Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Netzwerkzugriff auf Server nicht gestattet

Mitglied: sk4r
Hi,
ich habe einen kleinen server gebastelt, der gleichzeitig als gateway dient. leider kann ich über netzwerk nicht auf die freigegebenen dateien zugreifen. auf dem server ist windows xp pro installiert und ich kann vom server aus auf alle anderen computer zugreifen und dateien hin und her schieben/kopieren. von den clients ist es jedoch nicht möglich. kann mir einer von euch helfen? danke schon mal im voraus..

nochwas. welchen port muss ich freigeben, wenn ich z.b. dateien uploaden will, mittels smartftp oder wsftp.

hmm irgendwie häufen sich die fragen :) face-smile
wie kann ich pornoseiten oder hackerseiten sperren? gibt es da ein programm was ich auf den server spielen kann und der all das verhindert und mitloggt, welche der seiten aufgerufen wurden?
wäre sehr hilfreich, da das jugendschutzgesetz dies fordert.

ich hoffe, dass es nicht zuviel auf einmal war...

mfg
sk4r

Content-Key: 6900

Url: https://administrator.de/contentid/6900

Ausgedruckt am: 28.09.2021 um 19:09 Uhr

Mitglied: linkit
linkit 14.02.2005 um 19:02:46 Uhr
Goto Top
mal abgesehen davon, daß wxp kein Serversystem ist und du darauf auch nur von einer bregenzten Zahl von Clients drauf zugreifen kannst, ist wahrschienlich die Windows XP Firewall der Grund, warum deine Clients nicht draufzugreifen können.
Für das Internet solltest du eine zweite Netzwerkkarte drinstecken haben oder eben den entsprechenden ISDN Adapter etc. Hierauf sollte die Firewall von XP wirken. Für die Netzwerkkarte für das interne Netz solltest du den Hacken in der Firewall entfernen, dann sollte auch der Zugriff kein Problem sein, vorausgesetzt Freigabe und Sicherheit ist richtig gesetzt.

Für FTP mußt du Port 20,21 freigeben. siehe auch http://www.iana.org/assignments/port-numbers

Pornoseiten und Hackerseiten kannst du an den Clients im IE im prinzip schon sperren, indem du den Contentfilter, also den Inhaltefilter dementsprechend konfigurierst. Als Serverapplikation ist mir unter WIndows hier kein kostenloses Tool bekannt. Kostenpflichte gibt es jede Menge.
Mitglied: Atti58
Atti58 14.02.2005 um 19:49:05 Uhr
Goto Top
... Du kannst Ads und Porno-Seiten z.B.auch mit einer "hosts"-Datei blocken, einfach auf

"http://ssmedia.com/utilities/hosts/"

einen "hosts"-File erstellen lassen und ihn in's Verzeichnis "C:\WINDOWS\system32\drivers\etc" kopieren, man kann auch bei Google nach solchen Files suchen,

Gruß

Atti
Mitglied: Atti58
Atti58 14.02.2005 um 19:50:05 Uhr
Goto Top
... ich muss mir wohl doch den "Vorschau"-Button angewöhnen ;-) face-wink :-) face-smile ...


... oder den neuen "Editieren"-Button benutzen - Frank, danke ;-) face-wink ...
Mitglied: sk4r
sk4r 14.02.2005 um 21:01:20 Uhr
Goto Top
Vielen Dank für eure zügigen antworten. ich werde mal der sache nachgehen und euch dann bescheid geben, ob ich was neues in der hinsicht gefunden habe oder auch nicht ;)

vielen dank soweit und ihr wart und seid echt ein große hilfe

lg
sk4r
Mitglied: bigfoot
bigfoot 15.02.2005 um 09:14:35 Uhr
Goto Top
Vielleicht solltest du dich in bereich linux mal rein arbeiten ( Dauert aber !! ) !! Weil ein Server unter linux immer besser ist zum verwalten ist und du keine Kostenspielirche Tools brauchst !!
Mitglied: sk4r
sk4r 16.02.2005 um 17:02:14 Uhr
Goto Top
hmm linux schön und gut. aber wo finde ich eine anleitung, um einen gateway zu erstellen und wie ports freigegeben werden können und so?

und welche version wäre denn dafür angebracht? ich habe linux 7.1 professional. wäre nett wenn einer von euch eine deutsche seite oder eine deutsche anleitung kennen und es mir nennen würde. danke euch allen
Mitglied: bigfoot
bigfoot 16.02.2005 um 17:33:06 Uhr
Goto Top
Mitglied: sk4r
sk4r 19.02.2005 um 13:21:17 Uhr
Goto Top
hmm ist debian ein eingenständiges bs? oder muss ich linux installieren und dann debian drauf spielen?
kenne mich mit linux kein meter aus.
gibt es auch irgendwo ne anleitung wie man so einen gateway erstellt mit allem drum und dran (portforwarding, content filter, bla bla bla)???
Mitglied: bigfoot
bigfoot 19.02.2005 um 14:26:47 Uhr
Goto Top
Also debian ist ein eingstänndiges unix system !!!Brauchst also nur debian insterlieren configurieren und verwalten !!
Und wie du das alles eninrichtest, insterlierst,configuriest und verwaltest steht alles hier :http://debiananwenderhandbuch.de/ ( ist finde ich das beste handbuch dazu )

Wenn du ihm einmal eingerichtet hast , brauchst du nur regelmässig die updates rauf spielen ( bin grade auf der suche nach ein befehl wo mann die updates automatisch einspieln lassen kann !!) die config verställt debian eingendlich nicht selbstänndig !!
Mitglied: SNCJansen
SNCJansen 27.02.2005 um 20:54:01 Uhr
Goto Top
Tach zusammen,

ich weiß nicht, ob die Sache noch aktuell ist, aber ich gebe trotzdem meinen Senf dazu...

