User umbenennen bei Terminalserver

paris
Goto Top
Wie der Titel schon sagt, muss ich einen User beim Terminalserver umbenennen. Meine Frage nun ist, ob die ganzen Einstellungen gespeichert bleiben oder ob sie verloren gehen. Danke.

Content-Key: 3288

Url: https://administrator.de/contentid/3288

Ausgedruckt am: 17.05.2022 um 13:05 Uhr

Mitglied: Freelancer
Freelancer 18.10.2004 um 13:13:00 Uhr
Goto Top
1. hast du ein Active Directory?
2. würde den alten User kopieren... dann bleiben die Einstellungen... (zumindest beim AD anders hab ichs nich ausprobiert...)
Mitglied: Paris
Paris 18.10.2004 um 13:54:01 Uhr
Goto Top
1. Ja, ich hab Active Directory.
2. Ich hab den User schon mal kopiert und die Kopie dann umbenannt. Die Einstellungen waren dann aber anders.
Mitglied: Freelancer
Freelancer 18.10.2004 um 14:19:30 Uhr
Goto Top
wenn du im ad rechtsklick auf den user und dann kopieren machst... dann fragt er doch gleich nach dem neuen username... da dann den namen eingeben und dann sollte es mit allen einstellungen funktionieren...
Mitglied: Paris
Paris 21.10.2004 um 14:56:27 Uhr
Goto Top
Ich hab den User kopiert. Hat aber leider nicht ganz so geklappt, wie ich es mir vorgestellt habe. Die verschiedenen Desktopverknüpfungen fehlen und Outlook greift auch auf einen anderen Ordner zu.
Sind diese Einstellungen irgendwo anders abgespeichert?

Was passiert wenn ich den User einfach umbenenne? Ich brauche den User nicht mehr.
Mitglied: Freelancer
Freelancer 21.10.2004 um 15:26:58 Uhr
Goto Top
beim umbenennen wird nur die anmeldung geändert... aber nicht das profil. D.H. du hast immernoch die selben ordnernamenaber kannst das pech habe das du alle zugriffsberechtigungen auf diese ordner erst ändern musst...