Powershell: CMD Kommando mit Parameter aufrufen

Hallo Admins,

ich möchte gerne einen CMD Befehl mit Parameter aus der Powershell aufrufen, finde aber so schnell keine gültige Syntax.

Bsp:

funktioniert
funktioniert

wie rufe ich aber z.B.
auf ???

Danke, Danke

Content-Key: 318502

Url: https://administrator.de/contentid/318502

Ausgedruckt am: 22.01.2022 um 21:01 Uhr

Mitglied: 131223
131223 20.10.2016 aktualisiert um 09:17:46 Uhr
Goto Top
"dir" ist in der Powershell nur ein Alias für Get-ChildItem! Du kannst also genauso
oder
oder
schreiben.

Die Hilfe sagts dir!

Will man wirklich native Batch Befehle wie "dir" verwenden, was man im obigen Fall so eigentlich überhaupt nicht mehr macht, geht das so


Danke, Danke
Bitte, Bitte.
Mitglied: AnkhMorpork
AnkhMorpork 20.10.2016 aktualisiert um 09:18:20 Uhr
Goto Top
Alternativ kannst du dir eine cmd in der Powershell-Konsole öffnen.
Einfach cmd eingeben (und Text lesen).

Aber die cmd kann nichts, was die Powershell nicht auch könnte.

Gruß

Ankh

<Nachtrag> Mit Exit die cmd wieder schließen </Nachtrag>
Mitglied: bonnerjung
bonnerjung 20.10.2016 um 17:03:29 Uhr
Goto Top
Hallo, Danke für die Antwort!

aber so richtig hilft mir das nicht.

Sorry für das Missverständnis, aber das DIR-Beispiel war ein Beispiel.

Deine Lösung öffnet ja ein neues CMD-Fenster. Ich würde die Ausgabe aber gerne in der PowerShell weiterverarbeiten.

Um bei dem Beispiel DIR zu bleiben, weils so schön einfach ist:

mit
erhalte ich als Pipe die Datei/Verzeichnisnahmen.
kann dann z.B. mit
selektieren und per PowerShell die Sache weiterverarbeiten.

Ich weiß aber nicht, wie ich Parameter von DIR syntaktisch übergebe.

Also, nach dem Motto
, um z.B. auch die Unterverzeichnisse aufzulisten.

Konkret, (und da wären wir bei dem Tip von AnkhMorpork, der mir da sicher weiterhelfen kann), suche ich einen äquivalenten Befehl für "Mountvol".
Ich habe in der Powershell nichts gefunden, was mir die Volumenamen ausgibt und womit ich Bereitstellungspunkte löschen/wiederherstellen kann.

Noch konkreter: Ich möchte anhand der eindeutigen Volumenamen den Bereitstellungspunkt löschen und neu vergeben.
Nach einer Aktion dann wieder löschen.

Da ich (siehe oben) einen PowerShell-Befehl nicht gefunden habe, würde ich gerne Mountvol benutzen.

Noch, noch konktreter:

5 St. USB Sticks. Alle haben einen eindeutigen Volumename wie z.B. \\?\Volume{97f2c54c-95f8-11e6-84bd-44444e7387a4}\, \\?\Volume{97f2c54c-95f8-11e6-84bd-44444e7387a5}\ usw.

mit
kann ich den Laufwerksbuchstaben löschen und mit
den Laufwerksbuchstaben X: zuweisen.
Nach Backup Job auf X: kann ich dann mit
den Laufwerksbuchstaben wieder löschen, um den Stick vor unbeabsichtigtem/unberechtigtem Zugriff zu schützen.

Ich kann natürlich folgendes in einer Batch machen:
u.s.w.

und danach (einen wirds schon treffen, wenn nur ein Stick gesteckt ist)
u.s.w.

Möchte es aber eigentlich eleganter/flexibler mit PowerShell lösen.

