abraham84
Goto Top

Problem: Windows Server 2008 R2 (Exchange Server 2010) auf ESXI 7.0 Host verschieben

Servus zusammen,

wir haben noch einen VMware ESXI 5.5 Host den wir nun durch einen neuen 7.0.3 Host (mit vCenter8) ersetzen.

Das Verschieben des Terminal Servers (ebenfalls Win 2008 R2) hat reibunslos funktioniert.

Nun wollte ich das gleiche Prozedere mit dem Windows 2008 R2 mit Exchange Server 2010 (Globaler Katalog) machen. Also habe ich den Server heruntergefahren und auf den neuen Host verschoben.

Maschine auf neuem Host habe ich erstmal hochgefahren ohne Netzwerkverbindung. Dabei habe ich schon festgestellt, dass das System sehr träge reagiert, vermutlich weil geänderte Hardware erstmal gesucht wird?

Die IP Adresse des Servers lässt sich mit ipconfig Befehl nicht festellen, also wird nicht angezeigt. Ping auf sich selbst, also auf die vergebene IP Adresse funktioniert jedoch.
Dann hab ich die aktuelle Version VMware Tools installiert und neu gestartet (hat recht lange gedauert bis vmware tools installiert war).
Netzwerk und Freigabecenter hab ich versucht aufzurufen, braucht jedoch unglaublich lange zum starten und zeigt dann Netzwerk "unbekannt" an nach 10 Minuten Ladezeit. Ich denke, weil die Domänencontroller nicht erreichbar ist.

Hab jetzt natürlich bedenken etwas im AD zu "zerschießen" wenn ich die Netzwerkverbindung aktiviere.

Habt ihr noch hilfreiche Tipps was ich checken muss, bevor ich die Maschine online nehme?

Danke schonmal & ein schönes Wochenende!
Grüße

Content-Key: 6322004163

Url: https://administrator.de/contentid/6322004163

Printed on: February 24, 2024 at 04:02 o'clock

Member: O.Gensch
O.Gensch Mar 11, 2023 at 14:59:07 (UTC)
Goto Top
Hallo,

du redest von neuer Hardware.. hast du die Firewall einstellungen und (bestimmt vorhanden) VLANs bzw. Switch Config überprüft..

LG
Member: Abraham84
Abraham84 Mar 11, 2023 updated at 15:25:17 (UTC)
Goto Top
Servus,

danke für dien feedback.
Ja ist neue Hardware, eine komplett neue Maschine als VMware Host.
Nein, wir haben noch kein VLAN.

So richtig weiß ich nicht was ich in den Firewall Einstellungen checken soll. Schaut für mich alles normal aus. Ist ja auch die gleiche VM nur auf einem neuem Host. "VM wurde verschoben" hatte ich beim erstem Start angewählt, MAC Adresse des Netzwerkadapters ist gleich geblieben.

Eigentlich sollte alles passen denke ich. Ich will nur kein Stress im AD deswegen meine Nachfrage ob man ggfls. noch etwas beachten muss beim verschieben?
Member: cykes
cykes Mar 11, 2023 at 15:33:32 (UTC)
Goto Top
Moin,

was ich ehrlichgesagt nicht verstehe, warum man neue Hardware und eine neue ESXi Lizenz kauft, aber nicht die VMs auf wenigstens halbwegs aktuellen Stand bringt. Heutzutage Win2k8 und Exchange 2010 noch (offensichtlich) produktiv einzusetzen ist m.E. ziemlich fahrlässig. Wäre doch jetzt eine gute Gelegenheit gewesen, auch diesen alten Zopf abzuschneiden.
Abgesehen davon, wie darf man denn das verstehen
Windows 2008 R2 mit Exchange Server 2010 (Globaler Katalog)
Meinst Du damit, dass auf der Exchange VM auch ein AD/DC läuft?
Das würde ich erst recht nicht versuchen umzuziehen, sondern lieber gleich ordentlich neu aufsetzen.
Oder handelt es sich um einen SBS 2011?

Gruß

cykes
Member: Abraham84
Abraham84 Mar 11, 2023 at 16:10:46 (UTC)
Goto Top
Danke cykes,
deinen Kommentar kann ich komplett nachvollziehen, ist seit langem überfällig und wird auch als nächstes in Angriff genommen neue Server aufzusetzen.
Leider habe ich kurz vor deinem Post schon das Teil mit dem Netzwerk verbunden...sonst hätte ich es mir wahrscheinlich nochmal anders überlegt...

