mickman123
Goto Top

Neues Notebook mit Windows 7 WO ist der Key ?

morgen,

habe heute ein neues NB von Fujitsu (E782) bekommen.
Bei diesem Gerät ist W7 vorinstalliert, W8 liegt bei.

Alles gut und schön... mein Problem ist, dass ich eine "clean" W7 Version installieren muss, mir also weder die vorinstallierte Version von W7 etwas bringt, noch die Recovery...
Das BESTE ist natürlich, dass es keinen W7 Key (Unterseite / Aufkleber) mehr gibt...
(Neuinstallation vom "fremden W7" fkt. OHNE Probleme (Fastboot + Secure boot aus / HDD formatieren))

der freundliche Herr (war wirklich freundlich face-wink ) vom Fujitsu Support erklärte mir, dass der KEy (zumindest für W8) im Bios gespeichert ist (Stichwort UEFI Boot).
"eine WIederherstellung von W7 NUR über die Recovery DVD funktioniert, die dann auf den Key im Bios zugreift ?!?!"

?!?! - glaub ich nicht ganz...


Hat jemand einen Tip, wie ich an die Key komme ? -

Content-Key: 211226

Url: https://administrator.de/contentid/211226

Printed on: June 12, 2024 at 15:06 o'clock

Member: wiesi200
wiesi200 Jul 11, 2013 at 13:38:38 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Verwende einfach irgend einen Windows 7 Key der der Lizenz entspricht die du verwenden darfst.
Member: manuel1985
manuel1985 Jul 11, 2013 at 13:38:53 (UTC)
Goto Top
Hi,

der Support-MA hat da recht. Der (Win8-)Key ist im BIOS hinterlegt und da das Win7 ein Downgrade ist, brauchst du in diesem speziellen Fall auch keinen Key, weil alles im Recovery-Medium enthalten ist.
Member: mickman123
mickman123 Jul 11, 2013 at 13:56:25 (UTC)
Goto Top
... mag sein, aber wie installiere ich W7 - OHNE Key ?
Member: Hakketas
Hakketas Jul 11, 2013 at 13:57:10 (UTC)
Goto Top
Einfach den ProductKey mit einem Programm auslesen und dann kannst Du ne "clean W7-Version" installieren.
Member: mickman123
mickman123 Jul 11, 2013 at 13:57:12 (UTC)
Goto Top
... dann läuft W7 unter Umständen mit ein und dem selben Key auff 2 aktiven clients...
Member: Hakketas
Hakketas Jul 11, 2013 at 13:57:58 (UTC)
Goto Top
Das ist bei ner Recovery immer der Fall, dein Key wird auf vielen Notebooks zur installation genutzt werden face-wink
Member: mickman123
mickman123 Jul 11, 2013 at 13:59:49 (UTC)
Goto Top
is nicht, da bekommst Du den Key, der vom Werk her bei allen NEUEN Geräten aufgespielt ist, mit dem kann man nixhts anfangen.
Member: manuel1985
manuel1985 Jul 11, 2013 at 14:03:36 (UTC)
Goto Top
Nimm nen Key von nem anderen Win7-gerät in deiner Umgebung.
Da du eine Win8-Version mit Downgrade hast, ist das legitim.
Member: mickman123
mickman123 Jul 11, 2013 at 14:03:37 (UTC)
Goto Top
klar - kann man den Key irgendwie aus dem Bios auslesen ? - was micht stutzig macht, ist die Tatsache, dass NUR an Hand der Recovery DVD W 7 hergestellt werden kann... - also MUSS ja der KEy irgendwo sein - ich glaube NICHT, dass dieserse auf der DVD ist, dieser muss ja irgendwie aus dem BIOS ausgelesen werden...
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Jul 11, 2013 updated at 14:06:08 (UTC)
Goto Top
Hi.

Die selbe Aussage wie Du hab ich auch mal bekommen - warum willst du es denn nicht glauben? Mir wurde weiter erklärt, dass ich den Key nur nutzen könnte, wenn ich über die Recoverymedien verfügte.

