Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

NAS Hardware FTP Server

Mitglied: merciful1974
Hallo


ich habe mir ein NAS Gehäuse gekauft und da eine Festplatte eingebaut.
Nun habe ich einen D-LINK 624 Router und dachte mir so schön, dass ich von der Arbeit aus oder
egal von wo aus ich auf die Festplatte per. FTP zugreifen kann wenn mein PC aus ist..


bekomme es aber nicht hin :-( face-sad
kann mir jemand helfen wie ich das Einstellen muß im Router ?

So direkt am PC geht alles perfekt


Vielen Dank !

Content-Key: 68422

Url: https://administrator.de/contentid/68422

Ausgedruckt am: 30.11.2021 um 07:11 Uhr

Mitglied: aqui
aqui 11.09.2007 um 16:32:10 Uhr
Goto Top
Hast du am Router das Port Forwarding fuer den Port TCP 20 und TCP 21 freigeschaltet auf die interne IP Adresse deines NAS ???
Als Zieladresse musst du remote die DSL Adresse des Routers nutzen !!!

2ter wichtiger Punkt: Dein FTP Client muss im sog. FTP Passive Modus (PASV) arbeiten sonst kommt er nicht revers ueber den NAT Router !
Das musst du also im Client immer aktivieren.
Am besten testest du das mal mit einem Browser wie dem Firefox aus, der rennt im FTP Modus immer im passive Mode.
Mit

ftp://user:password@mein_nas.dyndns.org
oder
ftp://user:password@<ip_adr_dsl_router>

solltest du dann dein NAS fuers Download erreichen koennen.
Mitglied: 51705
51705 11.09.2007 um 17:06:04 Uhr
Goto Top
Wenn der passive Modus zwingend verwendet wird, dann braucht im NAT ausschliesslich Port 21 berücksichtigt zu werden, oder?
Mitglied: aqui
aqui 12.09.2007 um 12:33:34 Uhr
Goto Top
Ja, das ist richtig (...wenn es TCP 21 ist) !
Mitglied: merciful1974
merciful1974 12.09.2007 um 13:51:00 Uhr
Goto Top
Vielen Dank !
Ich habe einen D-Link Router und bin mir nun nicht sicher wo genau ich den PORT verlinke ?

Unter VirtualServer ?


Danke ;-) face-wink
Mitglied: aqui
aqui 12.09.2007 um 16:04:57 Uhr
Goto Top
Ja, richtig ! Port TCP 21 und die IP Adresse muss auf deine NAS IP Adresse zeigen !

Denk dran wenn du remote auf das NAS zugreifen willst musst du dann auf die DSL Adresse des Routers zugreifen ! Nicht die interne IP Adresse.
Es macht deshalb Sinn auf dem Router einen DynDNS Account einzurichten, damit hast du dann den Router trotz wechselnder DSL IP Adresse vom Provider immer unter einem festen Hostnamen erreichbar !
Mitglied: merciful
merciful 13.09.2007 um 16:48:51 Uhr
Goto Top
Hi

zunächst noch einmal ein fettes Danke an alle !!!

Ich habe es jetzt mit ner Anleitung soweit hinbekommen, dass ich das NAS Geh. am Router mit dran habe und auch mit FileZilla drauf zu greifen kann..

das klappte vorher nicht.
Nun hab ich in meinem D-Link diie Option - Non-Standard FTP Port (21)
ich habe ja aber gerade diesen doch verlinkt...

irgendwie bin ich zu doof ...
Nun weiß ich nicht ob diese -Non-Standard FTP Port-(21) was damit zu tun hat !?

Ich habe auch schon einen Account bei DynDNS.org mir eingerichtet..

Wenn ich im Router sage DNS Enabled dann erkennt er auch das Gerät...

hmmm..
denke echt ist nur eine kleinigkeit

nochmals danke an alle

cu....
Mitglied: aqui
aqui 14.09.2007 um 12:50:51 Uhr
Goto Top
D-Link hat für das Modell und das Feature was du benötigst eine dedizierte Anleitung:

http://www.dlink.de/?go=gNTyP9CnptFMIC4AStFCF834mptYIe1STtvhLPG3yV3oU49 ...

bzw.:

http://www.dlink.de/?go=gNTyP9CnptFMIC4AStFCF834mptYIe1STtvhLPG3yV3oU4x ...

