gelöst Mikrotik - WLAN als WAN ins Heimnetz?

Mitglied: KleinProfi

KleinProfi (Level 1) - Jetzt verbinden

02.05.2020, aktualisiert 16:47 Uhr, 466 Aufrufe, 13 Kommentare, 1 Danke

Hallo,
ich bin umgezogen, und jetzt steht meine Fritzbox weit im Flur. Daher habe ich in meinem Büro einen Mikrotik-Router aufgestellt, und möchtet nun über WLAN die FritzBox mit Mikrotik verbinden. Das ist mir auch gelungen, wlan1 und eth2 sind in einer Bridge und bekommen die IP von der FritzBox mittels DHCP-Cient. Der Mikrotik kann auch das Internet anpingen und mein Notebook (an eth2) bekommt auch die IP von der Fritzbox. Nur kann das Notebook nicht ins Internet. Was mache ich falsch?

Hier meine Einstellungen:
Mitglied: psannz
02.05.2020 um 18:38 Uhr
die masquerade action muss raus. Der MikroTik soll ja nicht natten (zumindest in deiner Konfiguration nicht).
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.05.2020, aktualisiert um 19:06 Uhr
Vermutlich nutz der TO fälschlicherwiese die Default Konfig. Das geht dann natürlich nicht eben wegen des NAT.
Fazit:
  • Werksreset und keine Default Konfig laden und AP als einfachen Router laufen lassen.
  • WAN Port als WLAN Client definieren und zur FB connecten lassen
  • LAN Port IP vergeben und DHCP Server dort aktivieren
  • Default Route auf die FritzBox setzen
  • In der FritzBox statische Route auf das AP LAN Netz eintragen via WLAN IP
  • Fertisch
Grundkonfig dazu hier:
https://administrator.de/wissen/routing-2-ip-netzen-windows-linux-router ...
Details zur Konfig:
https://administrator.de/wissen/mikrotik-vlan-konfiguration-routeros-ver ...
Die VLANs dort musst du dir wegdenken !
Für dich sind nur IP Settings, DHCP und DNS Settings sowie die statischen Routen relevant. Lesen und verstehen...
Damit kommt das sofort zum Fliegen !
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
02.05.2020 um 19:16 Uhr
Zitat von aqui:

Fazit:
  • Werksreset und keine Default Konfig laden und AP als einfachen Router laufen lassen.
  • WAN Port als WLAN Client definieren und zur FB connecten lassen
  • LAN Port IP vergeben und DHCP Server dort aktivieren
  • Default Route auf die FritzBox setzen
  • In der FritzBox statische Route auf das AP LAN Netz eintragen via WLAN IP
  • Fertisch


Alternativ könnte man WLAN und LAN bridgen statt routen und hätte dann nur ein IP-Netz, allerdings auf Kosten der Broadcasts, die dann auch über WLAN gehen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.05.2020, aktualisiert um 19:19 Uhr
Richtig, das ginge auch und dann hat man etwas weniger Konfig Aufwand und ein flaches gebridgetes Netz statt geroutet. Der Laptop wäre dann im gleichen IP Netz wie die FritzBüx.
2 Lösungen also die sicher zum Ziel führen. Der TO kann sich dann die für ihn Schönste aussuchen.
Bitte warten ..
Mitglied: KleinProfi
02.05.2020, aktualisiert um 22:42 Uhr
Alternativ könnte man WLAN und LAN bridgen statt routen und hätte dann nur ein IP-Netz, allerdings auf Kosten der Broadcasts, die dann auch über WLAN gehen.

lks

Aber das habe ich doch gerade gemacht, oder meinst Du was anderes?

