Problem mit Ordnerfreigabe Win NT

paris
Goto Top
Hallo, ich stehe vor einem (für mich) sehr komplizierten Problem:

Vor gut einem halben Jahr wurden 4 XP-Rechner in das NT-Netzwerk aufgenommen. Vor kurzem wurde bei 3 Rechnern die Arbeitsgruppe abgeändert. Nun können diese drei Rechner nicht mehr auf gewisse Ordner zugreifen, obwohl die User die Berechtigung dafür haben. Wenn ich die Ordnerfreigabe auf alle User erweitere, können diese drei User (wie alle anderen) auf die Daten zugreifen.

Daraufhin habe ich die alte Arbeitsgruppe wieder eingegeben, funktionierte aber trotzdem nicht. Komischerweise funktioniert beim 4ten Rechner (mit der alten Arbeitsgruppe) alles tadellos.

Nun habe ich ganz einfach einen dieser Ordner neu angelegt, den Inhalt kopiert und nochmals die Berechtigungen vergeben. Mit Erfolg. Nun führte ich diese Schritte beim nächsten Ordner durch, dort funktionierte es wieder nicht. Also muss das Problem wo anders liegen. Ich löschte nun einen der User und erstellte ihn neu. Wieder ohne Erfolg.

Ich hoffe mir kann jemand helfen. Danke.

Content-Key: 1792

Url: https://administrator.de/contentid/1792

Ausgedruckt am: 18.05.2022 um 04:05 Uhr

Mitglied: Atti58
Atti58 03.08.2004 um 13:49:40 Uhr
Goto Top
Das dürfte daran liegen, dass der User XYZ der Arbeitsgruppe UWV nicht der gleiche User ist wie XYZ der Arbeitsgruppe ABC. Da Du offensichtlich ohne Domäne arbeitest, musst Du die Berechtigungen auf Dateiebene (nicht die auf Freigabeebene) neu vergeben, in dem Du den Benutzer mit geänderter Arbeitsgruppe neu hinzufügst ...

Gruß

Atti.