antenope
Goto Top

MAC Pro stützt ab, gibt folgende Fehlermeldung

Moinsen zusammen,
hat jemand eine Idee was dafür die Ursache ist? Sieht irgendwie nach RAM aus, aber ich werde aus den Problemdetails nicht schlau ...

whatsapp image 2018-08-24 at 11.16.23.

Content-Key: 384346

Url: https://administrator.de/contentid/384346

Printed on: April 18, 2024 at 01:04 o'clock

Member: colinardo
colinardo Aug 24, 2018 updated at 10:24:21 (UTC)
Goto Top
Servus Renntier.
Als erstes würde ich alles fremde an Erweiterungen (Treibern) da runter schmeißen, allen voran den Kaspersky-Treiber (wer holt sich bitte sowas noch ins Haus? Fehlerquelle Nr. 1 auf den meisten Systemen die ich bisher mit dem Müll in den Fingern hatte)...

Grüße Uwe

p.s. Ganz nett
Member: Penny.Cilin
Penny.Cilin Aug 24, 2018 at 10:29:04 (UTC)
Goto Top
Zitat von @colinardo:

> p.s. Ganz nett
Hm, Anstand und Erziehung sind heutzutage kein Standard mehr. Alles muss schnell schnell... gehen.
Da stören Begüssungen nur.

Ach ja und heute ist Freitag...
...und zudem geht auch mal ein Regenschauer hier nieder.

Wir haben schon lange keinen Regen bei uns gehabt.

Gruss Penny
Member: anteNope
anteNope Aug 24, 2018 updated at 10:36:49 (UTC)
Goto Top
Hellas,
wir sind schon vor einer Ewigkeit von Kaspersky weg, nur auf dem Mac lässt sich das nicht deinstallieren. Sprich in Programme taucht es nicht mehr auf, läuft aber fröhlich weiter im Hintergrund. Frei nach dem Motto "never touch a running system" wurde es dann dabei belassen ;)

p.s. die fehlende Begrüßung tut mir leid, war gerade etwas stressig.
Member: Penny.Cilin
Penny.Cilin Aug 24, 2018 updated at 10:35:07 (UTC)
Goto Top
Danach habt ihr schon gesucht?
Member: colinardo
colinardo Aug 24, 2018 updated at 10:44:08 (UTC)
Goto Top
Zitat von @anteNope:
Frei nach dem Motto "never touch a running system" wurde es dann dabei belassen ;)
Joa, nun ist der Zeitpunkt dann aber doch gekommen es zu "touchen" gerade bei kernel_panics sind die kexts Anlaufstelle Nr.1 face-smile und Methoden den los zu werden gibt es ja wie Penny schon verklinkt hat genug.
war gerade etwas stressig.
Dann das ganze erst nochmal angehen wenn die Ruhe da ist.
Member: anteNope
anteNope Aug 24, 2018 at 11:20:47 (UTC)
Goto Top
So nach dem dritten Anlauf ist Kaspersky nun deinstalliert. System friert dennoch ein, ihr fahre da jetzt mal hin und lass die Diagnostik laufen ...
Member: colinardo
Solution colinardo Aug 24, 2018 updated at 11:30:51 (UTC)
Goto Top
Zitat von @anteNope:
System friert dennoch ein,
Wann? Bei welchen Aktionen?
ihr fahre da jetzt mal hin und lass die Diagnostik laufen ...
Gute Idee, Hardwarefehler erst mal generell auszuschließen, bevor andere Maßnahmen ergriffen werden.
Module auch mal ziehen und mit Druckluft die Slots auspusten, gerade in Raucherhaushalten und staubigen Umgebungen gerne die Ursache.
Member: anteNope
anteNope Aug 24, 2018 updated at 18:51:23 (UTC)
Goto Top
Wann? Bei welchen Aktionen?
Bei allem. Maus bewegen reicht aus ...

Diagnostik ließ sich nicht booten ... also per USB-Stick. Einfacher Test hat keine Fehler gefunden. Der erweiterte Test läuft nicht, nach ~10 Minuten passiert da nichts mehr (1 Stunde gewartet), Maus kann man zwar noch bewegen aber sonst reagiert das System nicht ...

WinPE rein, CPU gestresst, RAM gestresst, Grafikkartentreiber installiert, Grafikkarte gestresst -> System hängt sich auf. Andere Grafikarte rein, System läuft bislang und macht alle Stress-Tests mit.

Witzig .. mit Windows aufm MAC die Fehlerursache diagnostizieren, Dinge gibt's ;)
Member: Pjordorf
Pjordorf Aug 24, 2018 at 17:04:47 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Zitat von @anteNope:
Witzig .. mit Windows aufm MAC die Fehlerursache diagnostizieren, Dinge gibt's ;)
Du hast uns neugierig gemacht. Was war denn der Fehler?

Gruß,
Peter
Member: anteNope
anteNope Aug 24, 2018 at 18:51:39 (UTC)
Goto Top
Andere Grafikarte rein, System läuft bislang und macht alle Stress-Tests mit.

MFG =)