schregi82
Goto Top

MCSA Ausbildung in Österreich

Nachdem hier doch etliche Österreicher im Forum unterwegs sind, würds mich interessieren ihr euren mcsa (falls vorhanden, na klar face-wink ) abgelegt habt, anbieter gibts ja doch einige, allerdings die preise differieren stark .. und einige gegoogelte sind wohl eher dubios, dafür billig face-wink

seitens microsoft gibts meines wissens nach ja nur für wenige module die möglichkeit diese per e-learning zu machen.

Hier die Standart-Kandidaten:
WIFI: http://www.ooe.wifi.at/MCSA_2003.pid.2627.htm
BFI: http://www.kursbuch.at/CIS_BFI/kursbuch_ergebnis.ASP?Suchart=Erweitert& ...

Content-Key: 62410

Url: https://administrator.de/contentid/62410

Printed on: May 27, 2024 at 07:05 o'clock

Member: spacyfreak
spacyfreak Jun 26, 2007 at 19:33:08 (UTC)
Goto Top
Ich weiss ja nicht, aber ich denke dass der MCSA nichts so kompliziertes an sich hat, was man nicht auch mit Selftraining und bisschen Selbstmotivaton ohne Kurs lernen könnte.

Daheim Testdomäne aufsetzen, Microsaft Press Bücher lesen, die Dienste durchkonfigurieren (DNS, AD, DHCP, RAS, VPN, Terminal, Zertifikatsdienste, IIS usw) und mit (virtuellen) Clients testen, bis der Arzt kommt.
Wenn man dann so halbwegs fit ist, sich von www.sadikhov.com im Microsoft Shares Forum die entsprechenden Prüfungsfragen (Testking, Pass4Sure) ziehen, und die Fragen im Testlab nachbauen.

Dann klappt beides - Prüfung wird bestanden, und man ist (halbwegs) fit, um auf die Menschheit als Admin losgelassen werden zu können.

Freilich kannst du auch nen (teuren) Kurs besuchen, und OHNE sadikhov in die Prüfung gehen - dann mach dich aber darauf gefasst, dass du 1-3 mal durchrasselst. Und das kostet jedesmal ca. 140€.