Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Lokale Anmeldung verhindern während Remotedesktop benutzt wird.

Mitglied: 51863
Hallo,
Ich betreue ein kleines Büro mit 5 Rechnern. während ich per Remotedesktop als Admin verbunden bin, passiert es immer wieder, das sich ein Mitarbeiter lokal auf seinem konto anmeldet und mich damit unbeabsichtigt raus schmeißt.
Ist es möglich die lokale Anmeldung zu unterbinden während ich remote arbeite?
Die Rechner sind alle Einzelplatz PC's ohne Server, Win XP prof.

Content-Key: 65902

Url: https://administrator.de/contentid/65902

Ausgedruckt am: 28.11.2021 um 15:11 Uhr

Mitglied: stephan16
stephan16 10.08.2007 um 11:24:42 Uhr
Goto Top
In den Gruppenrichtlinien evtl, aber ich würde dir zu einem anderen Remote Programm raten, z.B. Dameware (kostenpflichtig) oder anderen Remote Tools.

Vorteil von Dameware ist, der Benutzer sieht den Desktop auch (also er kann agieren) und du kannst unzählige andere Einstellungen (Services stoppen&starten), Command Line starten, die Registry sowie EventLogs und Prozesse durchforsten oder den PC per WOL wecken.

Die Testversion kann man sich von der Hersteller Seite laden und damit man sich nicht registrieren muss (kurz) ist das PW für die .zip Datei "download". (Ich hab da sicher schon 10ACCs wegen dem PW :P)

Gruss

Stephan
Mitglied: Kosh
Kosh 10.08.2007 um 11:38:06 Uhr
Goto Top
mahlzeit.

also wenn das passiert, dann heisst das dass der user der sich anmeldet admin-rechte hat !?
denn wenn ein admin per remote auf der maschine eingeloggt ist, kann nur ein admin diese anmeldung übergehen.

also 2 möglichkeiten:
1. nimm den usern die admin rechte weg.
2. nutze wie stephan schon sagte ein anderes programm zur remotekontrolle.

dameware ist echt gut, aber wie stephan schon anmerkte kostenpflichtig.

ich habe recht gute erfahrungen mit UltraVNC ( http://www.uvnc.com/ ) gemacht.
Ist kostenlos und soweit ich weis kannst du, wenn du verbunden bist, maus und tastatur des clients sperren.
damit gäbe es auch dein problem nicht mehr.
Mitglied: MCClane
MCClane 10.08.2007 um 11:45:32 Uhr
Goto Top
Hi

ja das mit den Admin rechten stimmt aber lass mich raten das ist gewollt das die admin rechte haben damit man auf alles im Netz zugriefen kann.


Aber wie gesagt Dameware ist gut aber kostenplichtig weil nette features wie Client auf einen entfernten rechenr aufspielen ohne dabei vor dem PC sitzen zu müssen.

die besste Alternative ist UltraVNC sher gut und umsonst. habe nur gute Erfahrungen damit gemacht

MFG MCClane
Mitglied: geTuemII
geTuemII 10.08.2007 um 12:51:51 Uhr
Goto Top
Moment mal, die User arbeiten mit Adminrechten (und einem eigenen Benutzernamen) oder mit dem Login Administrator? Im ersten Fall sollte ein lesender User mitbekommen, daß gerade der Benutzer Administrator angemeldet ist und die Finger von der Maschine lassen.

Das wäre übrigens auch meine Lösung, wenn ich nicht investieren wollte: Lege jeden User auf allen Maschinen mit eigenem Benutzernamen an, dann ist klar, wer geade mit Administrator angemeldet ist. Lesen sollte mit 5 Usern noch machbar sein.

geTuemII
Mitglied: 51863
51863 10.08.2007 um 13:03:28 Uhr
Goto Top
Vielen Dank für die schnellen Antworten.
Die User arbeiten alle mit eingeschränkten Konten.
Adminrechte habe jeweils nur ich.
Mit UltraVNC habe ich auch schon gearbeitet. Das scheint mir die beste Lösung zu sein.
Ich habe nicht mehr gewusst Maus,Tastatur und Bildschirm blocken kann.

@geTuemII : Das mit dem Lesen ist leider Wunschvorstellung
Mitglied: geTuemII
geTuemII 10.08.2007 um 13:25:44 Uhr
Goto Top
Aber wenn deine User mit eingeschränkten Konten arbeiten, dürfen sie dich doch gar nicht rauschmeißen --> wie machen die das dann? Rechner abschalten? Dagegen würde dir dann auch VNC nicht helfen...