Der primäre DC ist eine anderer VM auf dem alten Host.
Es ist kein Small Business Server.

Ich will die VMs auch nur umziehen, weil auf dem anderen Host die Hardware bald hinüber ist da wir schon das ein oder andere Problemchen damit hatten.

Mails kommen in Exchange rein, nur gehen mit mobilen Endgeräten derzeit leider nicht raus. Gibts da vielleicht Ideen zu ?


Gibts
Member: Abraham84
Abraham84 Mar 11, 2023 at 16:15:02 (UTC)
Goto Top
Hab jetzt folgenden Fehler in der Ereignisanzeige

Quelle: WMI
Ereignisid: 10

Ereignisfilter mit Abfrage "SELECT * FROM __InstanceModificationEvent WITHIN 60 WHERE TargetInstance ISA "Win32_Processor" AND TargetInstance.LoadPercentage > 99" konnte im Namespace "//./root/CIMV2" nicht reaktiviert werden aufgrund des Fehlers 0x80041003. Ereignisse können nicht durch diesen Filter geschickt werden, bis dieses Problem gelöst ist.
Member: Abraham84
Abraham84 Mar 11, 2023 at 16:42:37 (UTC)
Goto Top
okay, ich hab mal auf dem Domänencontroller in die Ereignisanzeige geschaut, da finden sich folgende Meldung:

Protokollname: System
Quelle: bowser
Datum: 11.03.2023 16:32:15
Ereignis-ID: 8003
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: XYZ.domain.local
Beschreibung:
Der Hauptsuchdienst erhielt eine Serverankündigung vom Computer "Exchange2010", der der Hauptsuchdienst der Domäne für den NetBT_Tcpip_{E752E046-3885-4873-863E-674063B85DC1}-Transport zu sein scheint. Der Hauptsuchdienst wurde beendet oder es wird eine Auswahl erzwungen.
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="bowser" />
<EventID Qualifiers="49152">8003</EventID>
<Level>2</Level>
<Task>0</Task>
<Keywords>0x80000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2023-03-11T15:32:15.213535600Z" />
<EventRecordID>206073</EventRecordID>
<Channel>System</Channel>
<Computer>Dietz-DC.dietz-immo.local</Computer>
<Security />
</System>
<EventData>
<Data>\Device\LanmanDatagramReceiver</Data>
<Data>Exchange2010</Data>
<Data>NetBT_Tcpip_{E752E046-3885-4873-863E-674063B85DC1}</Data>
<Binary>000000000300320000000000431F00C0000000000000000000000000000000000000000000000000</Binary>
</EventData>
</Event>
Member: em-pie
em-pie Mar 11, 2023 at 16:42:56 (UTC)
Goto Top
Moin,

beschreib mal, wie du genau die alte VM auf dem neuen Host kopiert, im vCenter bekannt und dann gestartet hast.
Ein Hardware-Upgrade hat die VM hoffentlich (noch) nicht abbekommen!?

Und dass dein Exchange nicht will, könnte daran gelegen haben, dass er ohne Netzwerkverbindung und Verbindung zum AD gestartet wurde...

Pfiffig wäre gewesen:
  • separates Netz (vLAN 999) am vSwitch anlegen (der keine Verbindung nach draußen hat
  • DC klonen und die NIC in das vLAN 999 einbinden
  • EXCH kopieren, in das VLAN 999 einbinden und dann starten. Danach schauen, was passiert. Wenn alles grundsätzlich klappt. dann die Test-VMs löschen und den EXCH. nochmal kopieren und diesmal aber ins Produktiv-Netz hängen.
Member: Abraham84
Abraham84 Mar 11, 2023 updated at 16:56:17 (UTC)
Goto Top
Servus,

also ich hab den Ordner der virtuellen Maschine direkt vom dem Datenspeicher des vsphere 5.5 client heruntergeladen und vollständig über das vcenter in den Datenspeicher des neuen Hosts hochgeladen.
Anschließend habe ich die virtuelle Maschine in der Bestandsliste im vcenter registriert. Beim starten habe ich dann im vCenter ausgewählt, dass die Maschine verschoben wurde (und nicht kopiert)

Der Server den ich verschoben habe ist ein Windows 2008 R2 mit Exchange 2010 drauf und ist auch ein Domänencontroller.