Deine Ports sind TCP 20 und TCP 21 (21 ist der relevante !) Die IP Adresses des PC ist natürlich bei dir die IP Adresse des NAS !
Mitglied: merciful
merciful 25.09.2007 um 07:41:15 Uhr
Goto Top
Hi


Ein großes Danke an alle die mir mit meinem Prob geholfen haben !


Jetzt läuft es bestens !

Ich hätte gerne von jemandem gewußt, ob es ein TOOL für mein NAS NAT FTP Gerärt gibt womit ich sehen kann wer gerade darauf arbeitet und was gerade gemacht wird.. ?

So in der Art ??

Vielen Dank noch einmal an alle !
bye

merciful
Mitglied: aqui
aqui 25.09.2007 um 09:19:56 Uhr
Goto Top
Das müsste unter Utilities bei deinem NAS Hersteller zu finden sein. Ansonsten kannst du nur mit dem www.wireshark.org direkt aufs netzwerk sehen wer da was auf deiner Kiste macht.

Wenns das war bitte
https://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Heiß diskutierte Beiträge
question
Adminpasswort löschenaleks08Vor 1 TagFrageWindows 79 Kommentare

Bei einem Kollegen hat jemand den Rechner eingerichtet und dabei ein Adminpasswort vergeben. Das Adminpasswort kennt er aber nicht und der Einrichter ist nicht mehr ...

question
Medienwandler für Glasfaser gelöst Reamer76Vor 1 TagFrageHardware9 Kommentare

Guten Tag liebe Admins, ich bräuchte mal Eure Hilfe für die Anschaffung eines Medienwandlers. Wir werden nächsten Monat freigeschaltet, Anbieter ist Wemacom. Ich habe die ...

question
Ethernet-LAN und DSL über Telefonkabel gelöst 150103Vor 1 TagFrageNetzwerke10 Kommentare

Hallo Administrator-Forum, ich habe hier ein ungewöhnliches Szenario, dass ich euch gerne näher bringen würde. Auf einem Grundstück gibt 2 Häuser (H1 und H2). Im ...

question
AD Server von 2012 R2 auf Server 2019 R2 hochgesetzt. Domänenlevel noch 2012 Aber nun geht kein LDAPS . LDAP geht gelöst itititVor 21 StundenFrageWindows Server13 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben die Server 2012 R2 mit Server 2019 R2 ersetzt. Neue Server kein Inplace. Die neuen DCs haben IP und Name gleich ...

question
"Nicht identifiziertes Netzwerk" bei VPN VerbindungKatachi29Vor 1 TagFrageDSL, VDSL5 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass, wenn ich mich daheim bei meinem Sophos SSL VPN Client anmelde, immer die Meldung: "Nicht ...

question
Euro Zeichen geht nicht mehrGwaihirVor 18 StundenFrageWindows 1013 Kommentare

Hallo zusammen, bei einem User geht das Euro-Zeichen nicht mehr. Er kann es nur noch über Copy&Paste aus der Zeichentabelle einfügen. Auch STRG+ALT+E klappt nicht. ...

question
Dauernd gesperrter User in der ADChristianIT2021Vor 1 TagFrageWindows Server3 Kommentare

Hallo zusammen, Ich habe ein riesen Problem ich habe einen User der wird immer wieder gesperrt. Über die Eventlgs habe ich schon herausgefunden aus welcher ...

question
Bitlockerpartition versehentlich gelöscht Läppi findet nach Partitiosformatierung mbr gpt die Partition nicht wiederPCChaosVor 17 StundenFrageWindows 1010 Kommentare

Hallo zusammen, Ich habe ein riesen Problem, das mir sonst einfach erschien. Ich hatte eine Bitlocker Partition D: auf meinem C: Laufwerk installiert. Weil Windows ...