2p
Goto Top

max. 10 Zugriffe auf Freigabe unter XP Pro

Hallo,

ich schule momentan an einer Bildungseinrichtung, deren Schulungsräume leider über keinen Server verfügen.
In den Klassen sitzen jeweils 16 Schüler (respektive 16 PCs).
Ich hätte auf meinem Rechner (der Dozentenrechner - quasi PC Nr. 17) gern eine Freigabe, auf die die Schüler zugreifen können.
Jetzt ist mir allerdings geläufig, dass auf eine Freigabe auf einem XP Pro maximal 10 User simultan zugreifen können.

Bei 16 Usern ist das allerdings ein Problem.

Hat jmd. eine praktikable Lösung parat ?

Bezieht sich die Beschränkung eigentlich auf eine Freigabe oder auf die Anzahl der Zugriffe auf den Rechner ?
D. h. 3 Freigaben = max. 30 User ? oder auch nur 10 ?

Vielen Dank schonmal ...

p.s. Vielleicht gleich vorweg ... Die Installation eines Servers (auch einer Open Source Variante) kommt leider nicht in Betracht.

Content-Key: 51199

Url: https://administrator.de/contentid/51199

Ausgedruckt am: 27.09.2022 um 01:09 Uhr

Mitglied: DaSam
DaSam 13.02.2007 um 18:55:00 Uhr
Goto Top
Hi,

ist halt so unter XP: 10 gleichzeitige Verbindungen ... und zwar 10 Verbindungen INSGESAMT und nicht per Freigabe.

Abhilfe: Server oder Linux

cu,
Alex
Mitglied: fugu
fugu 13.02.2007 um 22:16:36 Uhr
Goto Top
tja, wenn ihr keinen Server haben wollt oder könnt (was ich nicht verstehe) dann müsst ihr damit leben. für mehr Zugriffe will Microsoft auch mehr Geld haben: Nämlich die Server-Lizenz anstelle der Prof.
Mitglied: 2P
2P 14.02.2007 um 18:15:36 Uhr
Goto Top
Hallo ...

danke erst einmal.
Es ist ganz einfach so, dass der Wunsch eines Dozenten nach etwas mehr Bequemlichkeit den Preis für die Anschaffung eines Servers nicht rechtfertigt. face-wink

Allerdings ist mir mittlerweile auch eine Lösung eingefallen.

Eine Nas-Festplatte ...

Dank Linux keine Beschränkung mehr (zumindest nicht auf 10 User).

trotzdem Danke nochmals ...