Linux auf Igel M310C installieren

interface31
Goto Top
Hi,

habe hier einen Thinclient von der Fa. Igel M310C mit 1GHz und 512MB RAM.
Möchte nun Damn Small Linux oder ähnliches installieren.
Unter MacOS mach ich mir mit Unetbootin ein Boot USB Stick.
Größe vom USB 4GB Erste Partition ist 500MB.
Von dieser Boote ich.
Bei F12 drücken sehe ich die CF-Card und den Stick und wähle diesen aus aber Stick bootet nicht.
Jemand einen Tip wie ich voran kommen?

Thx

Content-Key: 264157

Url: https://administrator.de/contentid/264157

Ausgedruckt am: 23.05.2022 um 00:05 Uhr

Mitglied: orcape
orcape 22.02.2015 um 11:24:26 Uhr
Goto Top
Hi,
dann machst Du wohl mit dem Stick etwas falsch oder hast das verkehrte Image heruntergeladen. Versuch das....
http://www.chip.de/downloads/Damn-Small-Linux_19900386.html
Größe vom USB 4GB Erste Partition ist 500MB.
Von dieser Boote ich.
???
Einen FAT32 formatierten Stick, ohne diesen zu partitionieren. Damn Small Linux Image mit Unetbootin auf den Stick bringen und schon sollte Dein Igel M310C von Stick booten.
Auf dem Linux hast Du dann ein Fenster mit der Erklärung, wie Du das Ding auf die Festplatte bringst.
Solltest Du im Vorfeld auf dem Thin Partitionen anlegen wollen, machst Du das am einfachsten mit GParted-Live.
Gruß orcape
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 22.02.2015 um 15:47:13 Uhr
Goto Top
Mon,

einfach DSL richtig auf den Sick packen.

lks.
Mitglied: interface31
interface31 23.02.2015 um 21:15:16 Uhr
Goto Top
Oh Mannder Stick war die ganze Zeit mit FAT16 formatiert.
Jetzt geht zwar Live Boot vom DSL aber nachdem hochfahren geht nix mehr, alles eingefroren.
Probier mal weiter, möchte aber DSL installieren denke das geht nachdem Live Boot schon.
Was für alternativ Disti sind für Thinclients noch zu empfehlen?

cu
Mitglied: orcape
orcape 24.02.2015 um 10:19:57 Uhr
Goto Top
Was für alternativ Disti sind für Thinclients noch zu empfehlen?
....probier halt mal Knoppix mit LXDE, dürfte auch nicht all zu viel Resourcen schlucken.
Ist eben so, das man nicht jedes OS mit jeder Hardware so ohne weiteres zum laufen bringt.
Deine selbst eingebauten Fehler inclusive...;-) face-wink
Gruß orcape
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 24.02.2015 um 10:38:20 Uhr
Goto Top
Zitat von @interface31:
Was für alternativ Disti sind für Thinclients noch zu empfehlen?

Knoppix ist da immer ganz gut, ansonsten könntest Du noch openThinClient ausprobieren.

lks
Mitglied: orcape
orcape 24.02.2015 um 11:37:15 Uhr
Goto Top
Knoppix ist da immer ganz gut, ansonsten könntest Du noch openThinClient ausprobieren.
...und im Ernstfall......
https://www.google.de/search?q=schlanke+linux+distributionen&ie=utf- ...
An Linux-Distributionen ist nun wirklich kein Mangel und davon funktioniert sicher nicht nur eine...;-) face-wink
Gruß orcape