55891
Goto Top

Schwerwiegender Fehler, Computer friert ein

Windows oder Hardwareproblem?

Hallo,

ich benutze WinXP Prof, Computer (Vobis) ist noch nicht ganz 6 Monate alt. Der Computer sollte im Dauerbetrieb laufen. Seit Anbeginn hatte der Computer Macken. Jetzt friert er sowohl beim Arbeiten als auch im "Leerlaufbetrieb" ein. Es erscheint am Ende ein schwarzer Bildschirm, nach Rebooten kommt folgende "schwerwiegende" Fehlermeldung:

BCCode : ea BCP1 : 868AD508 BCP2 : 86DA1EC0 BCP3 : 86CC49F8
BCP4 : 00000001 OSVer : 5_1_2600 SP : 2_0 Product : 256_1

Dateien im Fehlerbericht
C:\DOKUME~1\Schuster\LOKALE~1\Temp\WER806a.dir00\Mini102207-01.dmp
C:\DOKUME~1\Schuster\LOKALE~1\Temp\WER806a.dir00\sysdata.xml

Ist dies ein Hardwarefehler oder ein Windowsfehler? Könnte ich das mit einer Windows-Reparaturinstallation beheben?
Der Vobishändler meint, daß dies ein Softwareproblem ist, wofür er nicht zuständig ist. face-sad

Vielen Dank

Ralf Schuster

Content-Key: 71567

Url: https://administrator.de/contentid/71567

Printed on: February 23, 2024 at 19:02 o'clock

Member: parteyspeaka
parteyspeaka Oct 22, 2007 at 09:40:44 (UTC)
Goto Top
ich benutze WinXP Prof, Computer (Vobis) ist noch nicht ganz 6 Monate alt. Der Computer
sollte im Dauerbetrieb laufen. Seit Anbeginn hatte der Computer Macken.


Sry das ich jetzt nichts konstruktives sagen kann aber ich würd langsam die Schuld bei Vobis suchen, wenn die nach 10 Jahren immernoch Fehlerhafte Rechner ausliefern. Mit Vobis hab ich damals nur die schlimmsten Erfahrungen gemacht.

Aber zu den Fehlern, hast du dir ma die Dateien im Temp verzeichnis angeguckt also die betroffenen? vll ma scannen?

Vll auch einfach ma auch die Tempverzeichnisse leeren und testen obs geht.

mfg partey
Member: TuXHunt3R
TuXHunt3R Oct 22, 2007 at 11:06:10 (UTC)
Goto Top
Schau dir mal die zwei betreffenden Dateien an, ob du was findest. Scann diese nach Viren, lösche die temporären Dateien und alte Registry-Einträge mit CCleaner, defragmentiere deine Festplatte und führe einen chkdsk /f /r mit anschliessendem Reboot aus. Das wären die ersten Schritte, die ich mal machen würde und die sicher nicht schaden können.

Melde dich mal und sag uns, obs was gebracht hat.
Mitglied: 55891
55891 Oct 22, 2007 at 13:21:44 (UTC)
Goto Top
Leider konnte ich die Dateien nicht mehr finden. Die sind wohl zu MS gesendet worden.

Defragmentierung und Scandisk habe ich in regelmäßigen Abständen laufen lassen, weil der Computer wie gesagt von Anfang an Macken hatte. Kann ich aber gern nochmal machen.

Vobis hatte auf Grund von Blue Screens am ersten Betriebstag schon das Motherboard und die CPU gewechselt. Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch gar keine Software drauf, sondern wollte erstmal meine Peripheriegeräte anschließen.

Jetzt schiebt er alles auf "Softwareinkompatibilitäten".

Der Rechner ist Bestandteil eines Netzwerks aus WIN 2000 (nie Probleme!) und WIN XP
Rechnern.
Member: win2003serveradmini
win2003serveradmini Oct 22, 2007 at 21:06:38 (UTC)
Goto Top
meiner meinung nach typischer hardware fehler !!! mach mal ein paar benchmarks gibt es ja auch aller "DOS" gg ne Ultimate Boot cd
http://www.ultimatebootcd.com/
such dir eine raus mit vielen tests und dann boote davon und warte auf die ergebnisse !!!
mfg
Mitglied: 13634
13634 Oct 22, 2007 at 22:07:07 (UTC)
Goto Top
Gude,
für den Minidump hast du auch mal in den Betriebssystem Ordner im Unterverzeichnis Minidump geschaut???
Mfg
Dos
Mitglied: 55891
55891 Oct 23, 2007 at 14:54:58 (UTC)
Goto Top
Danke! Genau da waren die Dateien.
Womit öffnet man diese Dateien, daß man was Sinnvolles lesen kann?
Mit normalen Textprogrammen kommen nur Hieroglyphen.

MfG
Ralf Schuster
Mitglied: 13634
13634 Oct 23, 2007 at 17:11:02 (UTC)
Goto Top
Gude,
das Tool heisst bei 2000 noch Dumpchk.exe. Befindet sich bei 2000 auf der Installationscd im Support Ordner dort in der Datei Deploy.cab. Wo es sich bei XP befindet kann ich aus dem Kopf leider nicht genau sagen, würde sich bei mir momentan bis nach dem WE sich hinziehen. Würde zum einem mal googlen sowie auf der Knowledgebase von Microsoft nachsehen, bei schneller Beantwortung deiner Fragen.
Will hoffen das ich dir einen Ansatz liefern konnte.
Mfg
Dos
P.S. Hab noch etwas zu dem Thema im Kopf, würde mir mal den Microsoft Debugger installieren, der öffnet meines Wissens auch die Dump Dateien.