diwaffm
Goto Top

Leap 15.3 Rechner hängt nach Update (?)

Seit heute habe ich Problem mit meinem Rechner unter Leap 15.3
Es gibt ein _kurzes_ Zeitfenster nach dem Booten (der Rechner bootet automation nach KDE und meldet sich dort auch an), in dem ich z.B. ein Kommando in ein Konsolenfenster eingeben kann. Z.B. top. Auch kann ich _ein_ Programm per Maus starten.
DAS wird gestartet.
Danach passiert nichts mehr, das Programm reagiert nicht mehr auf weitere Eingaben.

So habe ich z.B. zypper -v dup gestartet.
Das Programm wurde geladen und gestartet - aber nach ca. 20 Zeilen Ausgabe blieb es bei "Cache für Repository erstellen" hängen...

Auch kann ich kein neues Konsolenfenster öffnen oder mit der Maus (die sich bewegt) irgendwas (erfolgreich) anklicken...

Mir werden 2 Kernelversionen (5.3.18-150300.59.49 / 5.1.18-59.37)in je 4 Varianten angezeigt - es macht aber keinen Unterschied, welche ich auswähle...

Raus aus der Situation komme ich nur, in dem ich den Stromstecker ziehe ;-/

Any ideas?

Dirk

Content-Key: 1969466224

Url: https://administrator.de/contentid/1969466224

Printed on: July 19, 2024 at 07:07 o'clock

Member: radiogugu
radiogugu Feb 21, 2022 at 12:42:24 (UTC)
Goto Top
Hi.

Wurde denn ein größeres Update gemacht? Eine neue Anwendung installiert?

Welche Änderungen hatten das beschriebene Verhalten zur Konsequenz?

Am einfachsten ist es natürlich das Backup zurückspielen und erneut versuchen.

Gruß
Marc
Member: diwaffm
diwaffm Feb 21, 2022 at 13:01:58 (UTC)
Goto Top
Es liefen nur die 3 Updates, die der Autoupdate-Service am Sonntag angeboten hatte...
Danach funktionierte eigentlich noch alles problemlos...

Ich war jetzt Mittagessen - und danach hatte sich der zypper-prozess "bewegt"...
Zwar noch nicht bis zum Ende - aber immerhin.

Trotzdem sehr eigenartig. Als ob irgendetwas da den Recher sehr stark belasten würde.
Aber was sollte das sein?
Auch top schweigt aktuell, d.h. es aktualisiert sich nicht...
Und kurz nach dem STart war da neben top nur X, systemd und kwin_x11 am laufen (und as mit zusammen nicht ganz 10%)

Ich lass die Kiste jetzt einfach mal laufen, vielleicht "beruhigt" sie sich.
Member: radiogugu
radiogugu Feb 21, 2022 at 13:09:22 (UTC)
Goto Top
Vielleicht auch mal nen Live Stick starten und schauen, ob das zumindest fehlerfrei geht. Dann mal nach fehlerhaften Sektoren auf der SSD schauen.

Habe bei uns jetzt inzwischen drei SSDs ausgetauscht, weil die ihre TBWs tatsächlich überschritten hatten und sich nach und nach verabschiedeten.

Gruß
Marc
Member: diwaffm
Solution diwaffm Mar 01, 2022 at 17:43:33 (UTC)
Goto Top
Tatsächlich hat sich der Rechner nach gut 4h beruhigt und läuft seit dem unauffällig...
Was auch immer das war.