Ich konnte den Key auslesen mit produkey von nirsoft und konnte ihn für die frische Installation eines win7 pro OEM auf einem anderen Gerät nutzen - NICHT aber für die frische Installation auf diesem Gerät, von dem er stammt... das hinterließ den Supportmitarbeiter und mich leider mit großen Fragezeichen.
Member: crosshead
crosshead Jul 11, 2013 updated at 14:22:15 (UTC)
Goto Top
Hi,

schau doch mal im Akku Schacht. Wenn du den Akku heraus nimmst. Bei vielen Herstellern wird der Code dort eingeklebt, um ihn gegen Abnutzung zu schützen.

Gruß
Member: mickman123
mickman123 Jul 11, 2013 at 14:23:39 (UTC)
Goto Top
ist nichts - es gibt wirklich keinen AUfkleber mehr - "mehr Sicherheit und alles viel besser" ... das ich nicht lache...
Member: mickman123
mickman123 Jul 11, 2013 at 14:24:57 (UTC)
Goto Top
der key ist doch immer der gleiche (bei neuen Systemen) - eine Aktivierung sollte da ja NICHT möglich sein...
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Jul 11, 2013 at 14:28:59 (UTC)
Goto Top
Was willst Du mir damit sagen?
Ich habe es so gelöst, dass ich für das Ding einen anderen OEM-Key genommen habe und seinen OEM Key für ein anderes Gerät aufgehoben habe. Ausgelesen wie gesagt mit produkey von nirsoft, eine winzige Freeware.
Member: mickman123
mickman123 Jul 11, 2013 at 14:36:21 (UTC)
Goto Top
DES RÄTSELS LÖSUNG !!

Windows 8 Product Key Viewer

vielleicht zu umständlich aber es funktioniert:

1. Installationvon W7
2. Aktivierung von W7 (mit Hilfe eines anderen W7 Keys)
3. "Windows 8 Product Key Viewer" gestartet, code aus Bios ausgelesen
4. Windows/ "produktkey ändern" -> Key von u. 3. eintragen
5. alles gut...

Danke für Eure Hilfe
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Jul 11, 2013 updated at 14:42:12 (UTC)
Goto Top
Genau so hat es bei mir NICHT funktioniert. Seltsam.
Member: mickman123
mickman123 Jul 11, 2013 at 14:43:13 (UTC)
Goto Top
liest nirsoft nicht "nur" den Key aus der registry ? - der Key (in meinem Fall) liegt doch im Bios,
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Jul 11, 2013 updated at 14:48:40 (UTC)
Goto Top
Produkey kann das Selbe, wie das von Dir genutzte Tool. Keine Ahnung.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jul 11, 2013 at 15:42:02 (UTC)
Goto Top
Zitat von @mickman123:
1. Installationvon W7
2. Aktivierung von W7 (mit Hilfe eines anderen W7 Keys)
3. "Windows 8 Product Key Viewer" gestartet, code aus Bios ausgelesen
4. Windows/ "produktkey ändern" -> Key von u. 3. eintragen

Nachdem man win7 ja auch ohne Product Key installieren kann (und den nur innerhalb 30 Tagen nachliefern muß) sollte das auch ohne den Zwischenschritt "Aktivierung mit anderem W7-Key" funktionieren. Ist zumindest meine Vermutung.

lks
Member: Ausserwoeger
Ausserwoeger Jul 12, 2013 at 07:28:50 (UTC)
Goto Top
Hi

Intressant ist wenn man eine Microsoft Lizenzprüfung hat und 20 Notebooks ohne Key auf der Rückseite. Welchen Produktkey schreib ich nun in die Liste von Microsoft ???? Irgendeinen ????

Bei 20 Notebooks den Key auslesen ? Kann ja nur ein scherz sein ! Mal schauen was der Support dazu sagt.

Ich werd mir die Arbeit nicht machen soll Microsoft doch kommen und den ** selbst auslesen.

