bibeso
Goto Top

Office 365 iPhone nimmt falsche eMail-Adresse

Wir haben hier Office 365 Business Premium.
benutzer ist max@firma.com
max hat 2 postfächer:
info@firma.com und max@firma.com
auf den iPhone , normale eMail App soll nun die info@firma.com eingerichtet werden.
Also wurde als Art Exchange ausgewählt, manuelle Konfiguration. als Server wurde outlook.office365.com verwendet
Email wurde info@firma.com angegeben , bei Benutzername max@firma.com und eben das dazugehörige Passwort.
Alles wird validiert und ist anscheinend korrekt. Er nimmt aber nur die max@firma.com und nicht die angegebene info@firma.com

Content-Key: 474163

Url: https://administrator.de/contentid/474163

Printed on: April 16, 2024 at 05:04 o'clock

Member: roeggi
roeggi Jul 17, 2019 at 14:19:45 (UTC)
Goto Top
Beim Office 365 ist der Benutzername die Emailadresse, deshalb hast du dann auch max@firma.com. Du musst schon beide Adressen einrichten.
Die Automatische einrichtung funktioniert ja Einwandfrei, da musst du nichts Manuell einrichten.
Member: BiBeSo
BiBeSo Jul 17, 2019 at 14:31:37 (UTC)
Goto Top
die info@ ist ein freigegebenes postfach. und kann auch im outlook über info@ als emailadresse und benutzername max@ ohne Probleme abgeholt werden.
Member: Kraemer
Kraemer Jul 17, 2019 updated at 14:47:22 (UTC)
Goto Top
Zitat von @BiBeSo:

die info@ ist ein freigegebenes postfach.

einleitend schreibst du was anderes:

benutzer ist max@firma.com
max hat 2 postfächer:
info@firma.com und max@firma.com

BTW: die Aussage stimmt in alle Richtungen nicht
Member: ArnoNymous
ArnoNymous Jul 17, 2019 at 14:49:19 (UTC)
Goto Top
Zitat von @BiBeSo:

die info@ ist ein freigegebenes postfach. und kann auch im outlook über info@ als emailadresse und benutzername max@ ohne Probleme abgeholt werden.

Ein freigegebenes Postfach lässt sich nicht über ein iPhone abrufen. Auch nicht mit der Outlook-App (außer da kam die letzten Wochen ein Update für).
Es gibt wohl ein paar Umwege über IMAP etc. Kann man sicher googeln.
Member: NixVerstehen
Solution NixVerstehen Jul 17, 2019 at 14:57:52 (UTC)
Goto Top
Eigentlich ist die Anmeldung auf ein freigegebenes Postfach über mobile Geräte nicht möglich. Es gibt aber den inoffiziellen Weg, im O365-Admin-Center dem freigegebenen Postfach ein Kennwort zu vergeben. Mit der Mailadresse des freigegebenen Postfachs und dem Kennwort kannst du dann auf einen Mailclient eines mobilen Gerätes ein Konto anlegen.

Ich habe es selbst noch nicht versucht, aber ein Freund hat es mir mal gezeigt.

Gruß NV
Member: BiBeSo
BiBeSo Jul 17, 2019 updated at 15:25:08 (UTC)
Goto Top
max hat ein postfach, und ist mitglied eines freigegebenen Postfachs. Ich meinte das es im Outlook (PC) Ohne Probleme funktioniert.
Es würde doch kein Sinn machen eine extra-lizenz dafür bezahlen zu müssen ?!
Zumal dem freigebenen Postfach auch andere Nutzer zugewiesen sind.
Member: BirdyB
BirdyB Jul 17, 2019 at 18:26:50 (UTC)
Goto Top
Du kannst das freigegebene Postfach als IMAP-Account hinzufügen. Ansonsten geht es auf dem
Smartphone nicht.

Beste Grüße
Member: Pjordorf
Pjordorf Jul 17, 2019 at 20:21:04 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Zitat von @BiBeSo:
max hat ein postfach, und ist mitglied eines freigegebenen Postfachs. Ich meinte das es im Outlook (PC) Ohne Probleme funktioniert.
Höre auf Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Outlookaufm PC ist was andere als ein iPhone, oder willst du mit dein iPhone sogar die Formel 1 fahren und gewinnen.
Und drück doch mal an dein iPhone Strg+Alt+Entf (Ctrl+Alt+Del). Geht nicht. Ein iPhone ist kein PC

Gruß,
Peter
Member: NixVerstehen
Solution NixVerstehen Jul 18, 2019 at 05:05:31 (UTC)
Goto Top
Guten Morgen,

Ich hatte weiter oben einen Weg aufgezeigt, wie es funktioniert. Bei Outlook auf einem Windows-PC werden freigegebene Ordner automatisch und zusätzlich zum persönlichen Postfach eingebunden, wenn der Benutzer entsprechende Rechte auf das freigegebene Postfach hat.
Ein freigegebener Ordner benötigt in O365 auch keine zusätzliche Lizenz.

Bei mobilen Geräte, z.B. iPhone mit Outlook für iOS, wird nur das persönliche Postfach angezeigt. Wie gestern oben beschrieben und heute morgen extra für dich getestet, funktioniert das Einrichten des freigegebenen Postfach aber dennoch. Dieser Weg ist aber nicht offiziell supported.

Das freigegebene Postfach ist ja eigentlich auch nur ein Benutzer, der über Credentials in O365 verfügt. Das Passwort dieses Postfachs wird, sofern nichts anderes angegeben wird, automatisch von O365 generiert. Man kann in der Benutzerverwaltung des O365-Admincenters dieses Passwort aber zurücksetzen und ein selbst gewähltes Passwort vergeben.

Nachdem man das getan hat, kann z.B. im Outlook-Mailclient für iOS ein neues Konto mit diesen Credentials angelegt werden. Das funktioniert problemlos und sogar mit "autodiscover". Getestet habe ich das auf einem iPhone X mit iOS 12.3.1 und der aktuellen Outlook-App für iOS.

Das Zurücksetzen des Passwortes hat keine Auswirkungen auf den Zugriff in das freigegebene Postfach in Outlook für Windows. Zumindest
konnte ich nichts Nachteiliges feststellen. Vermutlich erfolgt die Zugriffskontrolle hier im Kontext des menschlichen O365-Nutzers.

@BiBeSo: Wie Peter schon schrieb....iPhone ist iPhone und Windows ist Windows.

Gruß NV
Member: ArnoNymous
ArnoNymous Jul 18, 2019 at 07:09:19 (UTC)
Goto Top
DAnke für dne Hinweis. Mal schauen ob ich mir das merke und bei Gelegenheit dann abrufen kann face-smile
Member: BiBeSo
BiBeSo Jul 18, 2019 at 07:31:00 (UTC)
Goto Top
Danke, das hat bestens funktioniert !