gadget
Goto Top

Modem vor FritzBox - Leitungsqualität

Hallo zusammen!

Ich bin umgezogen und habe einen neuen DSL Anschluss bei ner netten Alice.

Habe meine FritzBox angeschlossen und die Verbindung funktioniert auch gut.
Aber das Problem war, das er sich immer mit ca 14 MBit synchronisiert hat. Laut Telekomtechniker müsste bei der Leitungsqualität/Wiederstand wohl 4 bis max 6 MBit möglich sein.
Also habe ich unter den DSL Infos in der Box nachgeschaut .. und siehe da...

Forward Error Correction auf über 120000 an einem Tag!
Und auch der Cyclic Redundancy Check Wert sehr hoch!

Also sind wohl Fehler auf der Leitung.. oder Geschwindigkeit einfach zu hoch!


Aber was kann ich nun machen?


Habe nun auch einfach mal das mitgelieferte Modem angeschlossen. Dieses synchronisiert nur, und die FritzBox arbeitet nur noch als Router.
Problem: Ich kann nun "Forward Error Correction" und "Cyclic Redundancy Check" nicht mehr auslesen, weil ja Modem synchronisiert und nicht mehr die FritzBox!
Wie kann ich nun noch prüfen ob zu viele Fehler auftreten?
Machen die Fehler was?
Kann ich Infos vom Modem auslesen?


Verbindungsabbrüche habe ich nicht, aber die hatte ich auch mit der FritzBox alleine nicht.


Vielen Dank für Hilfe.

Viele Grüße

Content-Key: 94541

Url: https://administrator.de/contentid/94541

Printed on: May 23, 2024 at 00:05 o'clock

Member: Midivirus
Midivirus Aug 16, 2008 at 09:31:47 (UTC)
Goto Top
Ich weiß nicht, ob du die Architektur von Alice kennst?

Du hast nur noch einen DSL-Anschluss!
Dann gibt es ein nettes IAD, das ist dann quasi für dich vorprogrammiert! Das Modem synchronisiert sich mit der VSt und du baust dann mit deinem "PC" eine Internetverbindung auf.

Wenn du in den AGB von Alice geschaut hast, dürftest du mitbekommen haben, dass du einen Einzelplatzvertrag unterschrieben hast.

Verstanden?

Das ist hatl der Nachteil von Alice ;)


Grüße
Member: GaDgeT
GaDgeT Aug 16, 2008 at 12:01:55 (UTC)
Goto Top
Hallo midivirus,

ja ich habe Dich verstanden. Leider kann ich dennoch nicht folgen wie mir das bei meinem Problem weiterhilft.

Die Verbindung funktioniert ja sowohl mit dem FritzBox-eigenen Modem, also auch mit dem externen Modem, welches zusätzlich von Alice mitgeliefert wurde.

Meine eigene Hardware darf ich ja unabhängig von AGBs oder sonstigem verwenden!

(Evtl. meintest du aber auch die Tatsäche das man früher das von Alice verschickte Modem nutzen MUSSTE, weil sonst keine Verbindung möglich war?? Das ist heute nicht mehr so!)

Also wenn ich die FritzBox mit integriertem Modem nutze, dann funktioniert die Verbindung... aber er zeigt "Forward Error Corrections" in hoher Zahl an.

Mit externem Siemens-Modem funktioniert die Verbindung auch. Nur da kann ich bisher keine Fehler auslesen?!
Evtl. sind ja trotzdem zu viele Fehler auf der Leitung! Gibt es da eine Möglichkeit das auszulesen?


Weil wenn die Fehleranzahl gleich ist, könnte ich mir ja das externe Modem sparen.
Bzw. mal den Support bei Alice kontaktieren das die Leitung mal geprüft wird!


Hatte bisher niemand ein ähnliches Problem? Kann ich mir nich vorstellen ;)


Viele lieben Grüße
Member: Midivirus
Midivirus Aug 17, 2008 at 05:24:59 (UTC)
Goto Top
ich gehe dann davon aus, dass du keine telefonie gebucht hast?

Weil Alice ja kein echten anschluss hat!

Sonst kann ich dir einfach sagen, dass die Modems von Alice für dich eine BLACKBOX ist!

Denn niemand nennt dir die zugangsdaten!!

Sonst kannst du gern mal anrufen, aber ... naja ;)

Da ich bei BiTEL bin und mit der Technik meinen Port auf meine Bedürfnisse eingestellt!

Vllt ist das jetzt off topicc, aber ok