@andere "Default Konfig" ist bei mir raus.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.05.2020 um 10:31 Uhr
Wenn du das gemacht hast was ergibt dann ein ipconfig -all an deinem WLAN Client für den LAN Adapter ??
IP, Maske, Gateway und DNS müssten dann dem der fritzBox entsprechen. Ist das der Fall ??
Vermutlich hast du dann den Fehler begangen und das WLAN Interface nicht als WLAN Client definiert sondern in den AP Modus versetzt. Damit kann dann der MT die FritzBox nicht erreichen und eine Verbindung muss logischerweise scheitern !
Irgendwo hast du dann also einen Fehler in der Konfig gemacht.
Bitte warten ..
Mitglied: KleinProfi
03.05.2020 um 12:30 Uhr
Ich hab's, siehe unten. Musste aber einen DHCP-Server auf die eth-Ports legen. Wollte nur ein Netz, aber na ja, was soll's.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
03.05.2020 um 12:32 Uhr
Zitat von KleinProfi:

Alternativ könnte man WLAN und LAN bridgen statt routen und hätte dann nur ein IP-Netz, allerdings auf Kosten der Broadcasts, die dann auch über WLAN gehen.

lks

Aber das habe ich doch gerade gemacht, oder meinst Du was anderes?

Hast Du WLAN auch als Client eingerichtet und DHCP über WLAN erlaubt?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.05.2020, aktualisiert um 13:45 Uhr
Hast Du WLAN auch als Client eingerichtet und DHCP über WLAN erlaubt?
Nee, hat er nicht !
Siehe die grundfalsche Konfig oben. Nichtmal ein Land hat er gesetzt im Wireless Interface. Das dürfte so eigentlich gar nicht funktionieren.
Der WLAN Port ist auch nicht als DHCP Client gesetzt. Sonst hätte der AP als einfacher transparenter Client im FritzBox Netz gearbeitet.

Gut wir wissen ja nun auch nicht was der TO denn nun auch wirklich will. Routen oder Bridgen. Davon ist ja final die Konfig abhängig.
Das man in einem Routing Setup natürlich einen DHCP Server für den LAN Port braucht ist ja logisch. Wie sollte ein Client denn dort auch automatisch eine IP bekommen ?!
Wollte nur ein Netz, aber na ja, was soll's.
Dann ist die obige Konfig falsch !!
Willst du das dann:
  • MT ohne Default Konfig resetten
  • Bridge anlegen
  • WLAN Port als WLAN Client Port im WLAN Client Mode konfigurieren mit SSID und Passwort vom bestehende FritzBox WLAN.
  • WLAN Port und eth0 Port als Member Ports in die Bridge setzen
  • Bridge Port als DHCP Client setzen
  • Fertisch
Dann ist alles in einem (FritzBox) Netz.

Ist in 3 Minuten mit ein paar Mausklicks im WinBox Tool erledigt:

1.) WLAN Interface in den Station Mode setzen:
bri1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Achtung !: Im Security Setup dazu das WLAN Passwort des FritzBox Netzes unbedingt setzen !!

2.) WLAN Interface auswählen und "Scanner" im Hauptmenü starten:
bri2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

3.) FritzBox WLAN auswählen und CONNECT klicken:
bri3 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

4.) Bridge anlegen und WLAN Interface und LAN Interface als Bridge Member Port setzen:
bri4 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

5.) DHCP Client auf dem Interface bridge1 aktivieren:

6.) FritzBox anpingen zum Check:
bri5 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

7.) Fertisch ! Works as designed !

Warum man für solch ein paar simple Mausklicks einen Thread in einem Admin Forum eröffnen muss...?? Na ja, heute ist ja Sonntag und wir haben eh nix zu tun...
Bitte warten ..
Mitglied: KleinProfi
03.05.2020 um 13:42 Uhr
Das Land kann ich garnicht setzen, wegen:
Was soll das heißen, kapiere ich nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.05.2020, aktualisiert um 13:47 Uhr
Das du "regulatory-domain" bei "Frequency Mode" klicken musst. Bilder sollte man sich auch schon mal ansehen wenn sie hier zur Hilfe für dich gepostet werden !
Wer lesen kann...
"KleinProfi" ändern wir jetzt mal in "MicroProfi"
Bitte warten ..
Mitglied: KleinProfi
03.05.2020, aktualisiert um 16:05 Uhr
Ja, so einfach ist es nicht, wenn man das ganze System zum Laufen bringen will, und nicht nur irgendwelche Abschnitte. So kann man das Land ohne "Antenna Gain" nicht einstellen, eine 0 wird nicht akzeptiert, mindestens die 3. Was wäre da aber noch besser außer 3?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.05.2020 um 18:56 Uhr
Lies doch einfach mal die Meldungen die dir der Mikrotik selber gibt. Der sagt dir das schwarz auf weiß !!!
Es ist nämlich eben doch einfach und kinderleicht wenn man mal auf das System selber hört.
Das ist immer Modell abhängig. Die Modelle die Gewinn bringende Antennen onboard haben muss man etwas dämpfen in der TX Leistung. Minimum ist immer 2.
Genau DAS sagt dir der MT auch in seiner Message ! Dadrunter geht nicht. 2 ist also das richtige.
Wer lesen kann....!
Das Modell oben akzeptiert deshalb auch eine "0" wie du ja zweifelsohne am Live Screenshot selber sehen kannst !
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Multimedia
Fernseher im Empfang GEMA-pflichtig?
CaptainDuskyFrageMultimedia23 Kommentare

