Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Probleme mit ISDN

Mitglied: toskana

Beim Telefonieren mit der 2.ten und 3.ten MSN keine Verbindung

Hallo an alle die sich evtl. mit ISDN auskennen


Da ich keinen Unterpunkt mit ISDN gefunden habe, poste ich hier mal, in der Hoffnung, das in diesem Forum vielleicht jemand dieses Problem kennt, und mir helfen kann.
Die Telekom hat dies bis jetzt noch nicht geschafft.

Daten: Habe seit ca 1 1/2 Jahren ISDN. Am Anfang funktionierte alles recht gut.
Seit einiger Zeit allerdings bekomme ich mit meiner 2.ten und 3.ten MSN selten oder gar keine Verbindung, egal welche Nummer ich wähle. Beim Abheben habe ich noch ein Freizeichen. sobald die Nummer gewählt ist, oder auch schon vorher bekomme ich dann ein Besetztzeichen. da ich aber 100%ig weiß, das der Angerufene nicht Telefoniert, kann das ja nicht sein. Anfangs, wenn ich es das 2.te mal probiert habe, kam ich dann durch. Zur Zeit wähle ich die Nummer oft 10 Mal und es kommt immer Besetzt. Manchmal passiert das auch von der 1.ten Nummer aber nicht so häufig.

Nun habe ich mich an den Service der Telekom gewandt. Diese teilte mir mit, das es an der Leitung nicht liegen kann (Die haben da irgendwas getestet). daraufhin habe ich einen neuen NTBA bekommen.
(Manchmal wenn wieder mal keine Verbindung zustande kommt, fällt bei dem Teil nämlich das Licht aus). An dem lags aber nicht.

Der Technische Kundendienst der Telekom, (wegen der ISDN-Anlage T-Eumex 5500PC) machte dann eine Programmierung der Anlage per Fernkonfiguration um eine evtl. Falscheinstellung der Anlage auszuschließen. Erfolg keine Besserung.

Nun schickte er mir eine neue Anlage zum Testen.
Die ersten Tage lief diese dann auch ohne Probleme. Ich dachte schon das wars, ein Fehler in der ISDN-Anlage.

Seit ein paar Tagen kommt das Problem aber wieder das ich manchmal keine Verbindung bekomme. Aber wieder nur mit den MSN 2 und 3.

Hat vielleicht jemand eine Ahnung wo der Fehler sein könnte.
Ich verzweifle nämlich schon langsam.

Content-Key: 2129

Url: https://administrator.de/contentid/2129

Ausgedruckt am: 20.10.2021 um 18:10 Uhr

Mitglied: BartSimpson
BartSimpson 24.08.2004 um 09:50:26 Uhr
Goto Top
Haste schon mal eine neue ISDN Karte versucht?
Was passiert wenn du die nummer mit einem Telefon anrufst?
Mitglied: toskana
toskana 24.08.2004 um 10:02:17 Uhr
Goto Top
Hi BartSimpson

Auf'm PC habe ich keine ISDN Karte, da die ISDN Anlage über ein Modem mit USB Anschluß verfügt.

Anrufe kommen durch. Nur hat mir ein Freund auch schon berichtet, das er 1 mal die Meldung bekam, "Kein Anschluß unter dieser Nummer". Manchmal ist auch nur belegt.

Vielleicht sollte ich der Telekom doch mal die Leitungen checken lassen in meiner Umgebung oder im Haus. Die schicken dazu einen Techniker vorbei. Aber immer mit dem Hinweis (Das kann für Sie teuer werden, wenn wir nichts finden."

Gruß Erich
Mitglied: BartSimpson
BartSimpson 24.08.2004 um 10:08:39 Uhr
Goto Top
Aber wenn du nun schon die 2. Anlage hastl. Haste nicht noch ein 2. Rechner um das zu überprüfen das es nicht dein rechner ist?
Mitglied: toskana
toskana 24.08.2004 um 10:14:18 Uhr
Goto Top
Leider nicht.

Aber den Rechner stöpsle ich sowieso nur sporadisch an.

Wenn die Verbindungsfehler auftauchen, ist der Rechner sowieso nicht mit der Anlage verbunden.

Gruß
Mitglied: BartSimpson
BartSimpson 24.08.2004 um 10:26:48 Uhr
Goto Top
Dann kann es ja nur noch die Leitung oder die Anlage sein. haben die dir schon mal einen neuen NTBA geschickt?
Mitglied: toskana
toskana 24.08.2004 um 10:31:55 Uhr
Goto Top
Hardwaremäßig wurde alles getauscht.

NTBA und ISDN-Anlage.

Zitat: "Nun habe ich mich an den Service der Telekom gewandt. Diese teilte mir mit, das es an der Leitung nicht liegen kann (Die haben da irgendwas getestet). daraufhin habe ich einen neuen NTBA bekommen.
(Manchmal wenn keine Verbindung zustande kommt, fällt bei dem Teil nämlich das Licht aus). An dem lags aber nicht."

Das mit dem "Licht ausgehen" war bei dem Neuen übrigens auch schon.

