gelöst Office 365 Dokumentenverwaltung

Mitglied: DasistdasEnde

DasistdasEnde (Level 1) - Jetzt verbinden

03.03.2020 um 16:07 Uhr, 900 Aufrufe, 18 Kommentare, 1 Danke

Hallo. Ich würde gerne innerhalb Office 365 Dateien und Ordner ablegen und diese für User über Explorer zugänglich machen.
Hier geht es um ca. 15 Windows 10 User mit einer flachen Hierarchie. Aktuell gibt es 3 Freigaben und Berechtigungen auf einem NAS Laufwerk
1. Backoffice, 2. Vertrieb, 3. GF, welche über Netzlaufwerke auf den Clients verbunden ist.
Diese Files würde ich gerne in den Office 365 Tenant verschieben und dort verfügbar machen, nach Möglichkeit über Teams / One Drive und einem entsprechenden Netzlaufwerk.
Hat hier jemand Erfahrungen? Vielen Dank schonmal.
Mitglied: Office365.Wolke
03.03.2020 um 16:13 Uhr
SharePoint ist genau das was du brauchst.
Netzlaufwerke und Office365 ....
Bitte warten ..
Mitglied: DasistdasEnde
03.03.2020 um 16:33 Uhr
Danke. Muss ich im Sharepoint eine Bibliothek erstellen, oder kann ich das direkt über OneDrive oder Teams bewerkstelligen?
Bitte warten ..
Mitglied: Office365.Wolke
03.03.2020 um 17:02 Uhr
Du musst erst mal eine Site erstellen.
Diese kannst du dann in Teams hinzufügen.

Alternativ einfach Teams erstellen, der gemeinsame „File“ Reiter ist in Wirklichkeit auch nur ein SharePoint.

Der Sharepoint heißt dann tenant.sharepoint.com/sites/teamname
Je nach Konfig kann statt „/sites“ auch „/teams“ verwendet werden.
Bitte warten ..
Mitglied: DasistdasEnde
03.03.2020 um 17:28 Uhr
Ok danke. . Und die Berechtigt auf den Pfad wären dann die Teammitglieder?
Bitte warten ..
Mitglied: Office365.Wolke
03.03.2020 um 18:16 Uhr
Wenn du den integrierten SharePoint meinst, dann ja.
Bitte warten ..
Mitglied: DasistdasEnde
03.03.2020 um 20:36 Uhr
Ok. Danke. Ich bin in onedrive und habe mit der Anmeldung eines Benutzer eine geteilte Bibliothek erstellt und habe Testweise ein Mitglied hinzugefügt..
Wenn ich dann im Explorer das Laufwerk verbinden möchte
https://xxxxxx.sharepoint.com/sites/Vertrieb/
Bekomme ich die Meldung, dass ich die Site zur Vertrauenswürdigen Seite hinzufügen soll. Das habe ich gemacht. Auch habe ich die Stufe angepasst und automatische Anmeldung gewählt. Aber dennoch bekomme ich die Meldung.
Irgendwas fehlt noch
2020-03-03 20_35_46-window - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: Office365.Wolke
03.03.2020 um 20:44 Uhr
Falscher Weg.
WebDAV sollte man nur benutzen, wenn es anders GAR NICHT geht.

Du hast dadurch z.B. auch 50MB Transferlimits etc, alles sehr unschön.
Richtig geht es mit OneDrive for Business.

Du gehst auf den SharePoint und drückst bei der gewünschten Libary auf "Sync" und dann fragt dich dein Browser, ob er es an OneDrive übergeben darf.

Zu diesem Zeitpunkt musst du bereits mit einem berechtigten User in OneDrive for Business angemeldet sein, sonst klappts natürlich nicht.
Bevor du wild nach einem Download für OneDrive for Business suchst: Das "normale" OneDrive welches mit Windows 10 kommt reicht aus.

Meld dich dort mit einem User an, der alle nötigen Berechtigungen hat, dann wirds automatisch zu einem OneDrive for Business.
Bedenke bei der Lizenzierung: Du musst in den Lizenzen die Schalter für OneDrive als auch SharePoint für den jeweiligen User aktivieren.

