Online Kalender gesucht

StefanKittel
Hallo,

ein Kunde von mir sucht einen Online-Kalender zur Raumreservierung. Keine Datenschutzrelevanten Informationen.
Es geht um 3-4 Besprechungsräume in einem Gebäude wo mehrere Firmen sind.

Es gibt keine zentrale IT, dafür aber ziemlich viele Personen.

Es gibt pro Firma 1-2 namentliche Personen die Termine hinzufügen und eigene Termine bearbeiten dürfen.
Dazu muss es anonyme Leser geben die einen Link mit Kennwort haben um sich den Kalender anschauen zu können.

kalender.digital finde ich schon ganz gut, aber da gibt es nur Bearbeiten, Hinzufügen und Lesen.
Es fehlt ein Hinzufügen und nur meine Termine bearbeiten. Hier hätte jede Firma einen Bearbeiter der alle Termine löschen kann.

Ja, es darf etwas kosten.
Gehostet oder zum selber hosten.

Diese Oberfläche reicht schon.
1

Jemand Vorschläge?

Kann man o365 Kalender so freigeben, dass Jemand mit einem Link und Kennwort ohne Benutzernamen darauf zugreifen kann?

Und Ja, es gibt tausende. Das ist aber mehr Problem als hilfreich.

Content-Key: 1568468065

Url: https://administrator.de/contentid/1568468065

Ausgedruckt am: 27.01.2022 um 11:01 Uhr

Mitglied: St-Andreas
St-Andreas 29.11.2021 um 17:58:40 Uhr
Goto Top
Definiere "zugreifen"
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 29.11.2021 um 18:10:57 Uhr
Goto Top
Zitat von @St-Andreas:
Definiere "zugreifen"

Es geht daraum, dass diese Pateien in einem Kalender festlegen wer wann in diesem Raum sind.
Es gibt ca. 10 Personen die dürfen Termin anlegen wenn zu der Zeit nichts eingetragen ist.
Diese Personen dürfen eigene Termin löschen oder bearbeiten.
Dazu gibt es ca. 100 wechselnde Personen die sich den Kalender anschauen dürfen.

Bei den Einträgen steht nur.
Firma A am 29.11.21 von 14:00 bis 16:00 uhr.

Stefan
Mitglied: St-Andreas
St-Andreas 29.11.2021 um 18:23:50 Uhr
Goto Top
Ok,

wenn Firmen oder Personennamen genannt werden, dann würde ich schon dafür sorgen, dass niemand unberechtigtes das lesen kann.

Ansonsten schau mal hier rein
https://dotsh.no/2020/02/14/enable-external-booking-of-meeting-rooms/
Mitglied: schautnurzu
schautnurzu 29.11.2021 um 18:47:36 Uhr
Goto Top
Nextcloud, evtl. in eine Webseite einbetten. Somit können alle es einsehen oder mit allem möglichen syncen.

10 Leuten Accounts einrichten zwecks Eintragungen.
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 30.11.2021 um 00:27:21 Uhr
Goto Top
Zitat von @St-Andreas:
wenn Firmen oder Personennamen genannt werden, dann würde ich schon dafür sorgen, dass niemand unberechtigtes das lesen kann.
Aktuell stehen die Namen auf einem Blatt Papier im Flur der öffentlich zugängig ist.



Zitat von @schautnurzu:
Nextcloud, evtl. in eine Webseite einbetten. Somit können alle es einsehen oder mit allem möglichen syncen.
10 Leuten Accounts einrichten zwecks Eintragungen.
Nextcloud Kalender kennt nicht die Berechtigung "nur meine Termine ändern".
Mitglied: St-Andreas
St-Andreas 30.11.2021 um 06:35:49 Uhr
Goto Top
Zitat von @StefanKittel:

Zitat von @St-Andreas:
wenn Firmen oder Personennamen genannt werden, dann würde ich schon dafür sorgen, dass niemand unberechtigtes das lesen kann.
Aktuell stehen die Namen auf einem Blatt Papier im Flur der öffentlich zugängig ist.

Solange da keine Google Mitarbeiter alles abfotografieren und per OCR erfassen würde ich das nicht unbedingt vergleichen wollen.
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 30.11.2021 um 08:48:15 Uhr
Goto Top
Wenn das Open-Source ist kann es ja auf einem NAS im LAN/WLAN laufen.
Aktuell bin ich aber an dem Punkt, dass es keine Software auf diesem Planeten gibt die das kann. Nur Exchange mit Outlook. Und das glaube ich nicht so richtig.
Mitglied: St-Andreas
St-Andreas 30.11.2021 um 09:09:49 Uhr
Goto Top
Schau Dir mal Skedda an.

Open Source wäre sowas hier, das gibt es auch als Livedemo


Was Du suchst ist eher ein Booking System, statt eines Kalenders.
Heiß diskutierte Beiträge
general
Generator für endlose, kostenlose Energie? Ein gut gemachter Schwindel? gelöst beidermachtvongreyscullVor 1 TagAllgemeinOff Topic35 Kommentare

Mahlzeit Kollegen! Wenn ich mich strikt an physikalische Grundsätze halte, müsste ich sagen: Nein. Es ist nicht möglich. Ich stieß aber im Internet auf ein ...

general
FYI: In zwei Tagen zieht LetsEncrypt zahlreiche Zertifikate zurückipzipzapVor 1 TagAllgemeinVerschlüsselung & Zertifikate1 Kommentar

Hallo, zur Info, falls bei Euch übermorgen was knallt: Ruhiges Wochenende! ipzipzap ...

question
"minimale" Cloud-Telefonanlage gesuchtDatenreiseVor 1 TagFrageVoice over IP13 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Cloud-Telefonanlage, die sich für einen einzelnen Arbeitsplatz eignet und wollte hier fragen, ob jemand dazu einen ...

question
Abschätzung Nutzungsdauer von neuer Serverhardware gelöst lcer00Vor 21 StundenFrageHardware9 Kommentare

Hallo zusammen, bei uns stehen 2022 Neuanschaffungen an. Dabei geht es um einen Backupserver (das Cloud-Konzept überzeugt mich immer noch nicht vollständig ) und demnächst ...

tutorial
IKEv2 VPN Server für Windows und Apple Clients mit Raspberry PiaquiVor 1 TagAnleitungLAN, WAN, Wireless1 Kommentar

Einleitung Das folgende Tutorial erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist ein einfaches Framework was die Funktion eines IPsec VPN Servers im groben Rahmen aufzeigt. ...

question
Vorkehrungen für einen StromausfallahussainVor 22 StundenFrageNetzwerke10 Kommentare

Hallo, wir betreiben ein Netzwerk mit 8 Clients, Router, Switches, IP-Telefonen, NAS und einem kleinen Anwendungsserver. Unsere einzige Vorkehrung gegen einen Stromausfall/Blackout ist aktuell eine ...

question
PfSense: nach 27-stündigem Ausfall der Deutschen Telekom streiken IPSec + OpenVPN gelöst vafk18Vor 1 TagFrageNetzwerke9 Kommentare

Einen Gruß aus der Eifel, nachdem wir wieder mal von einer großflächigen Störung der Telekom-Anschlüsse (Ausfall eines DSLAM mit mehreren Tausend Teilnehmern) heimgesucht wurden, deren ...

question
Backup Software für PostgreSQLDaniVor 1 TagFrageDatenbanken11 Kommentare

Moin, für eine Anwendung kommt PostgreSQL 13.5 zum Einsatz. Leider nicht unter Linux, sondern läuft unter Windows Server 2019. Nun gibt es für jeden Kollegen ...