gooogix
Goto Top

SDSL Online-Zugang nicht immer möglich

Komme mit versch. Routern nicht immer ins Internet. Upload ist fast unmöglich.

Hallo!

ich habe der der T-Com einen SDSL 512MBit/s-Anschluss, aber ich hoffe ich bekomme hier evtl. einen Tip oder Antwort auf mein Problem.

Konfiguration:

T-Com-Modem-->Netgear Router (DHCP)-->Kabel vom Keller ins 1. OG-->Netgear Switch--> Wireless Access Point

Folgendes läuft falsch:

Ich kam über Monate mit einem Netgear FV124G online, dann plötzlich gings nicht mehr. Gerät getauscht, ging nicht. Mit einem anderen Netgear gings. KEIN Firmware-Upgrade gemacht. Ich komme also mit einem anderen Netgear online; der Download ist auch mit 50-60 KB gut, jedoch bewegt sich der Upload im 1-5 KB-Bereich.

Ich habe die Leitung von der Telekom prüfen lassen, Mitarbeiter vor Ort konnte keinen Fehler finden. der DSL-Selbsttest verlief ohne Probleme. Down- und Uploadtest mit einem Notebook direkt am DSL-Modem ergaben auch die 512MBit/s-Werte, die eigentlich immer da sein sollten. Jedoch wenn ich es über mein LAN versuche, besteht sozusagen kein Upload. Mails mit ein 200KB-Anhand benötigen 10-15 min zum verschicken.

Nun habe ich mir eine neue Firewall/Router gekauft und diese angeschlossen. Jedoch scheint doch das gleich Problem. Die Firewall zeigt mir zwar die T-Com-DNS-Server an (217.x.x.x) jedoch bekomme ich keine Verbindung zur Aussenwelt, kann auch NICHT surfen.

Also very strange...

Meine Frage also wer kann mir hier helfen, was ich evtl. falsch mache. Ich habe jedoch nichts an meiner LAN-Konfig geändert als die Probleme auftraten bzw. kurz davor.

Bin für jede Anregung offen.

Vielen Dank!


Gruss
Udo

Content-Key: 37493

Url: https://administrator.de/contentid/37493

Printed on: May 23, 2024 at 19:05 o'clock

Member: meinereiner
meinereiner Aug 07, 2006 at 14:08:14 (UTC)
Goto Top
Also was mir spontan einfällt wäre mit der MTU zu spielen.
Aber das ist wirklich sehr ins Blaue geschossen.
Member: Bowling-Maik
Bowling-Maik Aug 07, 2006 at 14:24:31 (UTC)
Goto Top
Hi,

also ich würde erstmal PER Kabel an den Router gehen und testen wenn das geht dann per KABEL an den Switch und wieder Testen.

wie lang ist den das Kabel zwischen Router und Switch ,könnte es sein das da Störungen reinhauen?

Gruß

Maik
Member: gooogix
gooogix Aug 07, 2006 at 14:55:48 (UTC)
Goto Top
Hallo!

Ich habe in der letzten Zeit einiges gestestet, aber dazwischen viel Zeit vergehen lassen, daher kann ich nicht mehr sagen, was ich schon alles versucht habe (direkt am Router etc.).

Das Kabel geht vom Keller durch die Wand ins 1.OG, wurde vom Elektriker verlegt, von daher kann ich schlecht sagen wie lange es ist. Aber Deckenhöhe sind 2,40 x 2 Stockwerke plus von einer Hausseite zur anderen ca 10 m. Also nicht wirklich viel.

Was könnte denn der Switch für Probleme haben?

Danke!
Member: gooogix
gooogix Aug 08, 2006 at 17:51:49 (UTC)
Goto Top
Also was mir spontan einfällt wäre
mit der MTU zu spielen.
Aber das ist wirklich sehr ins Blaue
geschossen.

Also ich habe an meinem Notebook in der Registry den MTU-Wert 1492 gesetzt (über ping -f -l etc. abgefragt) und neu gestartet. Plötzlich konnte ich Mails mit 1 oder 5 MB Anhang innerhalb Sekunden bzw. Minuten verschicken.

Ich kann das gar nicht glauben, da ich ja nichts an der Konfig geändert habe... (wirklich nicht face-smile )

Die erste Hürde wäre schon mal geschafft, nun hab ich das Problem, dass ich mit einem weissen einfachen Netgear-Router (weiss den Typ jetzt nicht genau) online komme, aber nicht mit einem FVS124G. Diesen 124er hatte ich aber monatelang am DSL-Modem und kam on. Nur von heute auf morgen kam ich nicht mehr on. Hab den Router getauscht, hat aber nichts gebracht. Fällt Dir/Euch noch etwas dazu ein?

Ich werde den 124er demnächst nochmal dranhängen und testen, aber denke nicht, dass es was hilft.

Danke & Gruss
Udo