OneDrive nutzt im Backend auch SharePoint, entsprechend muss beides bezahlt werden
Bitte warten ..
Mitglied: DasistdasEnde
03.03.2020 um 21:16 Uhr
Ok. Habe ich gefunden, danke.
Aber dann habe ich kein Netzlaufwerk im klassischen Sinn, oder? Ziel wäre halt, dass die alten Dateien unter dem gleichen Laufwerksbuchstaben sind. Und es wäre mir lieber, wenn es nicht synct, sondern ich direkten Zugriff habe, ohne das was lokal gespeichert wird. Sofern möglich.
Die Lizenzen habe ich. Geht das ?
Bitte warten ..
Mitglied: Office365.Wolke
03.03.2020 um 21:26 Uhr
Es ist kein Netzlaufwerk, korrekt.
Wenn du zwingend ein Netzlaufwerk brauchst, musst du in Azure einen Azure File Sync Service erstellen.

Dazu benötigst du dann aber noch eine Windows Server VM, welche dir die Daten lokal vorhält. Sogesehen als Vermittler zwischen on-prem und der Cloud.

Da reden wir aber von Extrakosten, welche gar nicht mal so gering ausfallen würden.
Daher lautet mein Tipp an Dich: Arbeitet komplett mit SharePoint und OneDrive statt einem klassichen FileServer.
Das muss natürlich zu dem passen, wie ihr nun mal arbeitet, aber wenn SharePoint etc. dazu passt, vernachlässige den Fileserver.

Ich kann dir aus Erfahrung sagen: Hol dir jemanden aus der Geschäftsführung ins Boot, der das ganze SharePoint / Modern Workspace Zeugs super geil findet.
Solche Changes kriegst du niemals durch, wenn du sie einfach aus der IT-Abteilung triggerst, da brauchst du schon Schwergewichte auf deiner Seite. Stichwort: User Adoption
Bitte warten ..
Mitglied: DasistdasEnde
04.03.2020 um 06:53 Uhr
Guten Morgen. Also ich denke, dass ich da jemand habe, bei dem ich Änderungen durchbekommen. Es soll ja komplett mit One Drive Teams, etc, gearbeitet werden.
Aber dann habe ich auch das Problem, dass ich beim Sync nicht genug Speicher auf den Endgeräten (meist Surfaces mit 256GB) habe.
Das Datenvolumen, was auf der NAS liegt und normal auf nem Server wäre, ist so bei 300GB. Deswegen dachte ich, es könnte so funktionieren, dass ich die Daten direkt aus der Cloud abgreife.
Bitte warten ..
Mitglied: Office365.Wolke
04.03.2020 um 08:40 Uhr
Das geht!
Du kannst im OneDrive sagen, was du nur Online (also in der Cloud verfügbar) und auch was du offline nutzen kannst.
Aber beachte:

OneDrive nutzen für: Home Laufwerkersatz, Head2Head Filesharing

SharePoint nutzen für: Teamzusammenarbeit, Projekte, Fileserverersatz
Bitte warten ..
Mitglied: DasistdasEnde
04.03.2020 um 08:50 Uhr
Ja ok. Nur dann verstehe ich es nicht, warum ich im Sharepoint auf Sync gehe, damit er mir die Verbindung via OneDrive Client aufbaut. Das ist mir noch nicht ganz klar.
Das Ziel ist dein letzter Satz
Bitte warten ..
Mitglied: Office365.Wolke
04.03.2020 um 09:05 Uhr
OneDrive synct nur die Files.
Du siehst dann im Explorer für die SharePoints auch ein eigenen Reiter dafür.

Der OneDrive SharePoint Sync funktioniert außerdem in beide Richtungen, heißt die Daten sind egal über welchen weg, immer aktuell.

Wenn mein zweiter Satz euer Zielsetup sein sollte, würde ich auf jeden fall auf SharePoint setzen
Bitte warten ..
Mitglied: DasistdasEnde
04.03.2020 um 09:08 Uhr
Also so, wie ich es am Anfang hatte. Sharepoint Link zur Bibliothek als Netzlaufwerk verbinden? Vielen Dank ...
Bitte warten ..
Mitglied: Office365.Wolke
04.03.2020 um 10:45 Uhr
Du musst deine alten Denkmuster loswerden, vergiss mal dein Netzlaufwerk.
Am besten holt ihr euch einen externen Dienstleister rein, der euch organisatorisch dabei berät.

Soviel Zeit habe ich dann leider auch nicht, um das hier alles nieder zutippen :D
Bitte warten ..
Mitglied: DasistdasEnde
04.03.2020 um 14:57 Uhr
Schade ^^ aber na klar, verstehe ich.
Ich bräuchte mal ein best practice Szenario, wie sowas aussehen könnte.
Vll last but not least. Mit welchen Einschränkunge müsste ich rechnen, wenn ich die Bibliothek per Netzlaufwerk via link verbinde, bzw. wo kann ich das lesen?
Bitte warten ..
Mitglied: Office365.Wolke
LÖSUNG 04.03.2020 um 16:04 Uhr
https://sharepointmaven.com/stop-mapping-sharepoint-document-libraries-a ...