Guten Tag, wenn ich in einer Firma einen Fernseher im Empfang betreibe, dort aber nur Nachrichten laufen lasse, ist ...

Ubuntu
HAProxy-Wi: Installation des Pakets geht nicht - ich hätte keine enabled Repos
itnirvanaFrageUbuntu22 Kommentare

Hallo, von der Seite möchte ich gerne HAProxy-Wi installieren ich führe das hier aus Dann kommt -> There ar ...

Windows Server
PowerShell Script für MailVersand mit Anhang
gelöst klausk94FrageWindows Server20 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin aktuell etwas am verzweifeln an einem PS Script für den Emailversand Das Script funktioniert, jedoch ...

LAN, WAN, Wireless
RJ45 Buchsen Verbindung
gelöst DennisAdm1nFrageLAN, WAN, Wireless18 Kommentare

Ich habe als Aufgabe bekommen die LAN-Verbindung in einem Haus zu fixen, dabei ist mir aufgefallen, dass der RJ45-Stecker ...

Windows 10
Windows 7 zu Windows 10 weiterhin kostenlos möglich?
gelöst CubeHDFrageWindows 1017 Kommentare

Guten Abend, ist es möglich einen vorhandenen Windows 7 Key für Windows 10 zu verwenden? Kennt ihr vielleicht andere ...

Windows 10
Achtung: Upgrade auf Win10 20H2 löscht unter Umständen eigene Zertifikate
DerWoWussteInformationWindows 1015 Kommentare

Microsoft untersucht es derzeit, siehe Windows 10 ,Feature Update to 1909, Certificates missing after Wer ebenso untersuchen möchte was ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Heimnetz mit Mikrotik erweitern
ComputerNr.3FrageLAN, WAN, Wireless1 Kommentar

Hallo zusammen, Ich möchte gerne mein Heimnetz erweitern/ausbauen. Als Grundlage habe folgende Tutorials: Folgende Hardware ist vorhanden: - 1x ...

Router & Routing
Mikrotik Dual WAN PCC
TuxmanFrageRouter & Routing

Guten Tag. Ich bastel mal wieder an mein Netzwerk rum. Ich habe zwei Internetprovider. 1. ADSL 6000 Telekom mit ...

LAN, WAN, Wireless
2 Wan Port an Mikrotik
roeggiFrageLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo Zusammen Ich stehe vor einem kleinen Problem. Habe eine Mikrotik RB 3011 bei der ich 2 Ports als ...

LAN, WAN, Wireless
Mikrotik Mesh WLAN
coltseaversFrageLAN, WAN, Wireless2 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte einen kleinen Saal mit WLAN ausleuchten undzwar mit Hilfe von zwei Mikrotik-Routern als AccessPoints. Ich ...

LAN, WAN, Wireless
Mikrotik WLAN - Best practice?
AndroxinFrageLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe diverse Mikrotik Geräte (RB951G-2HnD (6.38.1), RB951G-2HnD (6.38.5), 4x RBwAPG-5HacT2Hnd (6.38.1), CRS109-8G-1S-2HnD (6.35.4)) im Einsatz und ...

LAN, WAN, Wireless

Mikrotik RB 3011 - 2 x WAN - 1 x NAT im Mikrotik

greenhornxxlFrageLAN, WAN, Wireless1 Kommentar

Hallo zusammen Ich beschäftige mich immer mehr mit der Mikrotik Welt und habe nun einen 2ten VDSL Anschluss an ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT