tripplesixer
Goto Top

Postfachspeicher Exchange SBS 2003 - kein Platz mehr, was nun?

Hi,

mein Kunde hat einen SBS 2003.

Es gibt 4 Postfächer, einer der Teilnehmer erhält Administrator Mails

"Ihr Postfach hat eine oder mehrere vom Administrator festgelegte Größenbeschränkungen überschritten.
Die Postfachgröße beträgt 427230 KB.
Maximale Postfachgrößen:
Sie werden benachrichtigt, wenn Ihr Postfach 300000 KB erreicht."

Ich habe bereits beim 1. Domain Exchange Server die Postfachspeichergröße auf 900 MB gestellt, aber heute (nach 3 Tagen) kam schon wieder so eine Mail.

Ausserdem hab ich die Häckchen entfernt für "Senden und Empfangen verbieten ab..."

Jemand eine Idee?

Was passiert eigentlich mit den Mails die zwischenzeitlich ankommen? werden die im Exchange Server zwischengespeichert bis das Postfach des Anwenders wieder Platz hat?

Gruß Trip

Content-Key: 83255

Url: https://administrator.de/contentid/83255

Printed on: February 1, 2023 at 23:02 o'clock

Member: napperman
napperman Mar 17, 2008 at 13:55:08 (UTC)
Goto Top
Du kannst die Postfachspeicherbegrenzung einmal global einstellen und für jeden User extra.
Im AD unter einem der ExchangeReiter (glaube Exchange allgemein und dann ist ganz unten ein Button)
Member: tripplesixer
tripplesixer Mar 17, 2008 at 14:03:59 (UTC)
Goto Top
jo, super - hat geklappt!

alerdings, was ist denn jetzt mit den emails die in dem zeitraum der sperre hätten in das postfach verteilt werden müssen?
Member: napperman
napperman Mar 18, 2008 at 07:39:28 (UTC)
Goto Top
Auf http://www.msxfaq.net/admin/limit.htm
steht folgendes:
Die dritte Grenze schaltet das Postfach tot. Es wird nun auch verhindert, dass Nachrichten für das Postfach angenommen werden. Der Benutzer kann weiterhin in seien alten Nachrichten stöbern, aber er kann keine neuen Nachrichten ablegen oder empfangen. Personen die eine Nachricht an dieses Postfach senden, bekommen den Hinweis, dass die Nachricht wegen einer Postfachbeschränkung nicht zugestellt werden konnte. Die Nachricht wird gelöscht.
Member: tripplesixer
tripplesixer Mar 18, 2008 at 07:50:08 (UTC)
Goto Top
es wäre dann ja wirklich mal sinnvoll vom pop connector die emails für dieses postfach nicht abzurufen .... und versuchen zu verteilen ...
Member: napperman
napperman Mar 18, 2008 at 07:58:14 (UTC)
Goto Top
Das ist das Problem bei Pop3, Das holt einfach nur ab (das Protokoll unterstützt ja uch nicht viel mehr), Wenn Du per SMTP abholen würdest, dann ginge ein vorheriger Check, ist übrigens auch ne prima Spam-Lösung vom Carius. Habe leider zu spät davon gelesen, sonst hätte ich das bei uns auch umgesetzt. Für dir diese Artikel mal zu Gemüte:

http://www.msxfaq.net/internet/pop3smtp.htm

http://www.msxfaq.net/spam/nospamproxy.htm
Member: tripplesixer
tripplesixer Mar 18, 2008 at 11:03:19 (UTC)
Goto Top
ja trotzdem wäre es nicht schlecht wenn der server oder exchange selbst die emails in einen "sicherheits" topf werfen würde, damit hinterher, sollte etwas schiefe gehen, wenigstens der admin nochwas mit den emails anzufangen weiss ....