Best Practice in kurz:

- Jedes Team, Projekt etc. hat sein eigenes Team.
- Das Team enthält einen SharePoint und einen eigenen Planner für die Daten- sowie Aufgabenverwaltung.
- Der SharePoint selbst wird zusätzlich via OneDrive for Business lokal gesynct, falls jemand die alte "Legacy" Fileserver Struktur braucht um arbeiten zu können.
Bitte warten ..
Mitglied: DasistdasEnde
04.03.2020 um 22:17 Uhr
cooler link, thx
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Grobes Konzept Hyper-V Storage - Storage für Hyper-V
nachgefragtFrageServer-Hardware19 Kommentare

Hallo Administratoren. Um VHDX-Daten zentral zu halten freue ich mich auf Euren konstruktiven Input. Bisher liegen die VHDX-Daten jeweils ...

Voice over IP
Brother-Fax an Speedport Hybrid funktioniert nicht
gelöst kman123FrageVoice over IP16 Kommentare

Hallo liebes Forum, ich bin neu hier und hätte eine kleine Frage, da ich einfach nicht weiter komme. Sorry ...

Ubuntu
Ubuntu 20.10 "Groovy Gorilla" mit GNOME 3.38 und Kernel 5.8 veröffentlicht
FrankInformationUbuntu14 Kommentare

Canonical hat Ubuntu 20.10 veröffentlicht. Die neue Version mit dem Codenamen "Groovy Gorilla" bekommt lediglich 9 Monaten Sicherheitsupdates, kritischen ...

Windows 10
RFID oder ähnlich Methode zur Sperrung W10pro bei Abwesenheit - Anmeldung nur über PW wieder ermöglichen
UweGriFrageWindows 1013 Kommentare

Hallo Admins, folgende Lösung wird gesucht: W10pro Anmeldung über Bitlocker Freischaltung und PW bei Anmeldung. Gesucht wird: RFID Chip ...

Windows Userverwaltung
Synology mit Azure Active Directory verbinden
roeggiFrageWindows Userverwaltung13 Kommentare

Ich suche eine Lösung mit der ich ein Synology NAS mit der Active Directory verbinden kann um die Benutzer ...

C und C++
(Cpp) Verständnisproblem: Nutzen des new-operators? (mit Beispiel)
gelöst SinixNDFrageC und C++12 Kommentare

Hallo liebe community! INTRO: Zunächsteinmal: Trotz mehrerer Stunden Recherche habe ich für meine Frage leider noch keine Antwort gefunden ...

Ähnliche Inhalte
Datenbanken

Dokumentenverwaltung mit ecoDMS - PDFs werden nicht richtig angezeigt

tobi92-tobiasFrageDatenbanken7 Kommentare

Hallo, ich habe mir von einigen Tagen ecoDMS runtergeladen und möchte damit meine 50-60 PDFs für eine wissenschaftliche Arbeit ...

Microsoft Office

Office 365 bzw. Exchange 365

gelöst Mike-MFrageMicrosoft Office2 Kommentare

Hallo Leute, ich hätte eine Frage zu Office 365. Ist es Möglich, daß man eine DAG zwischen einem Exchange365 ...

Microsoft Office

Bye bye Office 365 - Hello, Microsoft 365!

FrankInformationMicrosoft Office1 Kommentar

Ab heute wird Office 365 zu Microsoft 365. Wie Ende März von Microsoft angekündigt, heißt der Cloud-Dienst Office 365 ...

Outlook & Mail

Office 365 Regeln

OSelbeckFrageOutlook & Mail1 Kommentar

Hallöchen zusammen, gibt es die Möglichkeit bei Office 386 "Server" basierende Regeln zu erstellen, Regeln die sich uaf Ordner, ...

Microsoft

Veeam + Office 365

gelöst Xaero1982FrageMicrosoft12 Kommentare

Nabend, wir haben Office 365 im Einsatz und Veeam für Office 365. Installiert, eingerichtet, Verbindung zur Organisation klappt und ...

Microsoft Office

Office 365 kaputt

LochkartenstanzerInformationMicrosoft Office23 Kommentare

Warum die Cloud doch nicht so toll ist. :-( lks

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT