bitnarrator
Goto Top

Mindfactory - Mut zur Lücke!

Hey face-wink

Was ist denn bei Mindfactory los? Ich glaube die Leute bei denen in der IT haben echt mum in den Eiern...

mf

Quelle: www.mindfactory.de/info_center.php/icID/75/JobID/37

Content-Key: 322634

Url: https://administrator.de/contentid/322634

Printed on: April 19, 2024 at 16:04 o'clock

Member: tikayevent
tikayevent Dec 01, 2016 updated at 19:53:23 (UTC)
Goto Top
Und? Es gibt viele Stellen, an denen noch DOS, Windows 3.1 und sowas im Einsatz ist. Hierbei handelt es sich einfach um Systeme, die nicht ersetzt werden können, weil damit irgendwelche Spezialtechnik bedient wird und diese Maschinen mit einem anderen Betriebssystem nicht mehr ordentlich funktionieren oder die Betriebsfreigabe verlieren.

Nur weil es keine Updates dafür gibt, heißt es nicht, dass diese Systeme eine Gefahr darstellen. Häufig arbeiten diese Systeme ohne direkten Zugang zu anderen Netzwerken oder gar dem Internet.

Trotzdem benötigen diese Systeme etwas Pflege.

Das zeigt sich auch dadurch, dass Windows XP nicht genannt wird, also wurden alle Windows XP-Systeme durch Windows 7 ersetzt.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Dec 01, 2016 updated at 20:11:36 (UTC)
Goto Top
Habe gerade letztens wieder einen W2K und einen XP-SP1-Rechner reparieren müssen.s ind halt Steuerungsrechner, wo man ncht auf die schnelle mal updaten kann. İch betreue sogar noch systeme mit dos und Win 95.

Bn froh, daß zumindest 10base5, 10base2 und twinax nicht mehr gewartet werden müssen.

lks
Member: psannz
psannz Dec 01, 2016 at 20:33:05 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:

Habe gerade letztens wieder einen W2K und einen XP-SP1-Rechner reparieren müssen.s ind halt Steuerungsrechner, wo man ncht auf die schnelle mal updaten kann. İch betreue sogar noch systeme mit dos und Win 95.

Bn froh, daß zumindest 10base5, 10base2 und twinax nicht mehr gewartet werden müssen.

Dito. Win 2000 und Win 3.11 sind bei Steuer- und Messsystemen leider immernoch verbreitet.

Grüße,
Philip
Mitglied: 108012
108012 Dec 02, 2016 at 00:34:39 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Nur weil es keine Updates dafür gibt, heißt es nicht, dass diese Systeme eine
Gefahr darstellen. Häufig arbeiten diese Systeme ohne direkten Zugang zu
anderen Netzwerken oder gar dem Internet.
Dann ist ja auch alles i.O. denn dan wird auch niemand gefährdet.

Dito. Win 2000 und Win 3.11 sind bei Steuer- und Messsystemen leider
immernoch verbreitet.
Ich habe bis heute noch nicht verstanden warum auch immer man dazu dann
nicht ein Linux OS nimmt und dann dort die Software für schreibt, das wäre
meiner Meinung nach um Längen besser als bei so etwas auf Windows zu setzen.

Gruß
Dobby
Member: kaiand1
kaiand1 Dec 02, 2016 at 04:35:40 (UTC)
Goto Top
Zitat von @108012:

Hallo,

Nur weil es keine Updates dafür gibt, heißt es nicht, dass diese Systeme eine
Gefahr darstellen. Häufig arbeiten diese Systeme ohne direkten Zugang zu
anderen Netzwerken oder gar dem Internet.
Dann ist ja auch alles i.O. denn dan wird auch niemand gefährdet.

Dito. Win 2000 und Win 3.11 sind bei Steuer- und Messsystemen leider
immernoch verbreitet.
Ich habe bis heute noch nicht verstanden warum auch immer man dazu dann
nicht ein Linux OS nimmt und dann dort die Software für schreibt, das wäre
meiner Meinung nach um Längen besser als bei so etwas auf Windows zu setzen.

