sabo17
Goto Top

Schwerpunktwechsel

Hallo zusammen,

ich bräuchte Mal euer Schwarmwissen:
Ich bin seit 15Jahre Netzwerker und überlege komplett auf Programmierung (Java, VBA,) zu wechseln. Grundkenntnisse sind vorhanden und die Überlegung ist, ob es sich in meinem Alter (Ende 40)noch da lohnt nochmal durchzustarten, da man schon Anlaufzeit braucht.

Was sagt Ihr?

Danke euch im Voraus!

Content-Key: 6449970280

Url: https://administrator.de/contentid/6449970280

Printed on: April 13, 2024 at 13:04 o'clock

Member: SlainteMhath
SlainteMhath Mar 21, 2023 at 10:37:40 (UTC)
Goto Top
Moin,

Was sagt Ihr?
Warum willst du in einen Bereich wechseln, der demnächst durch ChatGPT ersetzt wird? :D

lg,
Slainte
Member: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli Mar 21, 2023 at 10:59:33 (UTC)
Goto Top
Was bewegt dich dazu kein Netzwerker mehr zu sein?
Member: commodity
commodity Mar 21, 2023 at 11:02:37 (UTC)
Goto Top
Was heißt "lohnt"?
Persönlichlohnt es sich immer, seinen Neigungen nachzugehen und diese zum Beruf zu machen. Gerade ab 50 fallen viele imo u.a. deswegen in Krisen, weil sie vom Beruf nicht erfüllt sind (und das nicht anderweit ausgeglichen haben).
Finanziellsieht das ganz anders aus. Wenn Du eine Familie ernähren willst/musst/darfst ist so ein Change schon ein ziemlicher Einbruch und ob sich das erholt ist ja offen. Klar, wenn das Grundgehalt im neuen Fachgebiet schon Dein jetziges Gehalt erreicht mag das passen. Will aber gut geplant sein und muss auch berücksichtigen, dass das neue Gebiet sich als gar nicht so großartig erweist.

Viele Grüße, commodity
Member: Mr-Gustav
Mr-Gustav Mar 21, 2023 updated at 11:19:49 (UTC)
Goto Top
Wenn du das meinst dann mach !

Es gibt nichts schlimmeres als hinterher zu sagen "Hätte ich Depp doch damals"

Die Frage ist hier an der Stelle auch: Ist das wechseln in der jetzigen Firma möglich oder
würde der Wechsel einen kompl. Neuanfang bedeuten ? Weil kompl. Neuanfang hat, wie wir
alle wissen, auch seine eher schlechten Seiten wie z.B. Probezeit, weniger Gehalt etc.....

Ich kann nur sagen das wir auch relativ viele bei uns in der Firma haben welche Teilweise als Komplette Quereinsteiger
gekommen sind und jetzt einen entspr. Admin Job machen. Einer davon ist eigentlich Elektroniker für bla blubb und schreibt jetzt ( nach einem Wechsel ) die Software bzw. die Firmware für unsere Platinen und Microcontroller. Teilweise sogar in Assembler wenn die HW zu alt ist für was neues. Das gleiche gilt für unseren IT Desktop / Linux / Firewall / Netzwerker der vorher ein Handwerksberuf gelernt hatte. Möchte die Kollegen nicht mehr missen. Mir sind meistens die Quereinsteiger lieber als Kollegen weil die WOLLEN ( Meiner Meinung nach ) und müssen sich entspr. Beweisen weil Sie ja keinen Abschluss als FiSi oder was auch immer haben. Klar werden die u.U. immer etwas weniger Lohn bekommen.

Ich selber hab auch gewechselt bzw. musste aus Gesundheitlichen Gründen wechseln. Heute mach ich in der Firma die kompl. Virtualisierung ( VMWare und Hyper V ) und die Storage Administration ( Datacore / Netapp und 3PAR ). Hatte ich alles keine Ahnung von aber wenn man Spaß und Freude an der Technik hat geht das alles. Bereut habe ich bisher nichts. Dann irgendwann mal die Abschlussprüfung zum FiSi gemacht und jetzt ist alles gut.