Gruß Erich
Mitglied: BartSimpson
BartSimpson 24.08.2004 um 10:35:07 Uhr
Goto Top
Dann muss da wasl faul. Sein. Vielleicht liegt es auch an der vermittlungsstelle. Aber denn kanste ehe nichts machen. Hast du die möglichkeit dir von jemanden mal eine anre ISDN Anlage eine anderen Herstellers mal zu leihen?
Mitglied: toskana
toskana 24.08.2004 um 10:46:21 Uhr
Goto Top
Ne

Aber ich habe noch eine Teledat USB 2 A/B.

Bei der ist es das gleiche. Erst Freizeichen und nach dem Wählen dann Besetztzeichen.

Wenn die Anlagen im Auslieferungszustand sind funktioniert alles.
Sobald ich aber die MSN 2 und 3 eingebe tauchen die Probleme auf.
Muß wohl wirklich an der Telekom liegen.

Mir fällt gerade ein, bei uns ist die Star-com als Anbieter für Ferngespräche zwischengeschaltet. (über die Telekom fest eingestellt). Vielleicht verursacht das ja die Probleme?
Obwohl das mit dem Besetztzeichen ja auch bei Ortsgesprächen da ist.

Gruß Erich
Mitglied: BartSimpson
BartSimpson 24.08.2004 um 10:56:46 Uhr
Goto Top
Kannst ja mal bei denen nachgfragen.
Mitglied: Lord-Helmi
Lord-Helmi 24.08.2004 um 12:04:08 Uhr
Goto Top
Hallo,

das gleiche Problem hatte ich bei meiner ISDN-Anlage auch. Auch hier hat die Telekom angeblich aus der Ferne die "Leitung" überprüft. Damals wurde auch im Haus die komplette Hardware getauscht, auch das wie bei dir ohne Erfolg. Und auch bei mir die "Drohung", falls ein Techniker rauskommt und nichts findet, wird es teuer.

Habe mich dann über einen längeren Zeitraum regelmäßig Beschwert, aber ohne Erfolg. Als am Nachbarhaus von der Telekom ein neuer Anschluss gelegt wurde, haben dann auch endlich die Telekom-Techniker den Fehler bemerkt. Dann wurde am nächsten Tag die Straße aufgebaggert und 1 Woche später lief wieder alles.

Wenn du deine Hausinstallation selbst gemacht hast, würde ich mir mal einen privaten Telefon-Techniker kommen lassen, der die Hausinstallation nach Fehlern durchsieht. Falls die Hausinstallation von der Telekom ist, dann würde ich einen Techniker von dort kommen lassen.

Wichtig: Da der Fehler bei mir nur zeitweise aufgetreten ist, sollte der Techniker unbedingt so lange dableiben, bis keine Verbindung möglich ist.

Gruß
Michael
Mitglied: toskana
toskana 24.08.2004 um 12:26:36 Uhr
Goto Top
Hallo Michael

Die Hausinstallation stammt ursprünglich von der Telekom.

Wo aber früher die Dose war haben ich vor ca 15 Jahren eine Türöffnung eingebaut. Somit musste die Dose weichen. Die Kabel habe ich verlängert und die Dose wieder montiert. Alles im Erdgeschoß.
Da meine Anlage im Obergeschoß ist (wegen Computer), habe ich die Leitung (2 Kabel) in der Dose abgeklemmt und mit einem 6 adrigen Telefonkabel nach oben verlängert und dort an eine Dose angeschloßen. Dort habe ich den NTBA angesteckt. Um wieder einen Anschluß im Erdgeschoß zur Verfügung zu haben verwendete ich 2 Kabel aus der 6 adrigen Leitung. Diese verband ich mit der Telefonanlage und im Untergeschoß mit der Telefondose.

Da ich die Originalleitung verändert habe, dürfte die Telekom also nicht erfreut darüber sein.

Frage was war bei Dir, oder besser gesagt, der Leitung eigentlich defekt?

Gruß Erich
Mitglied: Lord-Helmi
Lord-Helmi 24.08.2004 um 13:32:55 Uhr
Goto Top
Hallo,

das hat mir die Telekom leider nie gesagt, aber es lag an der Leitung außerhalb des Hauses. Aber lass dich von der Telekom deswegen nicht mit Sachen wie "Das wird Teuer wenn wir nix finden" und "die Leitung haben wir durchgecheckt, da ist nichts" einschüchtern. Das Problem bei mir war, dass der Fehler nur Zeitweise aufgetreten ist und nicht reproduziert werden konnte. Der Techniker, den ich mir bestellt hatte, um die Hausinstallation durchzusehen, konnte auch fast 2 Stunden keine Störung feststellen.

Sorry, wenn ich dir nicht mehr weiterhelfen kann, aber mit Telefonanlagen habe ich mich nie so sehr beschäftigt. Ich wollte dir einfach mal meine Erfahrungen zu dem Thema mitteilen, da sich die Problembeschreibungen und die Reaktionen der Telekom doch sehr ähnlich sind.

Gruß
Michael
Mitglied: toskana
toskana 24.08.2004 um 13:43:35 Uhr
Goto Top
Ich muß mich bedanken, das überhaupt jemand auf so ein Problem antwortet.

Nun weiß ich jedenfalls, das ich mit so einem Problem nicht allein bin, ist ja auch schon was.

Falls mein Problem mal gelöst wird, werde ich es hier auf alle Fälle mitteilen.

Bis dahin

Gruß Erich
Mitglied: toskana
toskana 24.08.2004 um 13:43:37 Uhr
Goto Top
Ich muß mich bedanken, das überhaupt jemand auf so ein Problem antwortet.

Nun weiß ich jedenfalls, das ich mit so einem Problem nicht allein bin, ist ja auch schon was.

Falls mein Problem mal gelöst wird, werde ich es hier auf alle Fälle mitteilen.

Bis dahin

Gruß Erich
Mitglied: toskana
toskana 26.08.2004 um 08:12:29 Uhr
Goto Top
Guten Tag

An alle die mir zu Helfen versucht haben.

Mein Problem hat sich vermutlich gelöst.

Hätte auch schon eher drauf kommen können. Da bei uns ein Anbieter für Ferngespräche über die Telekom voreingestellt ist, habe ich den mal angerufen. Und da teilte mir eine freundliche Dame mit, das ihr das verständlich sei, das ich Probleme habe, da in ihren Systemen meine 2.te und 3.te MSN nicht bekannt sei.
Als meine Mutter die Umstellung veranlaßte, erwähnten die Vertreter der Firma mit keinem Wort, das bei ISDN alle Nummern des Anschlusses umgestellt werden müssten, da es sonst Probleme gibt.
Nun da das geschehen ist (seit gestern), kann ich auch wieder ganz normal telefonieren.

Danke an alle, die sich meinetwegen den Kopf "zerbrochen" haben.
Mitglied: toskana
toskana 26.08.2004 um 08:22:20 Uhr
Goto Top
Guten Tag an alle


Mein Problem hat sich gelöst. Seit gestern.

Es lag an der Einstellung des Preselection-Anbieters Star-com.
Bei ihm waren meine MSN 2 und 3 nicht erfasst, da der Vertreter bei dem dieser Vertrag zur Umstellung auf die Star-com abgeschlossen wurde nichts davon erwähnte, das bei ISDN alle Nummern bei dem Anschluß umgestellt werden müssten.

Nun da die Starcom auch meine Nummern in ihrem System hat, kann ich seit gestern anscheinend wieder ganz normal Telefonieren.

Vielen Dank noch mal an die Forumsmitglieder für die schnell angebotenen Hilfe.

Falls ich wieder ein Problem habe, melde ich mich wieder in diesem Forum.

Gruß Toskana
Heiß diskutierte Beiträge
question
Neuinstallation NetzwerkBurQueVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen16 Kommentare

Hallo ich hab die Aufgabe bekommen ein Netzwerk in einem neuen Gebäude einzurichten bzw. mir dazu Gedanken zu machen. Raumsituation. Im Keller steht ein Serverschrank ...

question
WLAN Lösung für Gästehaus Vereinjohannes-meyerVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo, ich betreue die IT eines Vereins, der zwei Gebäude mit Gästebetrieb betreibt. Es sind regelmäßig an die 30 bis 50 Geräte verbunden. Ich hab ...

question
Multi-WAN-Netzwerk fürs StudentenwohnheimHutzeljaegerVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo allerseits. Für die Internetversorgung unseres Studentenwohnheims muss ich nun sehen, dass ich eine kostengünstige Lösung eines Multi-WAN Netzwerks hinbekomme, wohl am besten per Multi-WAN-Bonding. ...

question
IT Dienstleister und VPN ZugangEduard.DVor 3 StundenFrageZusammenarbeit23 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu einem Thema welches viele Unternehmen betrifft und ich bin neugierig wie andere dies gelöst haben. Ich bin mir ...

question
RDP funktioniert auf 2 Monitoren, nicht aber auf 3spufi77Vor 1 TagFrageWindows 109 Kommentare

Hallo ich habe meinen Laptop über eine DockingStation USB-C an zwei Monitore angeschlossen. Wenn ich nun eine RDP Verbindung aufbaue, bekomme ich die trotz Haken ...

question
Arbeitsordnern Beine machen? gelöst dertowaVor 22 StundenFrageWindows Netzwerk1 Kommentar

Hallo zusammen, mein HomeLab lässt mich leider noch nicht los. Nachdem ich gestern Abend soweit erfolgreich war und nach einer Test-VM mein Notebook umgestellt habe ...

question
Drei Fragen zum Internet Explorer gelöst UserUWVor 1 TagFrageWebbrowser4 Kommentare

1) Der IE lässt sich unter Windows 10 deaktivieren, aber nicht physisch deinstallieren. Heißt das, dass IE-Funktionalitäten "unter der Haube" auch von Windows 10 genutzt ...

question
PowerEdge T640 Server (ESXi) mit "normalen" SSDs erweitern?ralfiiiVor 1 TagFrageServer-Hardware6 Kommentare

Ìch habe einen PowerEdge T640 Server. Die von Dell angebotenen Festplatten sind ja absurd teuer (ich nehme mal an spezielle Serverhardware, robust etc), da hab ...