Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ist der korrekte Gebrauch des Imperativs wirklich so schwer?

Mitglied: BirdyB

BirdyB (Level 2) - Jetzt verbinden

05.02.2019 um 19:35 Uhr, 757 Aufrufe, 18 Kommentare, 9 Danke

Liebe Mitforisten,

beim Lesen so einiger Beiträge frage ich mich ernsthaft ob der korrekte Gebrauch des Imperativs mittlerweile ein Ding der Unmöglichkeit darstellt. Ich stoße immer wieder auf Beiträge in denen der Imperativ von „lesen“ nicht als „lies!“ gebildet wird, sondern mit „Lese!“ oder ähnlich gruseligen Konstrukten...
Auch oft gesehen:
„Helfe“ anstatt „Hilf“,
„Gebe“ anstatt „Gib“ etc.
Ist das wirklich so schwer?
http://kommunikationsabc.de/2011/03/22/falscher-imperativ-werfe-fresse- ...

Viele Grüße

BirdyB
Mitglied: certifiedit.net
05.02.2019 um 19:38 Uhr
Hallo BirdyB,

was erwartest du von einem Forum, in dem der TO nicht einmal klar beschreiben kann, was er denn nun möchte?

Abgesehen davon, schau dich bitte mal in den üblichen Medien um - Die (miss)bilden nämlich nicht nur Meinungen, sondern auch die Art, wie wir schreiben.

Viele Grüße!
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.02.2019 um 19:39 Uhr
Zitat von BirdyB:

Ist das wirklich so schwer?

Für Leute, die in der Schule kein korrektes Deutsch mehr beigebracht bekommen schon.

Wenn ich dran denke, was die Deutschlehrer meinen (und anderen) Kindern in den letzten 20 Jahren haben durchgehen lassen, wundert es mich nicht.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: 129580
05.02.2019, aktualisiert um 19:54 Uhr
Moin,

naja ist halt ein Forum, da achtet man nicht auf 100% korrekte Grammatik. Insbesondere am Smartphone mit Messanger Apps wie WhatsApp wird Grammatik und Rechtschreibung ignoriert.

Abgesehen davon machen viele hier deutlich schwerwiegende Grammatikfehler als der Imperativ, sodass man erstmals den Text mehrfach durchlesen muss, damit man überhaupt ansatzweise versteht, was der TO nun möchte.

Edit:
An dieser Stelle sei auch angemerkt, dass sehr viele User, die sich häufig auch noch als "IT-Experten" bezeichnen, nicht mit dem Editor im Forum klarkommen. So werden Codes, Logs und Co. nicht mit den Code Tags übersichtlich im Thread dargestellt. Wie man sowas übersehen kann ist mir persönlich eher ein Rätsel. Insbesondere wenn der Editor links wunderschöne Icons hat, mit denen die BBCodes automatisch hinzugefügt werden. Auch wissen viele offenbar nicht, wie man korrekt zitiert....

VG
Exception
Bitte warten ..
Mitglied: BassFishFox
05.02.2019 um 21:03 Uhr
Mein Goettchen, Deine Sorgen moechte ich nicht haben.

Ich mag es z.B. ungemein ALS/WIE oder DU/ER/SIE/ES/YOU zu vertauschen.

Egal. Eigentlich nicht. Und Du hast recht.

Wenn Du siehst, was da mittlerweile in den Schulen abgeht.
Kein Wunder das dies auch in Foren einschlaegt.

In diesem Sinne: "Kanste mich mahl hilfen?"

BFF

P.S.

Sei standhaft. 😎
Bitte warten ..
Mitglied: UweGri
05.02.2019, aktualisiert um 21:28 Uhr
Zum Einen ist die Deutsche Rechtschreibung und Grammatik sehr schwer. Ich bin zu einer Zeit in die Schule gegangen, da legte man darauf noch Wert.

Heute, Altersklasse unter 30, sind nicht mal mehr Anreden und Grußformel Standard. In Zeiten von FB, WA und SMS und einer Zeit wo die Gottheit der "Effizienz" totalitär verehrt wird, zählt oft nur noch der halbwegige Sinn.

Gehe mal in eine obere Klasse eines sozialen Brennpunktes …

Und ein paar völlig durchgeknallte Spinner wollen ja >schreiben wie sprechen< einführen: isch will ne Semmel nem ...

