Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Namensauflösung Problem

Mitglied: narupete

narupete (Level 1) - Jetzt verbinden

30.07.2020 um 12:23 Uhr, 209 Aufrufe, 9 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,

ich habe nun seit einigen Wochen ein Problem mit einem virtuellen Windows 10 Client bei uns in der Umgebung. Der Client bekommt eine reservierte IP Addresse vom DHCP Server.
Dies funktioniert seit mehreren Monaten (sogar Jahre) ohne Probleme, nun besteht das Problem, dass man über den DNS-Namen nicht mehr auf den Client zugreifen kann, bzw. einen Dateienpfad des Clients. Nach überprüfung der DHCP Einträge, bekommt der Client noch die selbe reservierte IP-Addresse, welches auch aktiv ist. Überprüfe ich den DNS Eintrag, dann hat der Client plötzlich eine andere IP-Addresse. Schaue ich auf den PTR Eintrag, ist die IP Addresse noch die alte, wie die von dem DHCP Eintrag. Das Problem lässt sich temporär beheben, indem ich den DNS Eintrag und den PTR Eintrag lösche und die Einträge vom DNS-Server automatisch einrichten lasse. Jedoch fängt das Problem am nächsten Tag wieder von vorne an.
Komischerweise tritt dieses Problem nur bei diesem Rechner auf.

Die Mitarbeiter, welche auf den Client zugreifen müssen habe ich temporärer Weise den DNS Eintrag im host-file gesetzt.. das ist aber keine wirklich schöne Lösung, wie ich finde.


Was habe ich bereits eingestellt?:
- DNS Einträge dynamisch aktualisieren angewählt
- DHCP Name Protection enabled
- Ich habe die Netzwerkkarte vom Client entfernt und über eine neue IP-Addresse alles nochmal durchgeführt, nur leider das gleiche Problem.
- DnsCache geleert und über die Kommandozeile neuhinzufügt


Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen, da ich so langsam echt nicht mehr weiter komme.

Vielen Dank schonmal für die Antworten
Mitglied: tech-flare
LÖSUNG 30.07.2020 um 12:37 Uhr
Das klingt eher so, als wäre die Clients doppelt vorhanden. Hast du eine Domäne? Wenn ja würde es da woaders mit doppelten Namen auch krachen.

Hast du die virtuellen Clients geklont? Wenn ja....auch Sysprep gemacht?
Bitte warten ..
Mitglied: narupete
30.07.2020 um 12:46 Uhr
Guter Punkt, danke.. Also vor drei Monaten habe ich die virtuellen Maschinen auf einen neuen Host migriert über Veeam, dabei wurde die vorherige Maschine kopiert und auf die neue Umgebung migriert. Die alte Maschine wurde dabei ausgeschaltet. Der alte Hosts ist auch nicht eingeschaltet.

Ja, alle Clients sind in einer Domäne, ein Sysprep habe ich damals nicht gemacht, weil die virtuelle Maschine doch eigentlich denkt, dass alles wie vorher ist, oder nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: tech-flare
30.07.2020 um 13:45 Uhr
Ja, alle Clients sind in einer Domäne, ein Sysprep habe ich damals nicht gemacht, weil die virtuelle Maschine doch eigentlich denkt, dass alles wie vorher ist, oder nicht?
Da gibt es verschiedene Varianten. Wenn du Sie 1:1 migriert hast (warum nicht verschoben?), dass gibt es keine Probleme.

Aber wenn sich der DNS immer wieder ändert, ist es ein Indiz dafür, dass da irgendwo noch etwas reinfunkt.
Bitte warten ..
Mitglied: NixVerstehen
30.07.2020 um 13:46 Uhr
Mal ins Blaue geraten:

Hat das im DHCP hinterlegte Konto Schreibrechte auf den DNS? Hast im DNS die Bereinigung richtig eingestellt?
Verhindert vielleicht die DHCP Name Protection das richtige Eintragen im DNS?

Gruß NV
Bitte warten ..
Mitglied: narupete
30.07.2020 um 14:46 Uhr
Ich glaub das lag daran, dass es aufgrund der verschiednenen Versionen der ESXI gelegen hat. Im Grunde ging ja alles ganz locker flockig.

Ich habe mir die alten Hosts angeschaut und nachgeprüft.. alle VM´s waren ausgeschaltet / Sind ausgeschaltet gewesen.
Ich habe jetzt dennoch mal die Sysprep durchgeführt, im nachgang, ggf. funktioniert es mit neuer Domänenanbindung?
Bitte warten ..
Mitglied: narupete
30.07.2020 um 14:50 Uhr
Hallo
Hierfür wird ein Domänenadminkonto verwendet, welcher über alle Rechte verfügt. Die Schreibrechte besitzt er.
Die Nameprotection habe ich im Laufe der Fehlersuche eingestellt.. sprich das Problem war bereits vorher da gewesen.
Mit der DNS Bereiningung, könnte ich die auch falsch einstellen? Ich hatte da meine Finger eigentlich nicht dran.
Bitte warten ..
Mitglied: NixVerstehen
31.07.2020 um 08:10 Uhr
Guten Morgen,
Zitat von narupete:

Hallo
Hierfür wird ein Domänenadminkonto verwendet, welcher über alle Rechte verfügt. Die Schreibrechte besitzt er.
Hmm...warum lässt man immer den "Präsident" alles machen? Sieht man ja bei Trump, wohin das führt.
Da reicht doch ein Benutzerkonto mit genau diesen Rechten.

