markaurel
Goto Top

Mac mini bootable USB Stick

Hallo zusammen und bitte um eure Hilfe!

Ich hab vor ein paar Tagen einen Mac mini (late 2012, i7,16GB RAM, 256SSD) geschenkt bekommen - weil defekt. Nun ich dachte, falls dieser wirklich hinüber ist, ist es allemal ein netter Briefbeschwerer. Also was soll's und einem geschenkten Gaul schaut man ja bekanntlich...usw.

Der Mac bootete einfach nicht bzw. kam die Fehlermeldung, dass aufgrund eines Fehlers ein Neustart durchgeführt wurde. Das ging so weiter bis ein Kreis mit einem Strich durch zu sehen war.

Mit der Tastenkombination (cmd + T - also auf der Win Tastatur alt + T) wurde eine (Start-) Partition angezeigt, welche aber nicht um die Burg funktionierte.

Ich hab's dann versucht etliche MacOS Abbilder herunterzuladen (Catalina abwärts), diese mit TransMac auf einen USB Stick gepackt und - das Startmedium wurde nicht erkannt. Habe sicherheitshalber die Prozedere auch mit andere Sticks versucht, um auszuschließen, dass diese defekt sind - ohne Erfolg.

Dann hab ich einfach einen bootbaren Windows USB-Stick erstellt, angesteckt und dieser wurde sofort erkannt. Somit hab ich jetzt ein Win10 drauf. Ein paar Treiber gesucht und nach einer Weile auch gefunden und die Kiste läuft wieder.

Da ich jetzt aber schon einmal einen Mac habe - bin ich nun doch neugierig geworden und möchte halt doch einmal MacOS erkunden. Deshalb meine Frage:

Weiß jemand eine Möglichkeit, wie ich jetzt noch ein MacOS auf den Mac mini bringen kann? Oder geht das jetzt u.U. nicht mehr?

Danke für eure Antworten.

MfG

M.A.

Content-Key: 7480282923

Url: https://administrator.de/contentid/7480282923

Printed on: May 22, 2024 at 14:05 o'clock

Member: kreuzberger
Solution kreuzberger Jun 10, 2023 at 15:25:05 (UTC)
Goto Top
Hallo M.A.,

doch, das geht. Der Mac an sich hat ggf mal zickereien mit bestimmten USB Stick Sorten. So ist es sinnvoll, durchaus mal einen anderen Stick eines anderen Herstellers auszuprobieren.

Für deinen MAC gibt es ein „Auslieferung-Mac OS“, welches mindestens zum Installieren genommen werden muss. Älteres Systeme, als das, mit welchem der Mac ausgeliefert wurde gehen nicht. Neuere durchaus (mit Einschränkungen).

Wie man nun eine Bootfähigen Stick auf einem PC anfertigt (ich vermute du hast keinen weiteren Mac) weiss ich nun nicht, es sollte aber gehen.

Allerdings benötigt man gar kein eigenes Startvolume für einen Mac, wenn man Internet hat. Dann geht auch beim Starten "Wahl-Umschalt-Befehl-R“ drücken, und der Mac holt sich sein Frisches System aus dem Internet direkt von Apple. Und, keine angst, man benötigt bei apple keine Registrierung oder Seriennummer. Das geht dann einfach so.

Grüße
Kreuzberger
Member: markaurel
markaurel Jun 10, 2023 at 15:45:18 (UTC)
Goto Top
Hallo Kreuzberger!

Besten Dank für deine Antwort! Die Tastenkombination war/ist sehr hilfreich! (Bin gerade bei der Internetwiederherstellung.)

MfG

M.A.
Member: aqui
aqui Jun 10, 2023 updated at 17:02:44 (UTC)
Goto Top
Einen bootbaren Stick kann man mit MacOS auch grundsätzlich mit einfachen Bordmitteln erstellen:
https://support.apple.com/de-de/HT201372