Gruß
Dobby


Da die Steuerungsrechner direkten Zugang auf die Schnitstellen haben zb Comport/Zusatzkarte aus der Anwendung was bei den neueren Systemen nicht mehr der Fall ist da dies über Treiber der Zugang erfolgt sowie auch Virtuelle Systeme/Adapter (USB2Serial) auch mal Timingprobleme haben.
Da es auch wie CNC Maschienen, Hochregal Ein/Aus Lagerung, SPS Steuerungen handelt und dies meist eigende Software von Firmen gemacht wurden die Heute teilweise gar nicht mehr gibt, ist der Zugang zum Quellcode nicht mehr möglich wodurch du die ganze Anlage einzeln selbst suchen musst was wann vom Programm gemacht wird um die alte Software zu ersetzten.
Ist auch was Zeitintensiv zudem meist bei den Firmen auch kein/kaum Stillstand sein darf ist dies nicht gerade einfach.
Zudem sind die Geräte auch meist nicht Preiswert zu ersetzten da die ganze Anlage ersetzt werden müsste da kaum eine Firma Reverse Engineering dafür macht was auch ziemlich Teuer sein dürfte.
Aber auch in der Medizintechnik gibt es noch etliche Geräte.
Zumal in den Bereichen auch damals viele selbstgemacht Platinen/Protokolle verwendet wurden und auch bei einigen Firmen kaum noch Unterlagen für die Anlagen vorhanden sind da die im Laufe der Jahre nie gebraucht wurden und so verlegt wurden...
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Dec 02, 2016 at 06:11:26 (UTC)
Goto Top
Zitat von @tikayevent:

Nur weil es keine Updates dafür gibt, heißt es nicht, dass diese Systeme eine Gefahr darstellen. Häufig arbeiten diese Systeme ohne direkten Zugang zu anderen Netzwerken oder gar dem Internet.


Dafür würde ich jetzt meine Hand nicht ins Feuer legen. Viele haben Netzwerkzugang, weil sie Produktionsdaten von CAD-System überspielt bekommmen, sogar viele DOS-Rechner.

lks
Member: Radioflyer
Radioflyer Dec 02, 2016 at 09:54:22 (UTC)
Goto Top
Moin zusammen,

viele dieser UrAlt Messgeräte haben eine total veraltete Technik drinne, geht aber.
Wenn da einer ein RTOS / Embedded / NT / UNIX / XP mit nem eigenen Userinterface / GUI in die Maschine
gepackt hat, interessiert sich auch keiner dafür.

Steht die Kiste deneben und hat ne Tastatur ist es plötzlich gefährlich... HÄ???

cheerz, RF
Member: kaiand1
kaiand1 Dec 02, 2016 at 11:35:25 (UTC)
Goto Top
Aber viele Vertrauen den Systemen ja eh Blind und nutzten diese
Bankautomat mit XP
sp_114475-101042-i_rc[1]
Bild vom Link
Member: H41mSh1C0R
H41mSh1C0R Dec 04, 2016 at 15:05:29 (UTC)
Goto Top
Grad kein Bild zur Hand, hab aber vor kurzem ein Automat sein OS/2 booten gesehen. =)

Die HW die da im Bootlauf zu sehen war ist auch schon recht retro.
Member: Radioflyer
Radioflyer Dec 05, 2016 at 06:33:52 (UTC)
Goto Top
Zitat von @H41mSh1C0R:

Grad kein Bild zur Hand, hab aber vor kurzem ein Automat sein OS/2 booten gesehen. =)

Die HW die da im Bootlauf zu sehen war ist auch schon recht retro.

OS/Halbe ist schon top... die 52 Disketten die man nacheinander allesamt gebraucht hat (Nr. 49 war immer defekt ... ) UNSCHLAGBAR.

Aber Linux Leute denken sich vielleicht, ob ein MS-DOS auch mit nem Desktop starten könnte face-smile

Cheerz

RF