kugman
Goto Top

Nach Trennen der RDP-Sitzung Host nicht gesperrt

Hallo zusammen,

ich habe gerade festgestellt, dass mein Windows XP-Rechner nach dem Trennen einer RDP-Sitzung nicht gesperrt ist, sondern frei zugänglich.

Das Szenario ist wie folgt:

Mein PC: Windows XP Pro
Mein Notebook: Windows XP Pro


ich bediene meinen PC mittels Notebook fern, indem ich eine RDP-Sitzung auf den PC aufbaue. Dann kann ich ganz normal arbeiten. Trenne ich jedoch jetzt die RDP-Sitzung, so war bisher mein PC anschließend gesperrt und ich musste ihn mit Benutzername und Passwort entsperren.
Seit kurzem ist es jedoch so, dass mein PC nach dem Trennen der RDP-Verbindung nicht mehr gesperrt ist. Theoretisch kann so jeder an meinen Rechner ran. Das ist prinzipiell eher uncool...

Kurz zur Info: Es handelt sich um eine Windows 2003 Domäne. Selbstverständlich gibt es eine Kennwortrichtlinie und das Problem konnte ich auch an anderen XP-Rechnern feststellen.

Witzigerweise ist das beim RDP-Zugriff auf einen Windows-7 Rechner nicht der Fall. Hier ist der Rechner nach dem Trennen dann gesperrt - so wies sein soll...

Ich bin für Hinweise dankbar.

mit freundlichen Grüßen,

Markus

Content-Key: 151444

Url: https://administrator.de/contentid/151444

Printed on: July 18, 2024 at 16:07 o'clock

Member: BitmeIO101
BitmeIO101 Sep 21, 2010 at 13:00:50 (UTC)
Goto Top
Du kannst Dich ja einmal trennen und einmal abmelden. Beim abmelden wird der Rechner gesperrt.
Member: kugman
kugman Sep 21, 2010 at 13:29:01 (UTC)
Goto Top
Hallo BitmelO101

das ist so natürlich nicht richtig. Beim Abmelden wird der Benutzer abgemeldet (deshalb heisst es sinnigerweise auch abmelden) und nicht getrennt. Beim Trennen soll (und so wars bisher ja auch immer) die Session auf dem PC erhalten bleiben, jedoch gesperrt sein - und nicht abgemeldet.
Member: BitmeIO101
BitmeIO101 Sep 21, 2010 at 13:50:50 (UTC)
Goto Top
Ok, ich wusste nicht, dass es für Dich einen Unterschied macht.

Dann klick mal auf Start und dann auf Windows-Sicherheit (bei dem Remote-PC), da kannst du dann den PC sperren. Das ist zwar keine direkte Lösung des Problems, aber vielleicht hilft es Dir.
Member: kugman
kugman Sep 21, 2010 at 14:00:43 (UTC)
Goto Top
nein, das hilft mir leider nicht.
Member: mrdosy
mrdosy Jan 13, 2011 at 10:32:43 (UTC)
Goto Top
ich habe das gleiche problem!
der remote-pc ist während meiner remote-sitzung nicht mehr gesperrt, was ich eigentlich ganz nett fand, damit konnte mir keiner zuschauen! ich kapier grad auch nicht woran das liegt??
Member: mmustermann
mmustermann Feb 09, 2011 at 14:44:11 (UTC)
Goto Top
Ich habe das selbe Problem und zwar ist es bei mir so seit dem ich TeamViewer installiert habe. Es muss also damit zusammen hängen. Habt ihr auch TeamViewer installiert?

Wärend der Remote Sitzung ist der PC gesperrt, trennt man die Sitzung ist der PC noch etwa 30 Sekunden gesperrt danach entsperrt er sich selbständig. Das ist auch so wenn man vor dem trennen die Session sperrt (mittels AltGr + Entf).
Member: gewgaw83
gewgaw83 May 17, 2011 at 14:47:31 (UTC)
Goto Top
Hatte das selbe Problem.

Aktualisierung auf die neue TeamViewer Version 6 beseitigt das Problem
Member: kugman
kugman May 17, 2011 at 14:51:47 (UTC)
Goto Top
das kann ich so bestätigen. Seit ich auf TV6 aktualisiert habe, ist das Problem nicht mehr vorhanden!