Netzwerkdrucker bremsen Clients aus!?

Mitglied: Knoxville

Knoxville (Level 1) - Jetzt verbinden

25.10.2006, aktualisiert 13:32 Uhr, 3365 Aufrufe, 1 Kommentar

Guten Tag!

Wir haben einen Win2k3 Server und ca. 35 Clients mit WinXP Prof.

Wir haben verschiedene Kyocera-Drucker im Netz.
Probleme machen allerdings nur die beiden FS-1920 und 1x FS-C50 16N.
Das Problem ist, dass diese Drucker anscheinend die Clients ausbremsen.
Das äußert sich darin, dass wenn man einen dieser Drucker auswählt (egal, ob im Office, oder Lotus Notes), im Task-Manager die Auslastung für die spoolsv.exe auf 100% Auslastung ansteigt.
Der Druckerwechsel dauert ca. 10 Sekunden und jede weitere Änderung, z. Bsp. ein Fachwechsel, dauert nochmal genauso lang.

Nicht nur der Druckerwechsel auf einen der o. g. Drucker dauert lange und bremst die Clients aus, sondern ist einer dieser Drucker als Standard hinterlegt, verlangsamt das den Rechner merklich. Allerdings ist im Taskmanager nichts zu erkennen.

Wähle ich danach wieder einen anderen Drucker aus, kann man mit normaler Geschwindigkeit drucken und arbeiten.

Ich habe schon verschiedene Treiber probiert, auch ein Gespräch mit Kyocera blieb ohne Erfolg.

Wer kann mir helfen?

Schon mal vielen Dank im Voraus!

Greetz

Es sind Clients mit 2,66 bzw. 3,06 GHz und 512 bzw. 1024 MB Ram...
Mitglied: trapper-tom
25.10.2006 um 13:32 Uhr
Hi Knoxville,

zuerst mal ein paar Fragen:

1. Die Drucker haben eine eigene Netzwerkkarte oder laufen sie über einen externen Printserver?
2. Welche Kommunkationsprotokolle sind im Drucker aktiviert?
3. Sind die Netzwerkdrucker am Server installiert und für die Klients freigegeben, oder wurde der Netzwerktreiber für die Drucker auf jedem Klient separat installiert?
4. Kannst Du irgendwie den Traffic vom und zum Drucker überprüfen?
5. Schon mal am Switch einen anderen Port benutzt?


Trapper Tom
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
FB und Archer 2 getrennte Netze mit einer WAN-Verbindung
neuhier14Vor 19 StundenFrageRouter & Routing25 Kommentare

Hallo, ich habe eine Fritzbox 7490 und einen Archer C5 mit OpenWRT. Die Fritzbox ist mein Hauptrouter. Ich würde daneben gerne ein komplett getrenntes ...

Entwicklung
Plattformübergreifende Programmierung mit Visual Studio
gelöst nagitaVor 1 TagAllgemeinEntwicklung11 Kommentare

Hallo ich habe mir vor einiger Zeit die aktuellste Version von Visual Studio installiert und bin eigentlich auch recht zufrieden damit. Ich habe vor, ...

Netzwerke
PFSense und Transferprobleme
Xaero1982Vor 1 TagFrageNetzwerke23 Kommentare

Moin Zusammen, leidiges Thema PFSense - ich hab mich mal wieder ran gewagt. Ich hab hier so ein paar VLANs laufen und nen ESX. ...

Datenbanken
Liste als PDF ausdrucken
jensgebkenVor 1 TagFrageDatenbanken6 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, Ich habe eine Access Datenbank und darin eine Abfrage in der Kunden Adressen und Kosten angezeigt werden pro Kunde. Nun möchte ich, ...

Exchange Server
Postfach für öffentliche Ordner ist voll
gelöst Tommy525600Vor 1 TagFrageExchange Server6 Kommentare

Hallo an alle, ich habe folgendes Problem: Mein primäres Postfach für öffentliche Ordner ist voll (99,58 GB) (und ja, ich kann auch nix dafür). ...

Linux
Bootable Win7 stick from Raspberry commandline
winlinVor 15 StundenFrageLinux12 Kommentare

Hallo zusammen Ich benötige einen bootfähigen Win7 USB Stick. Muss diesen über meine Raspberry erstellen. Was ist die beste Variante habe schon ein paar ...

Windows Server
Kein Netzwerkzugriff auf Windows Server 2019?
Henk86Vor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Ich habe mir einen neuen "Heimserver" mit Windows Server 2019 (evaluation vorerst) aufgesetzt. Gestern habe ich von meinem Hauptrechner einige Daten auf den Server ...

Windows Server
Problem bei Windows 10 Deployment mit MDT
gelöst neophyte2021Vor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem, ich habe in einem Artikel auf englisch gelesen, das wenn man mit dem MDT Windows 10 ausrollen will und ...