Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Netzwerkzugriffe unter XP werden immer langsamer

Mitglied: Robert67
Seit kurzen habe ich Probleme mit WinXP-PCs und deren Netzwerkzugriffen. Die im Netzwerk noch vorhandenen NT4-PCs machen keine Probleme.
Genauer: Wenn ich im XP-Explorer ein Laufwerk mappe und erstmalig darauf zugreifen will vergehen bis zu 30s (!) bis der Inhalt angezeigt wird. Solange steht der PC und es ist gelegentlich Netzwerkaktivität zu beobachten. Wenn ich das selbe im CMD ausführe, also Laufwerk mappen und anschließendes DIR, kommt es zu keiner Verzögerung. Nachdem einmal auf das Netzlaufwerk zugegriffen wurde kommt es zu keinen weiteren Verzögerungen mehr.
Das Netzwerk läuft komplett unter TCP/IP. Getestet habe ich die Änderung der DNS und WINS-Einträge und der Gateway-Adressen. Alles ohne Erfolg. Die Server auf die zugegriffen wird laufen unter NT4, Win2k und Win2003, was aber keinen Einfluß auf der Verzögerung hat.

Kennt jemand das Problem auch und vielleicht sogar eine Lösung dafür?

Vielen Dank für die Hilfe,
Robert

Content-Key: 1422

Url: https://administrator.de/contentid/1422

Ausgedruckt am: 17.10.2021 um 18:10 Uhr

Mitglied: Karinska
Karinska 02.07.2004 um 11:05:13 Uhr
Goto Top
Hallo, musste mich diesbezüglich auch schon schlau machen...

Habe irgendwo gelesen, dass das über die Registry zu steuern ist. Hintergrund: XP merkt sich die Zugriffe zu einem bestimmten Laufwerk in einem temporären Speicher. Wird dieses Laufwerk nicht innerhalb einer bestimmten Zeit (standard 15 min) wieder angesprochen, wird der Speicher geleert und es kommt zu Deinem Phänomen, dass ein neuerlicher Zugriff eben seine Sekündchen dauert, bis sich XP das wieder in seinem Speicher schreibt. Greifst Du innerhalb dieser Zeitspanne auf das Laufwerk zu, bist Du flugs wieder drinnen.

So, leider weiss ich den Registry-Pfad/Wert nicht der das steuert (Zeitspanne z. B. auf 30 min setzen), da sich unsere User mit der obigen Begründung durchaus zufrieden zeigen und wieder einmal mehr über die IT herziehen können.
Mitglied: Robert67
Robert67 02.07.2004 um 18:06:34 Uhr
Goto Top
Vielen Dank für die Antwort.

Wenn es nur ein paar Sekündchen wären. Es dauert zwischen 15 und 30s bis auf dem Bildschirm was erscheint und solange ist der PC blockiert.
Damit geben sich meine Nutzer nicht zufrieden. Ich mich ja auch nicht. ;-) face-wink
Mitglied: Maik
Maik 12.07.2004 um 11:30:55 Uhr
Goto Top
Hallo

Hast Du einen WINS server laufen?


Grüße Maik
Mitglied: Robert67
Robert67 26.07.2004 um 18:13:14 Uhr
Goto Top
Ein WINS-Server läuft. Aber egal ob ich den in die Netzwerkverbindung eintrage oder nicht. Der Zugriff wird nicht schneller. Das gleiche gilt auch für DNS.
Mitglied: FireWALL
FireWALL 11.08.2004 um 12:38:26 Uhr
Goto Top
Das Problem habe ich teilweise bei meinen XP-Installationen auch.
Genau gelöst habe ich dieses nicht. Wenn man aber einen anderen Dateiexplorer (z.B. Idoswin) einsetzt, klappt alles problemlos und viel schneller.

Während der Windows-Explorer noch festgefrorer ist, bin ich mit Idoswin schon am arbeiten ... wäre aber schon mal interessant zu wissen wo genau der Fehlerteufel in Windows steckt ....

Gruß
Mitglied: Robert67
Robert67 11.08.2004 um 13:08:23 Uhr
Goto Top
Also am Explorer kann es nicht nur liegen. Das Problem tritt bei mir auch auf wenn ich Programme auf Netzlaufwerken starten will. Oder ganz krass wenn ich mein Word starte, die normal.dot liegt auf einem Netzlaufwerk und Word friert für längere Zeit ein.
Mitglied: FireWALL
FireWALL 11.08.2004 um 14:13:08 Uhr
Goto Top
Sagen wir es mal so: Benutzt ein Programm ein windowsinternes Fenster tritt das Problem bei mir trotzdem immer noch auf.
Z.B. wenn ich in Word eine Datei öffne. Dann kommt ein Fenster hoch. Dieses und ähnliche Fenster haben das Problem auch!!

