kugman
Goto Top

VPN weiterrouten an dritten (mobilen) Standort

Hallo zusammen,
ich brauche einen Rat zum Thema VPN

gegeben:

Standort A = Firma - Site-to-Site-VPN zu Standort B - Checkpoint Firewall-1
Standort B = daheim - Site-to-Site-VPN zu Standort A, Netgear FVS338
Standort M = mein Notebook - VPN-Einwahl via ScrewSoft Client von überall her in Standort B (und von dort aus dann weiter per MSRDP zu A)

Problem: VPN-Client von Standort A nicht 64bit-tauglich, daher kann er an M nicht eingesetzt werden face-sad

Frage: kann ich mein Routing so verbiegen, dass ich direkt vom Notebook aus per RDP auf das Firmennetz zugreifen kann, ohne den Umweg über RDP auf Standort B nehmen zu müssen?


Wenn Fragen, dann fragen

vielen Dank schon mal

Gruß

Markus

Content-Key: 167043

Url: https://administrator.de/contentid/167043

Printed on: July 18, 2024 at 16:07 o'clock

Member: danielmuc
danielmuc May 27, 2011 at 10:53:21 (UTC)
Goto Top
Hallo Kugmann,

evtl. hilft dir das hier weiter:

http://blog.edv-helferlein.de/2009/01/21/shrewsoft-netgear-fvs338-vpn-v ...

Hoffe hab keinen Logikfehler drin face-smile Daniel
Member: kopie0123
kopie0123 May 27, 2011 at 11:28:27 (UTC)
Goto Top
Hey,

Du musst nur die Routen entsprechend setzen.

Im Routing deines Notebooks muss das Netz von Standort eingetragen mit Gateway am Standort B.

Sprich: Gehe nach A über B

Hoffe das war verständlich face-smile

Gruß

PS: Mit SuFu solltest du hier einiges im Forum finden
Member: kugman
kugman May 27, 2011 at 14:00:40 (UTC)
Goto Top
hehe - nach der Anleitung hatte ich damals irgendwann die VPN-Verbindung vom Notebook nach B eingerichtet face-smile Danke