P2 mit 4 GHz

shagrath
Goto Top
Ahoi,

das Thema ist im off-topic. Diesen Spaß in den ernsthaften Hardware-Prozessor-Bereich zu schieben, war mir einfach zu blöd.
Also hier die schräge Vorgeschichte. En Kumpel kennt jemand der mit einer absoluten Überzeugung behauptet er würde ohne größere Probleme einen Pentium 2 (!!!) mit 4 GHz (!!!) auf die Beine stellen. Das alles würde aber nur mit diversen Mainboard von Fujitsu Siemens funktionieren. Ist mal ein lustiger Gedanke. Wie viel Tonnen Trockeneis man wohl dafür braucht *g*...

PS: Ich erwarte hier keine ernsthaften Kommentare...

Content-Key: 46793

Url: https://administrator.de/contentid/46793

Ausgedruckt am: 03.07.2022 um 23:07 Uhr

Mitglied: thekingofqueens
thekingofqueens 14.12.2006 um 23:49:20 Uhr
Goto Top
Und dann gibts noch Leute die sowas sogar hier posten.
Mitglied: LUPUS1985
LUPUS1985 14.12.2006 um 23:53:17 Uhr
Goto Top
PS: Ich erwarte hier keine ernsthaften
Kommentare...

wirste auch nicht bekommen
trocken eis sticksoff und co würde dir nix bringen da der prozi un der bau art eher anfängt zutanzen als mit 4ghz zu arbeiten
Mitglied: Shagrath
Shagrath 15.12.2006 um 00:00:11 Uhr
Goto Top
Klar ist das Thema Quatsch. Dafür ist der off-topic Bereich ja da, damit man neben den ganzen Problemen, die die Leute hier Tag haben und posten, auch mal frei Schnauze über Themen reden kann, die nicht wirklich ernst gemeint sind (aber bei dir muss wahrscheinlich alles einen Sinn haben). Also reg dich nicht auf...
Mitglied: meinereiner
meinereiner 15.12.2006 um 00:15:11 Uhr
Goto Top
Vielleicht hat er sich ja vertan und meint einen Pentium 4 mit 2 GHz face-big-smile
Mitglied: 5866
5866 15.12.2006 um 07:20:28 Uhr
Goto Top
Ich bin mal auf den Multiplikator gespannt face-wink
Mitglied: nils-0401
nils-0401 15.12.2006 um 07:32:34 Uhr
Goto Top
also ich würd ja eine Metallplatte draufmachen, dann kannst du da drauf auch noch kochen^^
Mitglied: nikolaus-online
nikolaus-online 15.12.2006 um 12:58:57 Uhr
Goto Top
4.000.000.000 Hz mit einem Pentium 2?

Anstatt sich die ganze Bude abzurauchen sollte dein Kollege vielleicht die Kosten für den Feuerwehreinsatz sparen und einen schnelleren Prozessor kaufen.
Ausserdem sollten im Umgang mit Trockeneis Handschuhe und lange Unterhosen getragen werden.

Sers.
Mitglied: 32371
32371 20.12.2006 um 12:24:52 Uhr
Goto Top
Hmmm....

die meisten Pentium 2 haben ne FSB von 66 Mhz sprich;

4000 : 66 = 60,606060606060606060606060606061

ok!

er würde also gar nicht auf genau auf 4Ghz kommen....

der Multiplikator ist also 60,5.

60,5 mal 66 = 3993 Ghz <--- sind keine 4 GHZ also:

Multiplikator = 61

FSB = 66 Mhz

Taktfrequenz = 4026 Mhz


nicht schlecht......
Mitglied: happyman
happyman 20.12.2006 um 18:51:46 Uhr
Goto Top
ja, ich würd in so einem fall nich den multiplikator erhöhen, sondern nur den FSB, ich hab mich bei meinem P4 im Bios mal vertan, und bersehentlich den FSB erhöht, dann is der mit ned ganz 8Ghz glaufen, zwar nur kurz, aber doch...,außerdem taktet sich meines wissens ein P? sowieso mit steigender Temperatur zurück... egal, was ich damit sagen will ist, das man mit etwas LN2 einiges erreichen kann, also ich halt das nicht für unmöglich...

so toll laufen wie ein P4 mit 4Ghz wird er aber trozdem nicht, da die L2 Cache Fehlt (deshalb auch FSB, damit das auch schneller wird (RAM Kühlung warscheinlich erforderlich))

so das wars von mir... bis dann, lass hören wies läuft face-wink, interessiert mich wirklich, auch die genaue Hardware cofig wär nett (für nachbau)...

mfg happyman