jimmi
Goto Top

MSSQL 2000 Server schreibt unendlich Sicherungen obwohl Limit eingestellt

Hallo Forengemeinde,

ich kann es mir nicht erklären, unser MSSQL Server 2000 (mit SP4) schreibt für manche Tabellen unendlich Sicherungen obwohl ich in der Konfiguration eingestellt habe, das alle die älter als eine Wochen sind gelöscht werden sollen. Was kann das sein?

System: Windows 2003 SP2 als Terminal Konfiguriert.

cu
jimmi

Content-Key: 71413

Url: https://administrator.de/contentid/71413

Printed on: February 8, 2023 at 21:02 o'clock

Mitglied: 32067
32067 Oct 19, 2007 at 12:07:23 (UTC)
Goto Top
Alte Sicherungen werden nur gelöscht wenn der Job komplett und ohne jegliche Fehlermeldungen durchgelaufen ist.

Steht z.B. im Job drin "Transaction-Logs sichern" und auch nur eine der angesprochenen Datenbanken läuft im Modus "simple" gibts eine Fehlermeldung, die verhindert, daß alte Backups gelöscht werden, neue Backups werden aber gemacht ...
Member: jimmi
jimmi Oct 19, 2007 at 14:39:24 (UTC)
Goto Top
Danke für die schnelle Antwort.

Die Wartungpläne sind in der Tat so konfiguriert, das die Transaktionsprotokolle ebenfalls gesichert werden. Dazu folgende Screenshots, um die Konfig zu verdeutlichen:

http://img115.imageshack.us/img115/3286/mssql1dy8.gif
http://img120.imageshack.us/img120/9485/mssql2az1.gif

Im Wartungplan-Verlauf sind aber keine Fehler enthalten, trotzdem werden die Sicherungen nicht gelöscht.

Wie kann ich denn einsehen ob eine DB im Modus simple läuft?
Member: jimmi
jimmi Oct 25, 2007 at 10:28:18 (UTC)
Goto Top
Ich möchte nochmal auf diesen Beitrag zurückkommen, denn das Problem besteht leider immer noch. Hat denn keiner ein paar Antworten für mich? ace-sad"