Schon mal eine komplette Neuinstallation probiert? Habe die Erfahrung gemacht, dass diese hilft. Für wie lange ..... hm...
Mitglied: Hubert
Hubert 17.08.2004 um 11:59:15 Uhr
Goto Top
Hallo, habe genau das selbe Problem.....

seit Wochen suche ich eine Lösung für diese Problem, auch mehrmaliges Neuinstallieren hilft nicht.
Provisorisch habe ich jetzt an dem betroffenen Rechner das TCP/IP - Protokoll deaktiviert, parallel auf diesem und auf den anderen Rechnern das NetBEUI installiert.
Dies funktioniert tadellos...... warum, nixwis....

Vielleicht kennt jemand die Lösung, würde gerne einheitlich mit TCP/IP im Netz arbeiten (Drucker; Internet etc.)

Vielen Dank

Hubert
Mitglied: awellDigital
awellDigital 02.04.2007 um 14:47:57 Uhr
Goto Top
Genau das Problem haben wir zur Zeit auch. 2 unserer Rechner haben immer Schwierigkeiten mit dem Explorer Netzlaufwerke zu öffnen. Wenn dies Rechner es denn geschafft haben so zwischen 30 - 40 Sekunden ein Netzlaufwerk zu öffnen, geht dieses dann immer schnell auf aber bei den anderen Netzlaufwerken tritt halt genau das gleiche Problem auf.
NetBEUI haben wir installiert haben aber keinerlei veränderungen feststellen können.
Denke persönlich auch das es damit nichts zu tun hat, da unser Filserver ein Novell-Server ist und der ja bekanntlich über IPX/SPX angesprochen wird.
Für alle die dann jetzt gleich wieder sagen: "dort der Hund begraben" unsere 98 Rechner haben damit keine Probleme. Auch unser 2003 Terminalserver ist da nicht so wie die XP-Kisten.

Wenn da mal noch einer eine Idee hat wäre net :) face-smile

mfg Kay
Heiß diskutierte Beiträge
question
Wie entferne ich leere Kacheln aus StartmenüsupertuxVor 1 TagFrageWindows 1115 Kommentare

Hallo, aus der Install.wim habe ich vorinstallierte Apps entfernt und das Problem, dass sich nach der Installation im Startmenü leere Kacheln befinden. Gibt es eine ...

question
Server mit zwei Interfaces und Standardgateways am selben Switch gelöst incisor2kVor 17 StundenFrageNetzwerkgrundlagen10 Kommentare

Guten Morgen. Ich brauche bitte ein bisschen Hirnschmalz von euch, um ggf. Auswirkungen nachfolgendes Szenarios zu verstehen. Gestern ist mir etwas seltsames untergekommen. Kurz umrissen: ...

question
Netzwerk Struktur und Sicherheit - KonzeptUeba3baVor 1 TagFrageNetzwerkmanagement7 Kommentare

Hallo liebes Forum. Seit nunmehr als 3 Monaten arbeite ich endlich in einem Berufsumfeld, in dem ich schon immer Arbeiten wollte. In der IT. Warum ...

tip
Windows 11 - Startmenü Layout anpassencolinardoVor 1 TagTippWindows 11

In Windows 11 wurden die Möglichkeiten zur Anpassung für Administratoren weiter beschnitten. Die vorherige Möglichkeit mit der Anpassung über die LayoutModification.xml wurde durch eine JSON ...

question
Automatisches DSL-Fallback über LTErobert84Vor 1 TagFrageDSL, VDSL9 Kommentare

Hallo zusammen, ich stehe vor folgender Problematik. Ich soll bei uns im Betrieb eine zuverlässige Fallback-Lösung über LTE einrichten, für den Fall dass das Internet ...

question
MS Teams als SIP Client für externe Telefonieistike2Vor 1 TagFrageCloud-Dienste1 Kommentar

Hallo, in einem neuen Projekt für 2022 geht es um die Umstellung der abteilungsinterne Telefonie vollständig für MS Teams. Meine Aufgabe wäre dabei die notwendigen ...

question
Langsamer Neustart DELL Inspiron 3501 - überarbeitet gelöst markaurelVor 1 TagFrageWindows 104 Kommentare

Hallo zusammen und bitte um eure Hilfe! Ich hab einen Dell Inspiron (3501) vor mir, welcher mit einem Intel i5, 16 GB RAM und einer ...

question
SFP+ auf RJ45 AdapterHasahirnVor 13 StundenFrageLAN, WAN, Wireless5 Kommentare

Hallo, bin neu hier und hoffe das richtige Unterforum mit meiner Frage erwischt zu haben. Falls das nicht der Fall sein sollte bitte entsprechend verschieben, ...