Schätze, habe auch paar Fehler drinnen …
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.02.2019 um 21:36 Uhr
Zitat von UweGri:

Und ein paar völlig durchgeknallte Spinner wollen ja >schreiben wie sprechen< einführen: isch will ne Semmel nem ...

Haben sie schon. Den Unsinn haben zwei meiner Kinder in in der Grundschule mitmachen müssen, bis dann mit der 3. Klasse wieder Schluß mit diesem Mist war.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: BassFishFox
05.02.2019, aktualisiert 06.02.2019
Schätze, habe auch paar Fehler drinnen …

Garantiert weniger wie ich habe. ✌

Egal.

Wohlstands-Dummfug auszutreiben geht heutzutage nicht mehr. Die Dingens da oben wissen von vorn bis hinten nix, weil sie ja selbst aus dem Wohlstands-Dummfug stammen. 🤮

Ok, das ist ein anders Thema. :-:

Wie fragte letztens mein entferntester Verwandter der Allergischer Allergie Erzeuger Arzt ist?

"Warum haben alle Kinder, die laut Eltern noch nie Erdnuesse geknabbert haben, eine Erdnuss-Allergie zur Einschulungsuntersuchung? Und kommen damit vor'm Amt durch, wenn sie gegen den Arzt der nein dazu sagt klagen!"



BFF
Bitte warten ..
Mitglied: the-buccaneer
06.02.2019 um 00:45 Uhr
Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod.
Nix Neues. Lese! (n) bildet.

Sprache wandelt sich aber auch. Der Duden bildet nur ab, was gebabbelt wird. Ich finde eher Verballhornungen wie "Gedownloaded" statt "Heruntergeladen" in offiziellen MS Produkten bedenklich.

"Gebe er mir bitte eine Antwort" wäre mal hochsprachlich gewesen.

Buc
Bitte warten ..
Mitglied: BassFishFox
06.02.2019, aktualisiert um 01:18 Uhr
Hi,

Ich finde eher Verballhornungen wie "Gedownloaded" statt "Heruntergeladen" in offiziellen MS Produkten bedenklich.

Denen ihr Uebersetzer hat halt "runtergeholt" vorgeschlagen.
Und wie klingt das denn? "Ich hab mir heute bei dem Angebot von Microsoft was runtergeholt" 😎

"Gebe er/sie/es mir bitte eine Antwort" muss wohl heute gesagt werden. 🤢

BFF
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
06.02.2019, aktualisiert um 01:39 Uhr
Der Imperativ scheint mir nicht das größte Problem im Umgang mit der deutschen Grammatik zu sein.
Vermutlich wird er ungerne verwendet, weil der Satz danach oftmals so typisch Doitsch nach Befehl klingt und die vermeintlich höflichere, wenngleich grammatikalisch inkorrekte Variante gewählt wird.

Was mich persönlich eher auf die Palme treibt ist das Deppenleerzeichen im allgemeinen und vor einem Satzzeichen im speziellen.
Ebenfalls zur Erklimmung einer Arecales führt mich der Einsatz eines Apostrophs wo es deplatziert ist.
Schlimmer geht es nur noch, wenn anstelle des Apostroph ein Akut verwendet wird.
Und dann gibt es spezielle Menschen, die ein Gravis anstelle eines Apostroph einsetzen, wo ohnehin keines hingehört und das dann noch "Hochkommata" nennen - bei denen schrecke ich dann auch vor physischer Gewalt nicht zurück.
Letzteres kann einer unserer Azubis bestätigen, nach den ich vor einiger Zeit meinen Duden warf (und ihn auch traf), als ich seinen Ausbildungsbericht lektorierte.
Ich bin halt in unserem Büro der offizielle Grammatik- und Orthografie-Bauftragte

Ich würde das ganze Elend aber nicht zwingend am Alter festmachen. Wenn ich an meinen Onkel (> 50 Jahre) denke, der seit gut 20 Jahren auf dem Computer Sätze zusammenstellt, die entweder in Gänze aus Versalien oder Minuskeln bestehen, dafür dann aber auch komplett ohne Interpunktion oder semantisch fassbaren Inhalten auskommen müssen, könnte man den Eindruck bekommen, das wäre eine moderne Kunstinstallation.
Dass ein gutes Drittel der Wörter ohnehin falsch geschrieben ist, ist Teil der künstlerischen Freiheit.
Vielleicht macht er das auch nur, um mit dem Stakkato ohne Punkt und Komma außerirdische Invasoren zu verwirren, damit die nicht die Menschheit versklaven!
Interessant daran jedoch ist, dass dieser "Schreibstil" noch lange vor Sozialen Netzwerken und Messengern etabliert wurde - er wird zudem ausschließlich dann gepflegt, wenn auf einem elektronischen Gerät geschrieben wird.
Bei handschriftlicher Niederschrift finden die Regeln von Grammatik und Orthografie dann plötzlich wieder Anwendung.
Inhaltlich sind die Texte dann meistens weiterhin eine schlecht lesbare Katastrophe, aber immerhin sind sie dann in der Regel auch kürzer.


