Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

S-ATA Problem

Mitglied: Gurkenraspel

Gurkenraspel (Level 1) - Jetzt verbinden

21.01.2005, aktualisiert 24.01.2005, 12848 Aufrufe, 9 Kommentare

HiHo,

ich habe folgendes Problem:

Ich habe ein Abit AV8 Board und ne Samsung S-ATA Platte. Wollte Windows installiern und musst auch die S-ATA Treiber dazu installiern. Dann kopiert er doch in dem DOS Modus die Datein von windows Temporär auf die HDD.
Nachdem Neustart aber erkennt er die Festplatte nicht mehr, so als ob er die Treiber wieder gelöscht hat.
Kann mir jmd einen Rat geben?
Wäre echt sehr dankbar, weil ich leider nichts mehr weiß was ich machen soll.

mfg Gurkenraspel
Mitglied: Trbun
21.01.2005 um 18:43 Uhr
bei den ersten s-ata platten muss der treiber extra geladen werden. also so wie ein scsi treiber. hast du das gemacht oder hat windows die treiber selber kopiert? am besten akt. treiber aus dem netz laden und erneut versuchen.
Bitte warten ..
Mitglied: Gurkenraspel
21.01.2005 um 18:45 Uhr
Also wennst du dei XP einlegst kommt ganz am Anfang "Für die installation von SCSI / Raid Adaptern jetzt F6 drücken" so ähnlich heißt das...
wenn ich das drücke kommt dann nen auswahl menü wo ich die treiber draufspielen kann...dann kann er drauf installiern aber eben nur temporär und nach neustart ist alles "wie Weg" :/
Bitte warten ..
Mitglied: cielen
21.01.2005 um 19:57 Uhr
Hast Du die richtigen Chipset Driver für Deinen Chipsatz eingespielt?
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
22.01.2005 um 13:03 Uhr
Daß man die Chipsatztreiber schon VOR!! der Installation einspielt, war mir neu...... - Im Ernst, sieh mal auf Deiner Treiberdiskette nach, ob da eine Datei mit Namen "txtsetup.oem" drauf ist. Wenn nicht, kann die F6- Routine nicht funktionieren (dann richtige Treiber vom MB- Hersteller runterladen). Wenn ja, solltest Du nach drücken von F6 ein Auswahlmenü bekommen. Wähle hier "SATA Raid" (oder so ähnlich) aus, dann wirds funzen - Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: cielen
22.01.2005 um 15:32 Uhr
Er sagt doch, daß er über die F6-Methode seine Treiber bereits eingespielt hat? An welchem Punkt bekommst Du denn die Probleme? Noch während der Installation?
Bitte warten ..
Mitglied: Trbun
22.01.2005 um 16:15 Uhr
Nachdem Neustart aber erkennt er die
Festplatte nicht mehr, so als ob er die
Treiber wieder gelöscht hat.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
22.01.2005 um 16:31 Uhr
der Treiber wird mit F6 in den Speicher geladen, damit erkennt XP die Platte und kann darauf zugreifen. Wenn Du während des Kopiervorganges Dein Floppy beobachtest, wirst Du feststellen, daß xp erst später wieder darauf zugreift und die Treiber dann auf Platte kopiert. Wenn nun aus irgendeinem Grund ein fehlerhafter Eintrag in der txtsetup.oem steht, läuft zwar der Kopiervorgang (aus dem Speicher), nach dem Reboot wird der Treiber aber mit den falschen Parametern von Disk geladen und geht nicht (war z. B. bei HP Servern mit den damals neuen Netraid- Treibern gang und gäbe, ich hab mir damals die .oem selber geschrieben). Also - neuen Treiber besorgen und nochmal das ganze... Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Gurkenraspel
23.01.2005 um 19:02 Uhr
Jungz Danke für eure ganzen Tipps,

ich habs etz hingekriegt, der wollte dann während der installation noch mal die treiber für die S-ATA platte...und wenn man die net einelgt geht er drüber doer so...dann hab ich die disk dringelassen er hat sie sich wieder geholt und gut ist
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
24.01.2005 um 11:26 Uhr
na ja - kein Treiber ist auch der falsche....
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Bad Sector auf S-ATA Festplatte
Frage von gerry56Festplatten, SSD, Raid30 Kommentare

Ich habe 2 Festplatten in meinem PC eingebaut. Auf Festplatte 1 habe ich mehrere Betriebssysteme und auf Festplatte 2 ...

