gwaihir
Goto Top

Outlook 365 fragt seit Update nach Kennwort

Hallo zusammen,

heute wird bei uns der dritte Fall bekannt, wo jemand beim Start von Outlook ständig sein Kennwort eingeben muss. Outlook sagt dann, dass ein Kennwort erforderlich sei und gibt eine Fehlermeldung "keine Netzwerkverbindung". Letzte Woche wurden Windows/Office Updates verteilt. 2 von den 3 Fällen haben Outlook 365, bei dem dritten warte ich gerade auf eine Info. Ist das ein weiter verbreitetes Problem? Hat das jemand auch gerade?

Content-Key: 6540175937

Url: https://administrator.de/contentid/6540175937

Printed on: June 13, 2024 at 17:06 o'clock

Member: Hubert.N
Hubert.N Mar 28, 2023 at 08:16:09 (UTC)
Goto Top
Moin

Zitat von @Gwaihir:
Ist das ein weiter verbreitetes Problem? Hat das jemand auch gerade?

kann man so pauschal nicht sagen.

Erst mal versuchen, das Problem über ein Abmelden des Kontos und anschließendes erneutes Anmelden zu lösen. Das führt eigentlich in 99% der Fälle zu Erfolg.

Gruß
Member: NoAiming
NoAiming Mar 28, 2023 at 09:33:46 (UTC)
Goto Top
Hallo Gwaihir,

schon mal den Tresor bereinigt?
anmelde_infos

Viele Grüße,
Member: Gwaihir
Gwaihir Mar 28, 2023 at 09:51:17 (UTC)
Goto Top
In den Tresor will ich seit gestern rein, bekomme aber keinen Termin bei dem User (Geschäftsleitung).

Aber halt seltsam, wieso das bei 3 Outlook 365 Usern passiert, bei Outlook 2016 aber nicht. Ich hatte noch unseren Dienstleister am Apparat, der berichtete auch davon, dass Kunden seit dem Update letzte Woche Probleme mit Office haben. Wir hatten auch Lizenzfehlermeldungen nach dem Update...
Member: Hubert.N
Hubert.N Mar 28, 2023 at 09:56:51 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Gwaihir:
Aber halt seltsam, wieso das bei 3 Outlook 365 Usern passiert, bei Outlook 2016 aber nicht.

Wieso seltsam? 2016 aktivierst Du über MAK/KMS während Du 365 über eine MS-Konto aktivierst.
Member: Gwaihir
Gwaihir Mar 28, 2023 at 11:19:04 (UTC)
Goto Top
Seltsam im zeitlichen Sinne ohne dass etwas (außer Updates) verändert wurde...
Member: Stiglitz
Stiglitz Mar 28, 2023 at 11:39:15 (UTC)
Goto Top
Hi Gwaihir,

habt Ihr zufälligerweise eine Hybride-Umgebung mit On-Premise und Exchange-Online mailkonten?
Member: Gwaihir
Gwaihir Mar 28, 2023 at 12:05:59 (UTC)
Goto Top
Ja, es betrifft aber OnPrem und lokale Postfächer gleichermaßen.

Gerade höre ich von unserem Update-Beauftragten, dass unser Office 365 noch keine Updates bekommt. Wir haben also einen alten Stand, während Windows auf dem neusten Stand ist. Das Problem könnte also eine Diskrepanz zwischen beiden Versionen sein... er richtet morgen früh eine Möglichkeit ein, dass die Office 365 Clients Updates bekommen.

Gerade die Geschichte mit dem Tresor ausprobiert... da steht bei einem betroffenen User nichts Exchange-relevantes drin... auch Profil neu einrichten bringt nichts. Fehlermeldung "Es besteht ein Problem mit Ihrem Konto". Er steigt auch während der Laufzeit von Outlook aus... so oft, dass der User nicht damit arbeiten kann.
Member: Stiglitz
Stiglitz Mar 28, 2023 updated at 12:17:03 (UTC)
Goto Top
Probiere es mal damit:

https://learn.microsoft.com/en-us/exchange/troubleshoot/administration/m ...

//Edit: Der Part: "HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Exchange\AlwaysUseMSOAuthForAutoDiscover"

Läßt sich, da es ein User-basierter Registry key ist, schnell Lokal (auch ohne Admin-creds) testen und wenn das die Lösung ist, auch schnell per z.B. GPO ausrollen.
Stört funktionierende Outlook-installationen auch nicht, wenn diese eh schon explizit Modern-auth nutzen.

Hintergrund:

Bei einer Hybrid-Umgebung kann es vorkommen, dass sich der Outlook-client durch ein eingebundenes On-Premise Postfach (z.B. angehängtes Postfach, Raumpostfach oder auch PublicFolders) auf die Klassische Authentifizierung "zurück stuft".

Da Microsoft aber nach und nach alle Online-Zugänge auf Modern-Authentication umstellt, kommt es so manchmal zu Problemen mit Clients, die eigentlich Modern-Auth können, durch die oben erwähnten Umstände aber auf Klassischer auth. "bleiben" und nicht Modern auth. nutzen wollen.


Ich hoffe ich konnte helfen.

Grüße

Stig
Member: Gwaihir
Gwaihir Mar 28, 2023 at 12:21:40 (UTC)
Goto Top
Danke, das werden wir auch mal testen!

Bin gerade über meinen eigenen Thread vom letzten Jahr gestolpert:

Outlook: Plötzlich kein Outlook Start mehr möglich (Office 365)

Auch so etwas wäre möglich, dass man malwieder die IPv4 Prüfsummenabladung deaktivieren muss. Microsoft selbst gibt das als Lösung an, aber "nur vorübergehend!"... was auch immer das bedeutet. Vielleicht setzt ein Windows Update diese Einstellung wieder auf aktiv...
Member: kgborn
kgborn Mar 28, 2023 updated at 23:04:57 (UTC)
Goto Top
Mir ist Montag eine ähnliche Anfrage auf FB zugegangen - und es gibt einen Blog-Beitrag, wo jemand, der das Problem sporadisch bei Kunden hatte, einen Workaround skizziert. Ob es bei dir zutrifft, kann ich nicht sagen.

Fix für Verbindungsprobleme mit Microsoft 365 Anwendungen (März 2023)
Member: Gwaihir
Gwaihir Mar 29, 2023 at 05:46:01 (UTC)
Goto Top
Es scheint da einige Gründe für zu geben und mehrere Lösungsmöglichkeiten. Wir probieren heute mal:

- Office 365 Updates endlich bereitstellen
- IPv4 Prüfsummenabladung per GPO deaktivieren

Danach schauen wir weiter... ich habe nochmal nachgesehen: Das Problem hatten wir bereits vor 5 Monaten auf 3 PCs (es waren 3 andere wie die 3 jetzt).
Member: Gwaihir
Gwaihir Mar 29, 2023 at 12:47:45 (UTC)
Goto Top
Office 365 Updates sind installiert, habe den NIC Parameter wieder gesetzt und beim Start von Outlook ist es nun ruhig geblieben... wenn wir Glück haben, macht das Office 365 Update den NIC Parameter obsolet... lassen wir es mal bis morgen laufen.