markowitsch
Goto Top

Microsoft Office 2013 startet nicht mehr

Hallo Zusammen,

seit wenigen Tagen (September 2023) habe ich bei diversen Geräte (Notebooks und PCs) auf denen das Microsoft Office 2013 installiert ist das Problem, dass die Office Programme nicht mehr gestartet werden können.

Es kommt folgende Fehlermeldung :

Das Betriebssystem ist momentan nicht zum Ausführen dieser Anwendung konfiguriert.

Es hilft dann nur eine Neuintallation des gesamten Office Paketes - wenn allerdings die 64 Bit Version installiert war muss ich die 32 Bit Version verwenden und umgekehrt.

Warum kommt dieser Fehler und gibt es eine einfachere Lösung für dieses Problem?

Vielen Dank

LG Marko

Content-Key: 4722363303

Url: https://administrator.de/contentid/4722363303

Printed on: June 15, 2024 at 02:06 o'clock

Member: NordicMike
NordicMike Sep 22, 2023 at 10:40:09 (UTC)
Goto Top
Warum kommt dieser Fehler
das ist nicht der Fehler, sondern er warnt absichtlich, dass irgendetwas nicht mehr stimmt. Der wirkliche Fehler war es nicht rechtzeitig upzugraden. Für 2013 gibt es keine Updates mehr un die Sicherheitslücken zu schließen.

gibt es eine einfachere Lösung für dieses Problem?
Ja, unbedingt Betriebssystem und Office Version aktuell halten, sonst machen dich die ungepatchten Sicherheitslücken fertig face-smile
Member: StefanKittel
StefanKittel Sep 22, 2023 updated at 10:41:20 (UTC)
Goto Top
Hallo,

"Der Support für Office 2013 endete am 11. April 2023, und es wird keine Erweiterung und keine erweiterten Sicherheitsupdates geben."

"Alle Ihre Office 2013-Apps funktionieren weiterhin."
Könnte also ein Versehen von MS sein. Ein Schelm wer böses denkt....

https://support.microsoft.com/de-de/office/ende-des-supports-f%C3%BCr-of ...

Aus Sicherheitsgründen ist ein Upgrade sehr zu empfehlen.
Besonders bei Outlook bezüglich bösartiger Mails.

Stefan
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Sep 22, 2023 updated at 11:16:37 (UTC)
Goto Top
MOin,

Das ist nur die Aufforderung von MS ihnen mehr Geld in den Rachen zu werfen. face-smile

ich würde analysieren, was überhaupt vom Officepaket genutzt wird und ob der "Workflow" den das paket bietet, überhaupt gebraucht wird. Sollte es, wie bei den meisten Nutzern, egal ob privat oder geschäftlich, nur "Texte schreiben" mir Word, "Urlaub und Schichten planen" mit Excel und "Mail lesen udn termine verwalten" mit Outlook sein, läßt sich da ganz lizenzfrei auf aktuelle Programme updaten. face-smile


lks
Member: NordicMike
NordicMike Sep 22, 2023 at 11:36:38 (UTC)
Goto Top
Das ist nur die Aufforderung von MS ihnen mehr Geld in den Rachen zu werfen.

Oder:

Das ist die Aufforderung der Virenprogrammierer, die mit noch mehr Phantasie noch mehr Methoden finden dem User das Geld aus der Tasche zu ziehen. face-smile
Member: dertowa
dertowa Sep 24, 2023 updated at 11:51:23 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Markowitsch:

Es kommt folgende Fehlermeldung :

Das Betriebssystem ist momentan nicht zum Ausführen dieser Anwendung konfiguriert.

Salut,
die Meldung kommt offensichtlich seit Dienstag (zumindest habe ich da erstmals davon etwas mitbekommen).
Die Meldung kommt auch nur, wenn man versucht die Produkte aus der Taskleiste aufzurufen.
Geht man über das Startmenü funktioniert alles problemlos.

Bislang habe ich noch niemanden gefunden der bereit war auf eine neuere Version zu gehen, nur um sich einen Klick zu sparen. face-big-smile

Grüße
ToWa

P.S.: In der Ereignisanzeige ist esauch kein Fehler der Anwendung, sondern des Kernel wenn ich das gerade richtig im Gedächtnis habe.
Member: NordicMike
NordicMike Sep 25, 2023 updated at 07:01:08 (UTC)
Goto Top
Bislang habe ich noch niemanden gefunden der bereit war auf eine neuere Version zu gehen, nur um sich einen Klick zu sparen.
Das sollte eigentlich nicht der Beweggrund sein um auf die neue Version zu gehen. Das beweist nur, dass niemand die Gefahren kennt. Nach Murphys Gesetzt wird eine Gefahr dann irgendwann zuschlagen - die Wahrscheinlichkeit steigt mit der Dauer.
Member: dertowa
dertowa Sep 26, 2023 at 15:36:44 (UTC)
Goto Top
Übrigens, gestern kam mir ein weiteres Phänomen unter.
Exceldateien aus dem Datei-Explorer öffnen startet zwar Excel 2013, aber es wird keine Datei geladen, nicht mal eine leere Tabelle. face-big-smile
Über Excel selbst lassen sich die Dateien problemlos aufrufen.
Member: bjoern649
bjoern649 Oct 04, 2023 at 16:01:29 (UTC)
Goto Top
Hallo zusammen

Hatten bei uns dasselbe Problem. Wenn du mal nach den jeweiligen Office Programmen suchst (Word z.B.) findest du dann zwei verschiedene "Versionen". Eines davon funktioniert in der Taskleiste weiterhin (Sorry, weiss nicht mehr welches es war face-smile Soweit ich weiss einmal Word und einmal Word 2013).
Es hat scheinbar etwas damit zu tun, dass MS Office 2013 neu mit "appvlp" öffnet. Sieht man, wenn man z.B. in den Standard-Apps nachschaut.

Hoffe konnte dir damit helfen.

Gruss
Member: dertowa
dertowa Nov 12, 2023 at 14:37:23 (UTC)
Goto Top
Mal kurz informiert:
Neuen Release für Office 2013 (Supportende 04/2023) gibt es seit 07.11.:
https://learn.microsoft.com/de-de/officeupdates/update-history-office-20 ...

Dem Changelog nach sollte das nun behoben sein...

Grüße
ToWa