LG Andy
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jul 12, 2013 at 07:57:54 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Ausserwoeger:
Bei 20 Notebooks den Key auslesen ? Kann ja nur ein scherz sein ! Mal schauen was der Support dazu sagt.

Ich würde da ganz pragmatisch vorgehen: hinschreiben, daß der key im Notebook-ROM ist und Du nicht weißt, wie man an den kommt. face-smile
Member: Ausserwoeger
Ausserwoeger Jul 12, 2013 at 08:16:48 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:
Ich würde da ganz pragmatisch vorgehen: hinschreiben, daß der key im Notebook-ROM ist und Du nicht weißt, wie man
an den kommt. face-smile


LOL ich weiss ja wie ich an den komme face-smile zb. mit Loginventory !
Ist bis 25 Pcs Gratis und geht für die Aktion .

Aber ich will mir die arbeit nicht machen. Deswegen wär deine Idee auch nicht so schlecht. Nach dem motto ich weiss von nix. Allerdings denke ich das MS auf die Codes bestehen wird.

LG Andy
Member: goscho
goscho Jul 12, 2013 at 09:09:45 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Ausserwoeger:
> Zitat von @Lochkartenstanzer:
> Ich würde da ganz pragmatisch vorgehen: hinschreiben, daß der key im Notebook-ROM ist und Du nicht weißt,
wie man
> an den kommt. face-smile


LOL ich weiss ja wie ich an den komme face-smile zb. mit Loginventory !
Ist bis 25 Pcs Gratis und geht für die Aktion .
Haben die was geändert, bisher waren doch nur 20 PCs in der Gratisversion möglich?

Ne, gerade nachgeschaut und hier steht's, wie von mir vermutet.
Member: Ausserwoeger
Ausserwoeger Jul 12, 2013 at 09:15:56 (UTC)
Goto Top
Zitat von @goscho:
Ne, gerade nachgeschaut und hier steht's, wie von mir vermutet.

Hi

Ok hast mich erwischt 25 war nur eine Schätzung können auch 20 sein.

LG Andy
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jul 12, 2013 at 09:39:42 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Ausserwoeger:
LOL ich weiss ja wie ich an den komme face-smile

Das müssen die aber ja nicht wissen. face-smile

lks
Member: Tigerbaby
Tigerbaby Jul 31, 2013 at 10:55:30 (UTC)
Goto Top
Hallo

Immer ein nettes Thema mit diesen Windows-Schlüsseln! ;)

Ich hab das mal so erklärt bekommen:

Die Händler haben tatsächlich eigene Produktkeys zur Preinstallation von Windows 7, auf Geräten die mit Windows 8 Lizensiert sind.

Gekauft hat man mit diesem Gerät also in Wirklichkeit eine Windows 8 Lizenz, die im Bios verankert ist.

Das Windows 7, das installiert ist, ist nicht lizensiert.
Somit hat man bei einer Neuinstallation Pech, da man mit diesem Key der Händler das Windows nicht mehr aktivieren kann.

M$ spricht ja bei WIndows8 von einem "Downgraderecht" auf Windows7. Was ja nur heißt, das man eine Erlaubnis hat auf diesem Gerät ein Windows 7 zu installieren (wenn man eines gekauft hat).

Eine "echte" Windows 7 Lizenz braucht man dann allemal!

Einen anderen Produktkey von einem anderen Gerät zur Aaktivierung von Windows 7 zu verwenden ist daher nicht erlaubt !!!!!

PS: Ob das alles wirklich so stimmt wie ich es erklärt bekommen habe (von einem PC-Händler) ist aber nicht garantiert.


Grüße
Tigerbaby
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Jul 31, 2013 at 11:10:32 (UTC)
Goto Top
Hi Tigerbaby.

Du wärmst einen Thread auf, der abgeschlossen ist. Er hat es gelöst und er hat seine Lösung beschrieben. Es hilft somit nicht, ihm zu erzählen. dass man eine "echte" Lizenz braucht. Er hat sein Win7 mit dem ausgelesenen Schlüssel aktiviert, alles in Butter. Neues Notebook mit Windows 7 WO ist der Key ?