Was mir allerdings auch auffällt ist, dass es irgendwann offenkundig "cool" geworden ist, offensichtliche Fragesätze nicht mehr mit einem Fragezeichen zu schließen sondern einen einfachen Punkt zu verwenden.
Bei offensichtlichen Fragen ist das nur irritierend, bei nicht ganz so offensichtlichen Fragen wie "Na, alles klar." führt mich das in eine tiefe Krise, weil dann mein Kopf herausfinden will, ob das nun eine an mich gerichtete Frage mit Erwartung einer Antwort oder doch viel mehr ein sardonischer Kommentar auf irgendwas ist. Bei Leuten, die keine Fragezeichen verwenden erschließt sich das ja auch leider selten aus dem Kontext.
Da scheint mir der Hund in der Smartphone-Tastatur begraben zu liegen, bei welcher ich den Punkt in der Regel sofort mit kurzem Tippen erreiche, für das Fragezeichen muss ich eine Taste wenigstens länger gedrückt halten, mitunter sogar zunächst in eine andere Tastenbelegung wechseln.

Wie ich gerade bemerke, habe ich mich so richtig in Fahrt geschrieben. Ich könnte jetzt sofort einen koffeingetriebenen Monolog halten über die unrichtige Verwendung vermeintlich richtiger Wörter wie "physikalisch" (wo "physisch" gemeint ist)!
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
06.02.2019, aktualisiert um 06:16 Uhr
Zitat von LordGurke:

Wie ich gerade bemerke, habe ich mich so richtig in Fahrt geschrieben. Ich könnte jetzt sofort einen koffeingetriebenen Monolog halten über die unrichtige Verwendung vermeintlich richtiger Wörter wie "physikalisch" (wo "physisch" gemeint ist)!

Manche kennen nicht mal den syntaktischen Unterschied zwischen physisch und psychisch, geschweige denn den semantischen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
06.02.2019 um 06:19 Uhr
moin...

was kommt als nächstes, gendergerechte Sprache?
eure sorgen möcht ich haben!

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
06.02.2019 um 06:23 Uhr
Zitat von Vision2015:

moin...

was kommt als nächstes, gendergerechte Sprache?

Das kann hen sich sonstwo hinstecken!

eure sorgen möcht ich haben!

Glaube ich nicht. Mit meinen Sorgen wirst Du garantiert nicht glücklich.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: ashnod
06.02.2019, aktualisiert um 08:13 Uhr
Guten Morgen liebe Lesende,

Zitat von Lochkartenstanzer:

Zitat von Vision2015:

moin...

was kommt als nächstes, gendergerechte Sprache?

Das kann hen sich sonstwo hinstecken!


also datt mit dem Jendan empfind ick schon krass wichtig, wa ey .... ansonsten watten datt für nen Quarkbeitrag(gedepptes Leerzeichen) ?

LG
Bitte warten ..
Mitglied: kgborn
06.02.2019, aktualisiert um 08:11 Uhr
Imperativ, klingt so paternalistisch ... imho
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
06.02.2019, aktualisiert um 16:01 Uhr
Hi,
Zitat von BassFishFox:
Und wie klingt das denn? "Ich hab mir heute bei dem Angebot von Microsoft was runtergeholt"
Wenn man stattdessen das korrekte deutsche Wort dafür vewendet, ist das überhaupt kein Problem.

Und allein schon in unseren Kreisen wird ja auch sehr oft ein Backup zurückgesichert statt wiederhergestellt. So wie "zurückauskippen" oder "zurückwegfahren".

Mich wundert da gar nichts mehr. Wenn wir nur an den offiziellen Umgang mit der Deutschen Sprache bei den diversen "Reformen" denken. Das hat nichts mehr mir Anpassung an moderne Zeiten zu tun. Das ist einfach nur inkonsequent und deshalb dumm und schafft mehr Unklarheiten als Verbesserungen.

