Revisionssicher Speicher

Moin zusammen,

bei uns in der Organisation läuft aktuell ein Projekt, welches revisionssicher Archiviert werden muss.

Das Projekt hat ein definiertes Startdatum und auch ein definiertes Enddatum. Im Anschluss an das Projekt müssen die Ergebnisse 25 Jahre revisionssicher Archiviert werden.

Dieses Projekt ist aktuell das erste und auch auf längere Sicht das einzige, bei dem wir eine Archivpflicht haben.
Es ist davon auszugehen, das während der Projektlaufzeit insgesamt ca. 50 GB archivwürdige Daten anfallen werden.

Daher stellt sich mir jetzt die Frage: Archivieren aber wie?
Ein professionelles Worm System für diesen einen Zweck zu kaufen, ist nicht die richtige Lösung. Das wäre viel zu Groß und auch zu teuer.
(Vor allen, das System würde wirklich nur für dieses eine Projekt zum Einsatz kommen)

Daher die Frage einmal in die Runde: habt Ihr eine einfache Idee, wie man die Daten Revisionssicher Archivieren könnte?

Da ich mit dem Thema bisher wenig zu tun hatte, hatte ich gehofft, das es quasi eine externe Festplatte gibt, die man nur einmal beschreiben kann, die dann anschließend sicher verwahrt wird. Leider habe ich dazu im Internet nichts gefunden. Am kommt immer wieder zu den aktiven Worm Speicher Systemen.

Vielen Dank für Eure Ideen.

Content-Key: 1101078076

Url: https://administrator.de/contentid/1101078076

Ausgedruckt am: 22.09.2021 um 14:09 Uhr

Mitglied: wiesi200
wiesi200 29.07.2021 um 20:03:17 Uhr
Goto Top
Hallo,

Brauchst zwar ein paar aber 300 Jahre sollten reichen.
https://www.kronenberg24.de/cd-rohlinge/cd-r-inkjet-farbige-brennseite/k ...
Mitglied: cykes
cykes 29.07.2021 aktualisiert um 20:08:24 Uhr
Goto Top
Nabend,

oder vielleicht ein gebrauchtes LTO-4 Laufwerk nebst passenden WORM Bändern. Die gibt's gebraucht auch von Händlern zu vernünftigen Preisen. 800GB unkomprimiert. Notfalls reicht auch ein LTO-3 400GB Kapazität (ab dieser Generation gibt es WORM-Medien).

Gruß

cykes
Mitglied: Penny.Cilin
Penny.Cilin 29.07.2021 um 20:32:48 Uhr
Goto Top
Hallo,

dazu am besten die Daten mit LTO Bändern archivieren. UND NICHT VERGESSEN: Auch daß dazugehörige Programm.

Darf man fragen um welches Programm es sich handelt?
Denn gehe mal davon aus, daß Du in 10-15 Jahren eine Wiederherstellung durchführst, um zu prüfen ob die Daten noch lesbar sind. Und vom Programm noch gelesen werden können.

Sicherheitshalber erstellt man mehrere Sicherungsätze und nicht nur einen. Und man prüft regelmäßig, am besten einmal im Jahr ob die Daten noch lesbar sind.

Gruss Penny.
Mitglied: Drohnald
Drohnald 30.07.2021 um 13:00:13 Uhr
Goto Top
Auch M-Disk kann man sich mal anschaun:

https://de.wikipedia.org/wiki/M-DISC
Mitglied: decehakan
decehakan 31.07.2021 um 10:21:58 Uhr
Goto Top
2 festplatten, wobei du die daten regelmäßig prüfst und nach 10 jahren die festplatten ersetzt.
Mitglied: C.Caveman
C.Caveman 31.07.2021 um 10:29:41 Uhr
Goto Top
Zitat von @decehakan:

2 festplatten, wobei du die daten regelmäßig prüfst und nach 10 jahren die festplatten ersetzt.

Na jetzt werde ich neugierig.
Festplatten gehören zu den Revisionssicheren Speichermedien?
Mitglied: schneerunzel
schneerunzel 24.08.2021 um 21:58:33 Uhr
Goto Top
Moin zusammen,

vielen Dank für die Hinweis.
Es geht dabei um Daten die im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie entstanden sind und bei denen einen gesonderte Archivierung notwendig ist.
Letztendlich sind es PDF Dokumente die ich aufbewahren muss. Die alternative wäre wirklich ausdrucken...

Ein Bekannter hat mir noch den Tipp gegeben, das es noch USB Sticks mit entsprechenden Möglichkeiten gibt:
https://www.pos-software.de/shop-kassen/technische-sicherheitseinrichtun ...

Für diesen Fall werde ich wahrscheinlich auf die CDs zurück greifen. Vielen Dank.
Heiß diskutierte Beiträge
tip
Outlook 2019 Konto hinzufügen - Kein Benutzername mehr bei IMAP Einstellungen - LösungFrankVor 1 TagTippOutlook & Mail31 Kommentare

Eine weitere Kuriosität unter Office 2019 ist bei mir gerade hart aufgeschlagen. Ich wollte ein normales IMAP/SMTP Konto zu Outlook 2019 hinzufügen. Das war aber ...

question
Clonen einer SSD Platte auf eine grösserejensgebkenVor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid10 Kommentare

Hallo Gemeinschaft habe in meinem Rechner eine alte SSD 128 und eine neu installierte mit Windows 10 drauf 512 GB nun möchte ich gerne die ...

question
Dienst-PCs per Image sichern?Yan2021Vor 22 StundenFrageBackup17 Kommentare

Hallo Ihr Lieben ;-) So, Urlaub vorbei und schon kommt mal wieder eine Frage von mir. Wir haben hier so rund gerechnet 10 PCs. Da ...

question
Ablösung alte M.2 SSDUrx1974Vor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid7 Kommentare

Hallo, ich habe in einem (anderen) Laptop eine ITE-ON CV3-8D128-11 128GB M2 / M.2 SSD 2280 drin. Ich wollte diese jetzt durch eine 1TB SSD ...

general
VPN-Einwahl für UnternehmensnetzwerkjoergVor 1 TagAllgemeinLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo zusammen, aktuell beschäftige ich mich mit der Frage, ob unsere aktuelle User-VPN-Lösung noch die Richtige ist oder ob es bessere Alternativen gibt. Wir setzen ...

question
Webseite signierenUserUWVor 23 StundenFrageInternet9 Kommentare

Gelegentlich möchte man auf einer Webseite kritische Daten veröffentlichen, zum Beispiel Checksummen von Dateien/Programmen oder den Fingerprint eines Schlüssels. Frage: Wie kann man diese Information ...

question
"Aktualisieren und Herunterfahren" nach Windows Update erzwingenFrM222Vor 22 StundenFrageWindows Update7 Kommentare

Hallo Zusammen, wir verteilen unsere Windows Updates über WSUS (2016) und haben hier inzwischen eigentlich einen ganz guten Stand. Die Updates werden sehr zügig auf ...

question
Ausgewählte IP umleiten gelöst ElForumVor 1 TagFrageRouter & Routing14 Kommentare

Hallo, folgende Situation: ein lokales Netz, einen Router mit aktivem DHCP und einen internen DNS Server. Ich hätte gerne dass der Router per DHCP seine ...