo Tom,

vielen Dank für Deine Antwort, dass kopieren mit Win7 ist ja nicht das Problem das funktioniert - auch in normaler Geschwindigkeit. Mein Problem ist, dass alle anderen Clients im Netzwerk nur noch Super langsam Dateien kopieren können, wenn ein Win7 Rechner Dateien im Netzwerk kopiert...

LG
Björn
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Mar 14, 2012 at 15:25:55 (UTC)
Goto Top
Teste dies genauer.

Lass einen xp-Client was zum Server kopieren und starte auf xp den Taskmanager, Reiter Netzwerk anschauen. Da steht ein Durchsatz ablesbar. Nun starte einen Datentransfer auf Win7 und sieh nach, wie es sich auf xp verändert. Mach dies sowohl mit lesenden wie auch Schreiboperationen (von xp read/write, von win7 ebenso).

Ohne diese abgelesenen Werte ist die Fragestellung fast sinnlos, wenn Du mich fragst face-smile
Für weitere Tests kannst Du einen weiteren Win7 bemühen und auch andere Netzwerkkarten/neuere Netzwerkkartentreiber.
Member: Tigerbaby
Tigerbaby Mar 14, 2012 at 15:35:21 (UTC)
Goto Top
Ahja...habs nicht richtig gelesen!

Tja, im moment leider noch keine Idee! ;(


Was passiert, wenn du erst auf einem XP das Kopieren startest und dann auf dem Win7?

Was passiert, wenn du einen 2. Win7 in Netz hängst? Ist der dann auch langsam?

Was sagt der Server? Irgendwelche Auslastung?

Ist das Netzwerk ausgelastet oder nur die Festplatte des Servers, auf die kopiert wird?


vg
Tom


Nachtrag:
Da hat ja schon wer anderer die selbe Idee gehabt? face-smile
Sollte öfters F5 drücken, bevor ich die Antwort sende! ;)