"Haben Sie was gegen User?" - "Nichts, was wirklich hilft!"

geTuemII
Mitglied: paulepank
paulepank 10.08.2007 um 15:03:22 Uhr
Goto Top
Hallo,

Ist es möglich die lokale Anmeldung zu unterbinden während ich remote arbeite?

ja, schreibe dir eine Batch mit folgendem Inhalt


und führe die Batch nach dem Remoteanmelden aus.
Analog dazu eine 2. Batch mit "active:yes" beim abmelden.

cu paulepank

EDIT: Nachteil ist , wenn Nutzer sich an einem anderen Rechner anmelden können sie keine Freigaben auf dem "Server" benutzen, da sie ja gesperrt sind.

Eine Alternative, daß sich ein 2. Nutzer (und damit eine 2. Session ) auf deinem "Server" anmeldet (außer VNC) ist der Einsatz der Betaversion von "termsrv.dll".
Habe damit eine zeitlang gearbeitet und keine Probleme gehabt.
Mitglied: 51863
51863 10.08.2007 um 23:06:55 Uhr
Goto Top
@paulepank : Vielen Dank. Die Batch werde ich am Montag gleich mal probieren.

@geTuemII: Da habe ich etwas unpräzise formuliert. Die Rechner arbeiten mit der Willkommenseite
dort sind die eingeschränkten Konten der Nutzer zu sehen. Das Adminkonto das ich verwende wird dort gar nicht angezeigt, insofern kann der User vor dem einloggen auch nicht erkennen, das ich schon angemeldet bin. Meldet er sich an trennt der PC die Remoteverbindung mit mir ohne das der User etwas davon bemerkt. Bei mir wird ein Popup gezeigt das die Sitzung von einem Verwaltungsprogramm getrennt wurde. Der Admin wurde nicht abgemeldet sondern nur getrennt. Verbinde ich mich erneut wird der User getrennt und ich kann weiterarbeiten.
Mitglied: paulepank
paulepank 11.08.2007 um 08:58:39 Uhr
Goto Top
Hallo mainhattan,
Das Adminkonto das ich verwende wird dort gar nicht angezeigt,
insofern kann der User vor dem einloggen auch nicht erkennen, das ich schon angemeldet bin.

mit dem sehr nützlichen Helferlein "TweakUI" kannst du den Administrator auch auf der Willkommenseite erscheinen lassen.

cu paulepank
Heiß diskutierte Beiträge
general
Sicherheit beim Online-BankingWeyershausenVor 1 TagAllgemeinSicherheitsgrundlagen19 Kommentare

Hallo, in unserer Firma verwenden wir SFirm als Online-Banking-Software. In dieser Woche hatten wir einen IT-Berater bei uns, der uns dringend folgendes Vorgehen empfahl: Wir ...

question
Reinigung der Apple Watch gelöst honeybeeVor 1 TagFrageApple6 Kommentare

Hallo, mit welchem Reinigungsmittel kann ich das Armband meiner Apple Watch schonend reinigen? Auf dem Bild seht ihr, dass es in einem guten Zustand ist. ...

question
HP Notebook startet nicht mehr gelöst ben1300Vor 1 TagFrageHardware7 Kommentare

Hallo zusammen, mein HP Notebook Modell 17-ca1300ng startet nicht mehr. Wenn ich den Power Knopf drücke, blinkt die LED neben der Ladebuchse 3x weiß. Jemand ...

question
LAN-LAN mit Dyndns?MatznoVor 1 TagFrageDNS7 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe 3 Fritzboxen , 2 davon sind mit festen IP im LAN-LAN eingebunden (Hauptstandort und Zweigstelle). Die Dritte, welche ich jetzt verbinden ...

question
Exchange Online SMTP nach externNaibafVor 1 TagFrageExchange Server19 Kommentare

Hallo Community, ich muss aus einem Online Portal SMTP Nachrichten an Extern verschicken über einen Exchange Online. Kann mir jemand weitterhelfen das ich dafür einrichten ...

question
Medienwandler für Glasfaser gelöst Reamer76Vor 6 StundenFrageHardware9 Kommentare

Guten Tag liebe Admins, ich bräuchte mal Eure Hilfe für die Anschaffung eines Medienwandlers. Wir werden nächsten Monat freigeschaltet, Anbieter ist Wemacom. Ich habe die ...

question
Adminpasswort löschenaleks08Vor 6 StundenFrageWindows 78 Kommentare

Bei einem Kollegen hat jemand den Rechner eingerichtet und dabei ein Adminpasswort vergeben. Das Adminpasswort kennt er aber nicht und der Einrichter ist nicht mehr ...

question
BlueScreen 124 unter Win7.1MinionVor 1 TagFrageWindows 76 Kommentare

Hallo all, ich habe seit geraumer Zeit einen Rechner, der folgenden BS 124 sporadisch rausschmeisst: MB ASRock Z77 P3 und i5 3570k sind die einzigen ...