Danke, danke, danke!
Mitglied: bonnerjung
bonnerjung 20.10.2016 um 17:08:08 Uhr
Goto Top
Hatte ich jetzt ganz vergessen, nach dem Roman:

Ich möchte einfach nur
in der Powershell ausführen!
Wie geht das???
Mitglied: 131223
131223 20.10.2016 um 17:10:05 Uhr
Goto Top
Sorry du hast es immer noch nicht verstanden, les meinen Post nochmal ganz genau !!! "Dir" ist in der Powershell nur ein Alias für Get-Childitem, willst du also alle Dateien unterhalb eines Ordners ausgeben musst du den -Recurse Parameter benutzen.
Das "dir" aus dem Batchinterpreter gibts in der Powershell so nicht.
Mitglied: 131223
Lösung 131223 20.10.2016 aktualisiert um 17:16:09 Uhr
Goto Top
Zitat von @bonnerjung:
Ich möchte einfach nur
in der Powershell ausführen!
Wie geht das???
Du brauchst Anführungszeichen um jeden Parameter der Sonderzeichen wie z.B. den Bindestrich(-) enthält. Da Powershell sonst denkt es kommt ein neuer Parameter!

P.s. Dein Fragezeichen klemmt.
Mitglied: bonnerjung
bonnerjung 20.10.2016 um 18:08:19 Uhr
Goto Top
Es ist schon fast zu einfach um wahr zu sein.
Tatsächlich habe ich keine Antwort per Google gefunden und immer mit dir, wie z.B. dir "/s" ausprobiert.
Mein "u" klemmt, Suuuper

Das Beispiel oben war natürlich falsch:

Richtig: Wenn z.B. der Stick \\?\Volume{97f2c54c-95f8-11e6-84bd-44444e7387a4}\ G: ist, aber X: sein soll.

und wieder rausschmeißen mit

Danke
Mitglied: 131223
131223 20.10.2016 um 18:41:06 Uhr
Goto Top
Nicht verzagen die Sacknase fragen :-P
Heiß diskutierte Beiträge
general
Liste von URLs in wininet.dllFennek11Vor 1 TagAllgemeinInternet13 Kommentare

Hallo, die Frage ist zugleich enrsthaft und Satire: Windows enthält die Datei "c:\windows\system32\wininet.dll", die für viele Verbindungen ins Internet benötigt wird. Ein Blick in die ...

question
2 Faktor Authentifizierung generell abschaltenratzekahl1Vor 1 TagFrageGoogle Android9 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Frage: Kann ich in Google die 2 Faktor Authentifizierzung generell abschalten? Wenn ich ein Gerät als vertrauenswürdig hinzugefügt habe, ja, ...

question
Netzwerk Grafisch darstellen?FireWorldVor 1 TagFrageInternet8 Kommentare

Hallo, ich bin der Zeit auf der Suche nach einem Programm zur Grafischen Darstellung von inbound/outbound eines Servers in einem Rechenzentrum. Hat Jemand eine idee ...

info
Ruhe in Frieden, HackbratenVision2015Vor 1 TagInformationOff Topic5 Kommentare

Der US-Sänger Meat Loaf ist tot. Er starb laut seiner Facebook-Seite in der vergangenen Nacht im Alter von 74 Jahren. Meat Loaf, mit bürgerlichem Namen ...

question
Fritz Repeater 1750E "verloren"reksierpVor 1 TagFrageHardware9 Kommentare

Hallo, ich habe ein 150 Jahre altes Haus (ehemaliger Dorf-Bahnhof), sehr verwinkelt, viele Räume, mit Anbau, 2 Kriech-Dachböden. Vor mehreren Jahren hab ich einige Repeater ...

question
Tablet-Display defekt: wie Zugriff auf DatenMahstarDVor 1 TagFrageGoogle Android6 Kommentare

Guten Abend, ich habe ein Tablet überreicht bekommen mit der Bitte um den Versuch einer Datenrettung. Tablet: Samsung Galaxy Tab-A (2016, SM-T585) Das Display ist ...

info
SonicWall Bootloop seit letzter NachtSt-AndreasVor 1 TagInformationFirewall2 Kommentare

Sonicwall Gen 7 spielen Bootloop seit letzter Nacht. Hilfe dazu hier ...

question
Verständnisproblem SubnettingKarolaVor 19 StundenFrageNetzwerkgrundlagen6 Kommentare

Hallo, möchte mal nerven weil ich keine Antwort finde Ein Netzwerk 172.16.0.0 /16 besteht aus einem alten Router als 4 Port Switch und 4 Clients. ...