Hast du denn einen Abschluss vorzuweisen in einem Beruf ? FiSi oder Elektroniker oder Fernmeldeelektroniker oder oder ? Weil wenn ja dann passt das eigentlich auch was das Gehalt angeht wobei du bedenken solltest das du u.U. dein jetziges Gehalt nicht behalten oder mitnehmen können wirst. Wobei auch hier Ausßnahmen. Wenn das Finanziell passt dann LOS und Auf in eine neue Welt. Wenn man WILL dann schafft man das auchface-smile

Achherje schon wieder soviel face-smile
Member: commodity
commodity Mar 21, 2023 at 11:23:21 (UTC)
Goto Top
Achherje schon wieder soviel
aber ein schöner Beitrag!

Viele Grüße, commodity
Member: Mr-Gustav
Mr-Gustav Mar 21, 2023 at 11:25:04 (UTC)
Goto Top
Zitat von @commodity:

Achherje schon wieder soviel
aber ein schöner Beitrag!

Viele Grüße, commodity

vielen dank. Ist ja alles nur meine pers. Meinung / Erfahrung
Member: StefanKittel
StefanKittel Mar 21, 2023 at 12:03:03 (UTC)
Goto Top
Zitat von @SaBo17:
ich bräuchte Mal euer Schwarmwissen:
Ich bin seit 15Jahre Netzwerker und überlege komplett auf Programmierung (Java, VBA,) zu wechseln.
Go!

Man kann sich auch überlegen nicht gleich zu kündigen sondern vieleicht die aktuellen Stunden zu reduzieren um Geld für Essen und Wohnung weiterhin zu bekommen.

Programmieren muss ja nicht gleich komplett sein.
Überlege Dir ein Projekt und programmieren irgendwas was Du spannend findest als Open Source Software und unbezahltes Projekt. Das kann man 3 Monate abends und am Wochenende parallel machen. Softwareentwicklung ist primär "einfach mal machen". Siehe auch https://www.youtube.com/watch?v=To8hKb112Aw

Meine 50 Pfennige
Stefan
Member: firefly
firefly Mar 21, 2023 updated at 16:36:59 (UTC)
Goto Top
Hi,

Ich bin seit 15Jahre Netzwerker und überlege komplett auf Programmierung (Java, VBA,) zu wechseln.

Ich denke, Entwickler werden immer gebraucht (auch in Zeiten von ChatGPT) face-smile

Wenn das Gehalt und das Umfeld passen, warum nicht?
Wenn du Java und VBA vorschlägst, gibt es da was Konkretes oder schon ein Angebot?

Wenn nicht, solltest du noch einmal in dich gehen und über die Wahl der Sprachen nachdenken. Mit Java liegst du schon mal richtig. VBA ist nicht gerade eine Sprache, die man heutzutage gerne lernt.

Python, Javascript, C#, C++ sind da schon besser geeignet. Neue Sprachen wie "Go" oder "Rust" haben eine große Zukunft oder der moderne Lisp-Dialekt Clojure. Wenn du bei Microsoft bleiben möchtest, schau dir F# an (JavaScript und .NET). Beide Sprachen werden oft für die Datenanalyse in großen Unternehmen verwendet. Dementsprechend gut bezahlt face-smile

Hier ein guter Artikel Welche Programmiersprache solltest du lernen?

Gruß
@firefly
Member: Visucius
Visucius Mar 21, 2023 updated at 13:19:57 (UTC)
Goto Top
Ich komme ja nicht aus dem Bereich aber ich dachte immer VBA und Java sei gar keine „echte“ Programmierung?! Zumindest behaupten das immer „die anderen“ ­čśĆ
Member: StefanKittel
StefanKittel Mar 21, 2023 at 13:21:36 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Visucius:
Ich komme ja nicht aus dem Bereich aber ich dachte immer VBA und Java sei gar keine „echte“ Programmierung?! Zumindest behaupten das immer „die anderen“ ­čśĆ
Die Sprache ist egal. Softwareentwickler denken einfach anders. Das kann, muss aber nicht, gut sein. Je nachdem wie anders...
Mitglied: 3063370895
3063370895 Mar 21, 2023 at 13:22:39 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Visucius:

Ich komme ja nicht aus dem Bereich aber ich dachte immer VBA und Java sei gar keine „echte“ Programmierung?! Zumindest behaupten das immer „die anderen“ ­čśĆ

Haarspalterei. Skriptsprachen werden bei Laufzeit interpretiert, Programmiersprachen werden kompiliert.
z.B. ist Python eine Skriptsprache, C++ eine Programmiersprache.
Mitglied: 2423392070
2423392070 Mar 21, 2023 at 13:37:29 (UTC)
Goto Top
Kannst Du C#, Go, Rust...?
C# bist du immer im Trockenen.
Member: Drohnald
Drohnald Mar 21, 2023 at 17:15:02 (UTC)
Goto Top
Hi,

bzgl. deines Alters bedenke folgendes:
Wenn du mit grob 20 angefangen hast zu arbeiten (Ausbildung mal abgezogen), dann liegt die Hälfte deines Arbeitslebens bei 43. Hast du studiert und bist erst mit 25 eingestiegen, dann bei 46.
Du bist also gerade knapp über der Hälfte deines Berufslebens.

