titux
Goto Top

Openfire und Pidgin - Authentifizierungsproblem mit Pidgin

Hallo,

habe auf einer Debian-Maschine Openfire (v3.10.2) installiert und Active Directory angebunden. Hat soweit alles geklappt.
Nun habe ich hier zwei Windows Clients, auf denen Pidgin installiert ist.

Mit beiden habe ich ein Konto angegelgt, Benutzername ist entsprechend der aus dem AD und unter Domain steht der DNS-Name des Openfire Servers drin.
Sonst keinerlei Änderung am Pidgin Client.

Wenn ich jetzt gegenseitig den anderen Kontakt hinzufüge, erscheint dieser immer nur Offline mit der Fehlermeldung:

Nicht autorisiert
Fehler: 404: Remote-Server nicht gefunden

Testhalber habe ich auf dem Server einen Gruppenchatraum erstellt, beide Clients konnten sich damit verbinden und können über den Chat auch kommunizieren.
Weshalb klappt das nicht auf Benutzerebene?

Jemand eine Idee?

Grüße
TiTux

Content-Key: 281703

Url: https://administrator.de/contentid/281703

Printed on: February 24, 2024 at 16:02 o'clock

Member: TiTux
TiTux Sep 02, 2015 at 09:04:49 (UTC)
Goto Top
Servus,

okay, habe den Fehler gefunden. Der User, den man zu seiner Liste hinzufügen möchte, muss über username@hostname angegeben werden,
ich hatte immer nur den usernamen alleine angegeben.

Heißt der Hostname "openfire" und der Benutzer "Horst", ist der Benutzername horst@openfire
Dann müssen sich beide gegenseitig autorisieren und das wars.

Ciao TiTux