Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Neuinstallation Windows 2000 Server

Mitglied: esg-admin
Hallo zusammen,

ich habe ein großes Problem und zwar habe ich einen Server mit MS Windows 2000 Server an dem 33 Clients mit MS Windows XP Pro. und W2k hängen. Nun aber zu meinen Problem seit längerer Zeit ist der Server zum einschlafen langsam auserdem häufigen sich die Fehlermeldungen, dass alles ist kamm nach dem die Datenreplication zum Backupserver nicht richtig funktionierte. Deshalb habe ich den Backupserver und die replication wieder deaktiviert. Nun macht der Hauptserver aber lauter Probleme, meiner Meinung nach ist die einzigste Möglichkeit das Ding wieder flott zu bekommen ihn neuzuinstallieren. Dann muss ich aber sämtliche Benutzer und Richtlinen am Server neu einstellen und alle Clienst einzelln wieder zur Domain hinzufügen und alle einstellungen Neu machen!

Kann ich diese Sachen also Benutzer und Einstellungen am Server bzw. die einstellungen an die Clients irgendwie speichern?

Danke schon mal für eure Hilfe,

christoph

Content-Key: 1800

Url: https://administrator.de/contentid/1800

Ausgedruckt am: 26.09.2021 um 08:09 Uhr

Mitglied: Atti58
Atti58 03.08.2004 um 17:56:31 Uhr
Goto Top
Wie ist dieser Server konfiguriert, als alleinstehender Server oder als Domain-Controller? Wenn er als Domain-Controller eingerichtet ist, empfehle ich Dir dringend, zu versuchen, einen zweiten DC in's Netz zu bringen, sonst musst Du wirklich jede Einstellung von Hand neu machen und jeden PC einzeln wieder in dei Domäne heben.

"Was meinst Du mit der Datenreplikation zum Backupserver" - hast Du versucht, mit dem "verteilten Dateisystem" eine Freigabe zu replizieren oder einen Backup-Domain-Controller zu installieren?
Mitglied: esg-admin
esg-admin 03.08.2004 um 18:23:23 Uhr
Goto Top
Hallo Atti58,
danke erst mal für deine schnelle antwort, der server ist der einzigste im Netz und als Domain-Controller mit Aktive-Directory konfiguriert. Wie du schon meintest habe ich versucht ein verteiltes Dateisystem einzurichten. Das kopieren der Benutzer und den dazugehörigen Einstellungen klappte auch ganz gut, mit diesem verfahren habe ich auch diesen Server beim Umzug vom ganz altem zu diesem installiert aber jetzt versucht der Server immer noch den alten Server zu finden um irgendetwas zu replicieren dabei ist alles deaktiviert.
Mitglied: Atti58
Atti58 03.08.2004 um 19:30:22 Uhr
Goto Top
Sieh Dir bitte mal an, was ich im Artikel "Umstellung auf neuen Server 2003 (Datenübernahme, Active Directory)",

https://www.administrator.de/Umstellung_auf_neuen_Server_2003_(Daten%FCb ...

geantwortet habe, das kannst Du im Prinzip auch für Dich anwenden, also ich meine diesen "temporären Server",

wenn Du noch Fragen hast, kannst Du sie ja dann noch stellen ...

Gruß

Atii
Mitglied: Atti58
Atti58 04.08.2004 um 10:25:37 Uhr
Goto Top
Was passiert denn, wenn Du den Dienst "Verteiltes Dateisystem" (distributed file system) einfach anhältst und auf manuell stellst, wie sieht es dann mit der Servergeschwindigkeit aus?

Gruß

Atti
Mitglied: esg-admin
esg-admin 04.08.2004 um 12:33:26 Uhr
Goto Top
Das bringt leider auch nichts der versucht immer den alten Server zu finden. Ich werde es am Wochenende trotzdem nochmal versuchen das Aktive-Directory auf einen "temporären Server" zu kopieren dann den richtigen Server neuinstallieren und dann wieder zurrück kopieren.

Mal hoffen das es klappt....


MfG
Christoph
Heiß diskutierte Beiträge
question
Telefonanlage m. 100 Nebenstellen ohne Support?departure69Vor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte19 Kommentare

Hallo. Wir haben seit 7 Jahren eine VoIP-Telefonanalge Aastra 470 (mittlerweile "Mitel") und betreiben 100 Nebenstellen daran. Wir hatten die Anlage damals mit laufendem Support ...

general
Autodesk im Jahre 2021-2022dertowaVor 1 TagAllgemeinOff Topic4 Kommentare

Hallo zusammen, mal eine kleine Anekdote, u.a. da heute Freitag ist. Vor einigen Jahren hatte ich mit Autodesk AutoCAD LT zu tun, in der damaligen ...

general
DSL-Modems am F-Buchse statt N-Buchse - warum?Windows10GegnerVor 21 StundenAllgemeinDSL, VDSL19 Kommentare

Hallo zusammen, es sind jetzt hier die Fernmeldetechniker gefragt. Normalerweise wird ja ein DSL-Modem mit der F-Buchse einer TAE-NFN-Dose verbunden. Was ist der genau Grund ...

general
Außergewöhnliche hohe Spamaktivitäten und Angriffe per E-Mail gelöst beidermachtvongreyscullVor 1 TagAllgemeinE-Mail5 Kommentare

Tach Kollegen, liegt das an den bevorstehenden Wahlen? Ich beobachte seit Tagen auf unserer Firewall, dass wir massiven Spamwellen ausgesetzt sind. Bisher kommt zum Glück ...

question
Einrichtung Unify Security Gateway gelöst markaurelVor 17 StundenFrageLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo zusammen und bitte um eure Hilfe! Wie der Titel schon sagt Folgende Situation: Ich hab ein Netzwerk in folgenden IP-Bereich: 192.168.10.x. Als Gateway dient ...

question
BAT-Datei NetzwerkordnerDawi84Vor 1 TagFrageMicrosoft8 Kommentare

Hallo Ich hoffe mir kann jemand helfen. Wie müsste ich ein Batch Datei schreiben wenn ich aus einem Netzwerkordner gewisse Datei Typen löschen möchte z.B. ...

question
Backup-Server, welcher sich selber sichertludakuVor 1 TagFrageBackup6 Kommentare

Moin Zusammen Stellen wir uns kurz folgendes Konstrukt vor: 1x Hypervisor mit 3 VMs: - DC & Fileserver - Webserver - Acronis Backup-Server Ist es ...

question
Sysprep nachträglich virtualisierenalf008Vor 1 TagFrageVmware6 Kommentare

Hallo, ich habe diverse physikalische Server virtualisiert und später sollten diese in eine neue Domäne aufgenommen werden. Leider habe ich beim Virtualisieren erst später (zu ...