--> Na klar lohnt das!
Member: maretz
maretz Mar 22, 2023 at 06:00:06 (UTC)
Goto Top
Die Frage ist mehr - zumindest aus meiner Sicht - wie gut deine Kenntnisse schon sind und was du dir darunter vorstellst. Du wirst mit Ende 40 vermutlich einfach wenig Chancen als "neueinsteiger" haben wenn daneben einfach der 20jährige Fachinformatiker (oder die...das... was auch immer man möchte um politisch korrekt zu sein) für die hälfte des Geldes anfängt. Und es macht natürlich nen unterschied ob du wirklich programmieren kannst oder ob du nen paar Zeilen Quellcode zusammenbringst.

Dann wäre da noch: Was stellst du dir in dem Job vor? Normalerweise bei dem Alter vermute ich mal das es nicht mehr die Vorstellung ist den ganzen Tag mit Cola u. Pizza da zu sitzen, wie blöd auf 8 Monitoren rumzuhämmern und am Ende kommt das geile Action-Spiel bei raus... Es ist eben auch oft einfach nur "langweilig" irgendwo nen Screen zusammenbauen u. zu machen was der Button tun soll wenn man drauf klickt o.ä.

Was ich ggf. mal überlegen würde: Warum den Bereich verlassen? Und nicht einfach beides kombinieren? Ich habe zB auch einfach meine Lösung programmiert die mir meinen Arbeitstag vereinfacht. Dabei greift meine Software eben auch mal nen Netzwerk-Switch und konfiguriert für mich nen Port wenn ich will, sagt mir was los ist,... Da die eben speziell für diese Firma ist und speziell für MEINE Anforderung ist gehts dann natürlich auch im Alltag deutlich einfacher als mit irgendwelchen universal-tools ... Und wenn mir dann was fehlt kann ichs halt einfach dazu bauen :D
Member: SomebodyToLove
SomebodyToLove Mar 23, 2023 at 07:52:28 (UTC)
Goto Top
Hiho,

mir geht es sehr ähnlich auch wenn ich noch junge knackige 37 bin face-smile

Aber programmieren macht mir aktuell auch extrem viel Spaß. Ich mach es eigentlich genauso wie @maretz ich code mir dinge welche mir meinen (Arbeits)-Alltag leichter machen. Dadurch baue ich mir aktuell ein kleines Respository in GitHub auf. Um dann wenn ich wirklich in ein paar Jahren fit genug bin das ich mir das auch beruflich zutraue, etwas in der Hand zu haben was ich zeigen kann.

Ich denke wenn man ein vernünftiges Repository hat und schon die ein oder andere App veröffentlichen konnte ist das mehr Wert wie irgendein Zertifikat xy oder etwas anderes.
Der potenzielle Arbeitgeber sieht direkt deinen coding style und kann damit nachvollziehen ob du was auf dem Kasten hast.

Auf jeden Fall werde ich es für mich so handhaben das ich erstmal weiter lerne und das gelernte direkt in kleinen apps umsetzt welche zumindest mir was bringen. Damit habe ich Spaß am coden, habe realistische und zu stemmende Projekte und kann in meinem eigenen Tempo arbeiten.

In den letzten Jahren habe ich mir auch immer gedacht ich bin zu alt zum umsatteln. Aber umso tiefer ich hinein komme umso mehr merke ich das meine Vorkenntnisse aus Administration / Netzwerk auch sehr von Vorteil sind. Da wo dann eventuell der Vollblut Entwickler am verzweifeln ist.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück und Erfolg auf deinem Weg face-smile

Grüße
Somebody
Member: SaBo17
SaBo17 Mar 26, 2023 at 18:54:00 (UTC)
Goto Top
Hey Leute, danke für das Feedback!

Lasse es mir nochmal durch den Kopf gehen und halet Euch auf dem Laufenden!

Viele Grüße
Member: commodity
commodity Mar 26, 2023 at 21:06:18 (UTC)
Goto Top
Good Luck!

Viele Grüße, commodity