...einfach die verschobene Maschine jetzt löschen und die alte auf dem alten Host wieder starten ist vermutlich keine Option mehr nehme ich an.

Edit: Ein Hardwareupgrade hat noch nicht stattgefunden nein.
Member: cykes
cykes Mar 11, 2023 updated at 16:56:24 (UTC)
Goto Top
Hi,
Zitat von @Abraham84:
Leider habe ich kurz vor deinem Post schon das Teil mit dem Netzwerk verbunden...sonst hätte ich es mir wahrscheinlich nochmal anders überlegt...
Puhh, das könnte ein langer Tag/Wochenende für Dich werden. Liegt die originale VM noch auf dem alten Host?
Der primäre DC ist eine anderer VM auf dem alten Host.
Das beantwortet die Frage nicht wirklich oder lese ich da zwischen den Worten, dass auf dem Exchange ein DC läuft?
Es ist kein Small Business Server.
Wenigstens etwas face-wink
Mails kommen in Exchange rein, nur gehen mit mobilen Endgeräten derzeit leider nicht raus. Gibts da vielleicht Ideen zu ?
Also mit PCs/Notebooks funktioniert es und über bspw. ActiveSync nicht? Was für mobile Endgeräte sind das und welche Mailprogramme sind das?

Die Fehlermeldung im zweiten Post dürfte nur ein Folgefehler sein. Kannst aber mal beim Kollegen Born weiterlesen:
WMI-Fehler 0x80041003 mit ID 10
oder bei MS: https://learn.microsoft.com/de-DE/troubleshoot/windows-client/system-man ...

Ich prophezeie aber, dass Dir die umgezogene und vermutlich im Vorfeld bereits falsch installierte/konfigurierte VM früher oder später um die Ohren fliegen wird.

Gruß

cykes
Member: Abraham84
Abraham84 Mar 11, 2023 at 17:01:11 (UTC)
Goto Top
Ja auf dem Exchange läuft auch ein Domänencontroller. Wir haben zwei im Netzwerk.


Diese Meldung kam auf dem anderen Domänencontroller vor kurzem noch:

Protokollname: System
Quelle: Wins
Datum: 11.03.2023 17:20:17
Ereignis-ID: 4102
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: XYZ-DC.domain.local
Beschreibung:
Verbindung wurde durch den Remote-WINS-Dienst abgebrochen. Der WINS-Dienst ist möglicherweise nicht für die Replikation mit diesem Server konfiguriert.
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="Wins" />
<EventID Qualifiers="16385">4102</EventID>
<Level>2</Level>
<Task>0</Task>
<Keywords>0x80000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2023-03-11T16:20:17.000000000Z" />
<EventRecordID>206074</EventRecordID>
<Channel>System</Channel>
<Computer>XYZ-DC.domain.local</Computer>
<Security />
</System>
<EventData>
<Binary>22030000080000E0</Binary>
</EventData>
</Event>
Member: cykes
cykes Mar 11, 2023 at 17:20:10 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Abraham84:

Ja auf dem Exchange läuft auch ein Domänencontroller. Wir haben zwei im Netzwerk.
Zwei ist gut, einer auf dem Exchange ganz schlecht.
Könnte schon einige der Probleme erklären, die ihr (noch) auf dem alten Host hattet.

Ich glaube, eine saubere Reparatur auf dem neuen Host würde mindestens das ganze Wochenende in Anspruch nehmen, mit wenig Hoffnung auf einen Erfolg.
Member: cykes
cykes Mar 12, 2023 at 08:54:58 (UTC)
Goto Top
Moin,

gibt's denn inzwischen irgendwelche Neuigkeiten?

Gruß

cykes
Member: Abraham84
Abraham84 Mar 12, 2023 at 09:26:17 (UTC)
Goto Top
Zitat von @cykes:

Moin,

gibt's denn inzwischen irgendwelche Neuigkeiten?

