Offline-Drucken am Laptop unterwegs - im Büro dann an realen Drucker ausgeben

bigwumpus
Goto Top

EIn Kunde hat da eine tolle Idee....

Ein Kunde von mir liebt es, Dokumente an seinem Laptop auszudrucken, wenn er durch die Republik reist und gar kein Drucker da ist. Es wird ja alles im Spooler gespeichert.

Zurück im Büro soll dann alles rausgehen...
Ein lokal (per USB) angebundener CANON PIXMA 3000 verschluckt mal ein Zeichen am Anfang und druckt einen merkwürdigen Code statt lesbarer Schrift (jeder Buchstabe ist im ASCII-Wert um 1 versetzt).
Netzwerkdrucker drucken gar nichts.

Ich suche jetzt nach einem Tool, wo er alles unterwegs drucken kann, und wo es im Büro automatisch aus allen Poren druckt.
Im Büro gibt es einen lokalen USB-Drucker, einen Drucker per Windows-Netzwerk (HP Laserjet am PC der Sekretärin) und einen Drucker per Standard-TCP/IP-Port (XEROX Maschine in der Poststelle).

Wat nu ?

Content-Key: 63055

Url: https://administrator.de/contentid/63055

Ausgedruckt am: 11.08.2022 um 02:08 Uhr

Mitglied: mathu
mathu 05.07.2007 um 00:13:45 Uhr
Goto Top
Ist doch ganz einfach, richte ihm doch einen PDF Drucker ein. (Beispiel Freepdfxp)

Dann hat er gleich PDF`s zum archivieren und auch die Ausgabe auf Netzwerkdrucker sollte für ein PDF kein Problem sein.

Vielleicht braucht er dann auch viel seltener einen Drucker, spart Papier und schont die Umwelt.