rickstinson
Goto Top

Office 2010 unter XP - Datei öffnen Dialog zeigt keinen Arbeitplatz oder Netzlaufwerke an

Hallo,

habe schon gegoogelt aber komme einfach nicht weiter.
Wir haben 10 Arbeitsplätze(alle XP mit aktuellen Updates) von Office 2003 auf Office 2010 upgegraded.
Jetzt besteht das Problem bei allen Office Anwendungen dass im "Datei öffnen" Dialog in der Dropdown Box nur folgendes zur Auswahl steht:

- Desktop
- Eigene Dateien
- FTP Adressen
- FTP Adressen hinzufügen

Somit können wir nur via Desktop -> Arbeitsplatz -> s: auf unser Netzlaufwerk zugreifen.
Das Problem betrifft alle Arbeitsplätze.

Hat da vielleicht jemand eine Lösung?

hier ein Scheibenschuss:
http://imageshack.us/photo/my-images/210/file3.png/


Danke für eure Hilfe!
Patrick

Content-Key: 189408

Url: https://administrator.de/contentid/189408

Printed on: April 13, 2024 at 14:04 o'clock

Member: DerWoWusste
DerWoWusste Aug 10, 2012 at 08:47:26 (UTC)
Goto Top
UNd ein Klick auf das Bildchen "Arbeitsplatz" selbst (nicht erst Desktop) ist komplizierter als das Pulldownmenü? Ist doch eher einfacher.
Member: montana
montana Aug 10, 2012 at 08:51:44 (UTC)
Goto Top
Naja wenn man eigene Dateien ausgewählt hat, wird auch der Arbeitsplatz nicht angzeigt im Pulldownmenü..
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Aug 10, 2012 at 08:53:58 (UTC)
Goto Top
In Deinem Screenshot siehst Du links fette Bildchen, die immer verfügbar sind, eins davon ist "Arbeitsplatz". Einfacher geht es nicht.
Member: d4shoerncheN
d4shoerncheN Aug 10, 2012 at 08:56:13 (UTC)
Goto Top
Hallo,

dein Screenshot zeigt aber das du eine Datei einfügen, nicht öffnen möchtest.
Wie DerWoWusste schon sagte, wieso klickst du im linken Bereich nicht auf "Arbeitsplatz"?

Gruß
Member: rickstinson
rickstinson Aug 10, 2012 at 08:57:05 (UTC)
Goto Top
Hallo,

ja über das Icon Arbeitsplatz gehts auch natürlich.
Die Mitarbeiter sind halt das pulldown menü gewöhnt.

außer geht es hauptsächlich um das Netzwerk-Share(S:\). Früher konnte dies direkt über das pulldown menü ausgwählt werden, jetzt muss man zumindest immer über arbeitsplatz gehen, das ist dezent mühsam.

Und dieses leere pulldown menü nervt irgendwie, ist das normal unter Office 2010 unter Windows XP? Unter Windows 7 ist es ja auch nicht so gähnend leer.
Member: rickstinson
rickstinson Aug 10, 2012 at 09:00:29 (UTC)
Goto Top
@d4shoerncheN stimmt, das war vom Outlook - Anhang einfügen, ist aber egal ob dieser oder zb der normale öffnen Dialog vom Word, auch im Excel schaut dieser Dialog ist kastriert aus..
Member: vossi31
vossi31 Aug 10, 2012 at 09:20:40 (UTC)
Goto Top
Moin,

ich kann mich den Anmerkungen der anderen anschließen - es ist doch eigentlich nicht schwerer 2 mal zu klicken als ein Pulldown-Menü zu bedienen.

Hast Du den ansonsten schonmal mit den Einstellungen unter Datei/Optionen/Speichern/Standardspeicherort gespielt. Vielleicht hilft dir das ja?

Henning
Member: rickstinson
rickstinson Aug 10, 2012 at 09:49:20 (UTC)
Goto Top
eh, es ist halt die gewohnheit.
ich werde jetzt die Ordnerfavoriten so anpassen dass man von dort direkt das Netzlaufwerk auswählen kann, für USB Sticks udgl muss man halt dann über den Arbeitsplatz gehen und kann den Datenträger halt nicht mehr über DropDown auswählen...

was solls face-smile
Member: montana
montana Aug 10, 2012 at 09:59:42 (UTC)
Goto Top
oh immer dieses von den usern "aber wir haben das schon immer so gemacht und es zu schwer einen anderen klick zu machen".. sollte das nicht das geringste problem sein ich mein da gibts aber gravierendere unterschiede für den user zwischen office 2003 und 2010..
Member: rickstinson
rickstinson Aug 10, 2012 at 10:01:46 (UTC)
Goto Top
eh... aber ich muss sagen, in diesen fall finde ich es auch befremdend, weil sonst ja überall im XP die Dialoge recht ähnlich sind, und dort auch überall das dropdown menü funkt face-wink

was solls, kann man eh ned ändern und ja haha, der unterschied ist sonst recht groß, aber gesudert wurde nur über den datei öffnen/speichern dialog face-wink

ich stell die frage mal auf gelöst! face-smile