Festplatten, SSD, Raid
Festplatten und USB-S-ATA-Adapter
Frage von O-MarcFestplatten, SSD, Raid4 Kommentare

Hallo zusammen, ich verstehe eine Begebenheit bzgl. der Nutzung von Festplatten per USB-S-ATA-Adapter nicht. Ein Datenträger, den ich damit ...

Windows Server
Altlasten beim Domänenupgrade(s)
gelöst Frage von ThomasKayWindows Server5 Kommentare

Hallo, Hintergrund ist eine historisch gelebte Windows Domäne, die beginnend von NT, via 2003 nun auf 2012R2 gelandet ist. ...

Windows Netzwerk
Arp -s bei Systemstart
Frage von daxlanderWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe schon ganz abgekaute Fingernägel, da ich mein Problem noch nicht lösen konnte. Ich bin dran ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7

Windows 7 u. Server 2008 (R2) SHA-2-Update kommt am 12. März 2019

Information von kgborn vor 7 StundenWindows 73 Kommentare

Kleine Info für die Admins der oben genannten Maschinen. Ab Juli 2019 werden Updates von Microsoft nur noch mit ...

Firewall
PfSense 2.5.0 benötigt doch kein AES-NI
Information von ChriBo vor 2 TagenFirewall2 Kommentare

Hallo, Wie sich einige hier erinnern werden hat Jim Thompson in diesem Aritkel beschrieben, daß ab Version 2.5.0 ein ...

Internet
Copyright-Reform: Upload-Filter
Information von Frank vor 3 TagenInternet1 Kommentar

Hallo, viele Menschen reden aktuell von Upload-Filtern. Sie reden darüber, als wären es eine Selbstverständlichkeit, das Upload-Filter den Seitenbetreibern ...

Google Android

Blokada: Tracking und Werbung unter Android unterbinden

Information von AnkhMorpork vor 3 TagenGoogle Android1 Kommentar

In Ergänzung zu meinem vorherigen Beitrag: Blokada efficiently blocks ads, tracking and malware. It saves your data plan, makes ...

Heiß diskutierte Inhalte
Backup
Wo installiert man Veeam bei SoHo?
Frage von EDVMan27Backup16 Kommentare

Hallo, nachdem ich die neue Veeam CE bei mir getestet habe, wollte ich es einmal bei einem Kunden testen. ...

Hyper-V
Intel MSC Raid 5 Rebuild
Frage von DannysHyper-V16 Kommentare

Hallo Community, Ich habe einen Modul Server von Intel in Betrieb. Dort ist eine Festplatte aus dem Raid 5 ...

Windows Server
DFSR - Dateireplikationseinstellung - Festplattenauslastung zu hoch - optimale Einstellungsfrage
Frage von Kamelle01Windows Server12 Kommentare

Hallo liebe Mitglieder, ich habe einen Windows Server 2016 mit 4TB 7200U 256MB SATA Festplatten in RAID10 und einem ...

CPU, RAM, Mainboards
Kann eine "virtuelle CPU" bei VMware die Leistung einer phys. CPU entsprechen ?
Frage von Troja71CPU, RAM, Mainboards11 Kommentare

Eine Software fordert im Betrieb 8 CPU mit x GHz Taktung. Verfügbar ist "nur" eine VM mit 8 vCPUs ...