Die Nameprotection habe ich im Laufe der Fehlersuche eingestellt.. sprich das Problem war bereits vorher da gewesen.

Ok

Mit der DNS Bereiningung, könnte ich die auch falsch einstellen? Ich hatte da meine Finger eigentlich nicht dran.

Falsch machen kann man immer viel. Schau dir mal den Artikel von Wolfgang Sommergut an, da ist das ordentlich erklärt.

Alte DNS-Einträge automatisch löschen

Gruß NV
Bitte warten ..
Mitglied: narupete
31.07.2020, aktualisiert um 11:11 Uhr
Schönen guten Morgen,

ich glaube, ich habe nun das Problem herausgefunden. Von dem virtuellen Client gab es eine exakte Kopie der Maschine nur mit anderem VM-Namen.
DNS Name war gleich gewesen. Und dadurch entstanden die Probleme, dass der DNS Server plötzlich nicht wusste, von welchem Gerät die IP-Addresse aufgelöst werden müsste.
Ich verstehe nicht genau, wie es dazu gekommen ist (ggf. bei der Migrierung der Maschine etwas schief gelaufen), aber ich bin sicher, dass das Problem damit gelöst ist.

Danke für eure Hilfe!

@NixVerstehen
Danke für den Hinweis mit den DNS Einträgen und den Löschungen. Nach Überprüfung der Timestamps, habe ich gesehen, dass einige Einträge über 8 Jahre alt sind. Das wird wahrscheinlich nicht gewollt sein.

@tech-flare
Da hattest du Recht.. er waren zwei identische Geräte... jedoch konnte ich durch den anderen VM-Namen nicht sofort feststellen, dass dies die Kopie war
Bitte warten ..
Mitglied: tech-flare
31.07.2020 um 23:18 Uhr
@tech-flare
Da hattest du Recht.. er waren zwei identische Geräte... jedoch konnte ich durch den anderen VM-Namen nicht sofort feststellen, dass dies die Kopie war
Ok. Gut zu wissen. Das ist natürlich echt problematisch
Bitte warten ..
Neue Wissensbeiträge
Monitoring

Unabhängiger Ansatz - IoT (frei von Cloud- oder Appzwang) - Hier mit Schaltsteckdosen

Anleitung von beidermachtvongreyscull vor 2 TagenMonitoring2 Kommentare

Tach Kollegen, ich erzähle Euch mal von meiner Ausgangslage und den/m Problem(chen) Ich benutze ein NAS zur Lagerung meiner ...

Microsoft
Microsoft Advanced Threat Protection for Linux
Information von Dani vor 4 TagenMicrosoft

Microsoft Defender Advanced Threat Protection (MD ATP) support for Linux with kernel version 3.10.0-327 or later, including the following ...

Humor (lol)
! ! Today ist SysAdmin-Day ! !
Information von VGem-e vor 5 TagenHumor (lol)5 Kommentare

Moin, "Happy Birthday" an alle Systemadministratoren, Mausschubser, System-/EDV-Betreuer, SysOps etc!! Siehe auch. Edit (Video hinzugefügt): Gruß VGem-e

Exchange Server
Basic Authentication and Exchange Online
Information von Dani vor 7 TagenExchange Server

Today we are pleased to announce some new changes to Modern Authentication controls in the Microsoft 365 Admin Center, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Google Android
Handy gehackt ? - Gegemassnahmen
Frage von hushpuppiesGoogle Android27 Kommentare

Hallo zusammen, folgendes Szenario: Kollegin kommt heute zu mir und erzählt, dass ihre Tochter gestern über WhatsApp von einem ...

Windows Server
Windows-NAS zum sekundären DNS-Server machen?
Frage von DanielG1974Windows Server18 Kommentare

Moin. Wer so ein bissel meine Situation meiner Arbeitsstelle kennt Mein Chef hat immer noch keinen neuen ESXi-Server angeschafft. ...

Hyper-V
Hardware Empfehlung Hyper-V Host
Frage von TraxxTecHyper-V14 Kommentare

Hi, ich habe keine Ahnung was aktuell an Hardware unterwegs ist, deshalb bräuchte ich eine grobe Empfehlung für einen ...

Batch & Shell
Telefonserver remote starten
Frage von imebroBatch & Shell12 Kommentare

Hallo, ich hatte ein ähnliches Problem schon einmal. Damals hatten sich jedoch die Gegebenheiten dann verändert, sodass sich das ...

Weniger Werbung?
Administrator Magazin
07 | 2020 In der Juli-Ausgabe beleuchtet das IT-Administrator Magazin den Themenschwerpunkt "Monitoring & Support". Darin zeigt die Redaktion unter anderem, wie Sie die Leistung von Terminalservern im Blick behalten und welche Neuerungen das Ticketsystem OTRS 8 mitbringt. Auch die Überwachung von USV-Anlagen darf nicht fehlen. In ...