Meiner Fansatie ist jetzt die Phantasie ausgegangen. Alle Klarheiten beseitigt.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: NetzwerkDude
06.02.2019 um 08:40 Uhr
Solange der compiler keine exception wirft ist die syntax in ordnung
Bitte warten ..
Mitglied: Bem0815
06.02.2019 um 15:54 Uhr
Mama hat mir das verwenden von Lügen verboten.
Deshalb benutze ich das Wort "lese" statt "lies".

Denn letzteres ist ja lügen in Englisch und das ist mir ja strengstens verboten.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Off Topic

Tools für den alltäglichen Gebrauch

gelöst Frage von chnie123Off Topic8 Kommentare

Hallo Zusammen ;) ich wollte einfach mal aus Interesse fragen, welche Tools oder Programme Ihr so einsetzt, um euch ...

Switche und Hubs

Gebrauch von Hubs im VLAN

gelöst Frage von th30therSwitche und Hubs9 Kommentare

Moin, zunächst: die Frage klingt für die meisten hier vermutlich total dämlich. Habe hier auch schon diverse Threads gesucht, ...

Festplatten, SSD, Raid

Festplatte wirklich defekt?

gelöst Frage von Ghost108Festplatten, SSD, Raid8 Kommentare

Hallo zusammen, teste Festplatten gerne mit dem Programm CrystalDisk. Hier Mal ein Screenshot des Programms: Heißt dies Ergebnis, dass ...

Netzwerkmanagement

Cisco-Router für privaten Gebrauch (VLAN)

Frage von Windows10GegnerNetzwerkmanagement23 Kommentare

Hallo, ich bin gerade auf der Suche nach einem geeigneten Router, um 2 Netze voneinander mit VLAN zu trennen. ...

Neue Wissensbeiträge
Datenschutz

SiSyPHuS Win10: Analyse der Telemetriekomponenten in Windows 10

Tipp von freesolo vor 7 StundenDatenschutz1 Kommentar

Alle die sich detailliert für die Datensammlung interessieren die unter Windows 10 stattfindet, sollten sich folgende Analyse des BSI ...

Sicherheit
Adminrechte dank Intel-Grafikkarte
Information von DerWoWusste vor 10 StundenSicherheit1 Kommentar

ist das Advisory, welches beschreibt, welche Intel HD Graphics Modelle Sicherheitslücken haben, mit denen sich schwache Nutzer zu Admins ...

Internet

EU Urheberrechtsreform: Eingriff in die Internetkultur

Information von Frank vor 1 TagInternet1 Kommentar

Liebe Besucherin, lieber Besucher, warum erscheint das obere Banner in allen Beiträgen? Aus Protest gegen Teile der geplanten EU-Urheberrechtsreform ...

Windows Server
Windows Backup - FilterManager Event 3
Tipp von NixVerstehen vor 2 TagenWindows Server

Hallo zusammen, ich bin kein gelernter ITler und auch beruflich nicht in dem Feld tätig. Wir setzen in unserem ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Glasfaserkabel verlegen und Anschlüsse setzen
Frage von LLL0rdLAN, WAN, Wireless21 Kommentare

Hallo Leute, ich muss demnächst ein Netzwerkkabel auf einer Länge von ca. 70 Metern verlegen. Das Netzwerkkabel soll dabei ...

Windows Server
Mac Rechner im Windows Netzwerk - was jetzt?
Frage von Kopfg3ldWindows Server16 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe folgende Herausforderungen. Aber erst mal was kurz zum Netzwerk - Windows Server (ältester ist ein ...

Microsoft Office
Sharepoint 2016 mag keine Umlaute in .docx-Titeln
gelöst Frage von DerWoWussteMicrosoft Office13 Kommentare

Moin Kollegen. Nutzt hier jemand Sharepoint? Könnt Ihr, unabhängig von der Sharepointversion, bitte einen Test machen? Ladet ein .docx ...

Basic
VBS soll alle Ordner auswählen, die im Startmenu angezeigt werden
Frage von Senseless-CreatureBasic12 Kommentare

Guten Morgen - gibt es eine Möglichkeit, per VBS das Startmenu in Win10 zu modifizieren? Ich beherrsche VBS mittlerweile ...