Gruß

cykes

ja, also der Mailversand lief dann etwas später wieder, es hatte wohl nach dem Neustart eine Zeit lang gedauert bis der MSExchangeMailSubmission Dienst gestartet wurde, zeitgleich mit Starten des Dienstes gingen dann die ausgehenden E-Mails raus.

Die Ereignisanzeige zeit noch einige Schannel 36888 und 36887 Fehler. Das hat wohl irgendwals mit TLS zu tun. Webrecherche gab bisher wenig aufschlussreiches, außer das die Fehlermeldung wohl viele haben. Der Prozess der wohl den Fehler wirft ist der Local Security Authority Process.

Hier die 36888er Fehlermeldung.

Protokollname: System
Quelle: Schannel
Datum: 12.03.2023 06:40:26
Ereignis-ID: 36888
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:
Benutzer: SYSTEM
Computer: XYZ-Mail.domain.local
Beschreibung:
Es wurde eine schwerwiegende Warnung generiert: 10. Der interne Fehlerstatus lautet: 1203.
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="Schannel" Guid="{1F678132-5938-4686-9FDC-C8FF68F15C85}" />
<EventID>36888</EventID>
<Version>0</Version>
<Level>2</Level>
<Task>0</Task>
<Opcode>0</Opcode>
<Keywords>0x8000000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2023-03-12T05:40:26.688359200Z" />
<EventRecordID>378714</EventRecordID>
<Correlation />
<Execution ProcessID="504" ThreadID="6740" />
<Channel>System</Channel>
<Computer>-XYZ.domain.local</Computer>
<Security UserID="S-1-5-18" />
</System>
<EventData>
<Data Name="AlertDesc">10</Data>
<Data Name="ErrorState">1203</Data>
</EventData>
</Event>

Ich hoffe mal das Teil hält noch bis wir den neuen Exchange aufgesetzt haben.
Member: cykes
cykes Mar 12, 2023 at 10:19:06 (UTC)
Goto Top
Ich hoffe mal das Teil hält noch bis wir den neuen Exchange aufgesetzt haben.
Die Hoffnung stirbt zuletzt face-wink
Wenn ihr dann neu aufsetzt, möglichst das AD und den Exchange getrennt. Ich würde vielleicht auch die *.local Domain gleich in die Tonne packen.
Die Schannel und Verbindungsprobleme von extern/Mobil könnten auch mit einem falschen Zertifikat zusammenhängen - entweder abgelaufen oder anderweitig fehlerhaft (selbstsigniert o.ä.).
Member: Abraham84
Abraham84 Mar 12, 2023 at 10:45:26 (UTC)
Goto Top
Ja machen wir diesmal sicher getrennt, wenn wir nicht gänzlich auf den Exchange verzichten. Wir brauchen den ja eigentlich „nur“ um Mails abzurufen per popconnector und die auf den mobilen Apple Geräten bereitzustellen. Und natürlich um Kalendereinträge aus der CRM auf die mobilen Geräte zu synchronisieren.

Gibts hier einen guten Exchange Installationsleitfaden?


Hatte mich damals schon gewundert, als ich das Systemhaus beauftragt habe, dass sie die zusammen so installiert haben. Zwei DC auf ein und demselben Host mit 20 Usern macht irgendwie auch wenig Sinn….

Danke auf jedenfall für den „prompten“ Input an alle! Dafür Feier ich das Forum!

Schönen Sonntag!
Member: cykes
cykes Mar 12, 2023 at 12:48:02 (UTC)
Goto Top
Moin,

Gibts hier einen guten Exchange Installationsleitfaden?
Notfalls immer bei Frankysweb vorbeischauen, aber bei neueren Exchangeversionen fängt die Arbeit schon vor dem Installieren an, die VM sollte über gneügend Ressourcen verfügen, sonst macht das schnell keinen Spass mehr face-wink

Ich würde, wie bereits erwähnt, die Domäne sauber komplett neu aufsetzen, 20 Benutzer sind ja schnell angelegt. Bevor Du irgendwelche Altlasten/Fehlkonfigurationen mit umziehst.
Dann auch gleich mit ordentlichem Zertifikat.
Ich vermute, dass der damalige Dienstleister einen SBS nachbauen wollte, das kann funktionieren, aber in den meisten Fällen kommt es irgendwann zu Problemen.

Gruß

cykes