Ich kann mir gut vorstellen, dass die Freigaben von Benutzern ohne Passwort verwendet werden sollen, sowas treffe ich häufig an, Windows XP Pro ist da aber etwas eigen, bitte mal folgendes probieren:

Start/Ausführen -> gpedit.msc -> Computerkonf. / Windows-Einstellungen / Sicherheitseinstellungen / Lokale Richtlinien / Sicherheitsoptionen

dort folgende Punkte kontollieren:

1) Konten: Lokale Kontenverwendung von leeren Kennwörtern auf Konsolenanmeldung beschränken (Std: Aktiviert) sollte für dieses Vorhaben auf "Deaktiviert" gestellt werden.
Bei dieser Variante müssen die zugreiffenden Benutzer auch an der Windows XP Pro-Kiste angelegt werden.

Zweiter Variante:
2) Netzwerkzugriff: Die Verwendung von 'Jeder'-Berechtigungen für anonyme Benutzer ermöglichen (Std: Deaktiviert) sollte für diesen Vorgang auf "Aktiviert" gestellt werden...


Viel Spass damit...

Gruss

R. Jansen
Mitglied: sk4r
sk4r 28.02.2005 um 14:15:48 Uhr
Goto Top
hi,
ich habe deine variante auch probiert. leider kann ich immer noch nicht auf den server zugreifen. irgendwas stimmt hier nicht. über vnc und hfs kann ich wunderbar auf den pc zugreifen. aber sobald ich es von lan aus mache (also netzwerkumgebung) kommt dann die fehlermeldung: Auf \\Server kann nicht zugegriffen werden. Sie haben eventuell keine Berechtigung, diese Netzwerkressource zu verwenden. Wenden sie sich an den Administrator des Servers, um herauszufinden, ob Sie über Berechtigungen verfüngen.

Zugriff verweigert.

hat einer da ne lösung
Mitglied: SNCJansen
SNCJansen 02.03.2005 um 17:08:55 Uhr
Goto Top
Hallo,

habe es gerade nochmal ausprobiert... Bei mir klappt's :-) face-smile... Mit Variante 2...

Übrigens, Firewall am XP Pro muss aus sein, aber im LAN macht eine Firewall ehh nur begrenzt sinn...

Gruss
René
Heiß diskutierte Beiträge
general
Frage an die IT-Administratoren in Unternehmen gelöst Fuchor2020Vor 1 TagAllgemeinOff Topic12 Kommentare

Hallo Leute, freue mich hier im Forum dabei sein zu dürfen. Da ich noch relativ neu in der IT Branche bin, befasse ich mich aktuell ...

question
BIOS-Passwort beim Neustart umgehenFreeBSDVor 1 TagFrageEntwicklung14 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin gerade auf der Suche nach einer Lösung für folgendes Problem und zwar haben wir in der Firma mehrere Notebooks im Einsatz ...

general
Apache2 Update führt bei Webservern mit Ubuntu 18+20 und Pleask zu einem Fehler 500 mit AH10292 für jede WebseiteStefanKittelVor 10 StundenAllgemeinApache Server

Moin, vieleicht hattet Ihr heute Morgen auch schon einen Schrecken. Ich hatte ganz viele Ausfallmeldungen für Webseiten mit Fehler 500. Im Errorlog steht dann der ...

question
Merkwürdige Meldung im iPhone Safari BrowsermartenkVor 1 TagFrageiOS9 Kommentare

Hallo Gemeinschaft ich bekomme seit kurzem dieses Bild in Safari: Was bedeutet es? ...

question
Fileserverstruktur mit wenig administrativen Aufwandben1300Vor 1 TagFrageWindows Userverwaltung11 Kommentare

Mahlzeit ! aktuell haben wir im Netzwerk einen sehr durchwachsenen Fileserver, welchen ich damals so übernommen habe und mir mittlerweile zu viel wird, bezüglich administrative ...

question
Datenübertragungsrate berechnungLeuis.DavidVor 1 TagFrageHardware17 Kommentare

Die Performance eines Servers entspricht nicht mehr Ihren Erwartungen. Sie führen einen Benchmark-Test durch. Dabei wird für die Systemfestplatte (Serial ATA 6.0 Gbit/s) eine durchschnittliche ...

question
Deutsche Glasfaser immer noch IPv6 ProblemefnbaluVor 1 TagFrageRouter & Routing16 Kommentare

Hallo zusammen, bei uns hat die Deutsche Glasfaser ganz frisch mitte 2021 ausgebaut und ich habe nun deren CG-Nat Leitung mit 400 Mbit, was gegenüber ...

question
Welche Ports öffnen für web.de OnlinespeicherWinfried-HHVor 1 TagFrageCloud-Dienste11 Kommentare

Hallo in die Runde! Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Online-Speicher von web.de? Genaugenommen mit dem Windows-Sychronierungsprogramm von web.de? Seit unser Schulträger uns eine ...