Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Server 2012 R2 mit Exchange 2013 startet nicht mehr

Mitglied: fabio84

fabio84 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.06.2016 um 19:59 Uhr, 2772 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo, wie haben einen SRV12 mit Exch. 2013.

Dieser startet leider nur noch in den Reparaturmodus.
das Starten eines Abgesicherten Modus funktioniert leider via F8 bzw. via Reparaturconsole NICHT mehr.

Automatische Reperatur funktioniert nicht
Starten im abgesicherten Modus geht auch nicht, - ich komme immer wieder in die Reparaturkonsole.
Reparieren von CD findet kein OS.

Virtualisierung:
Die Server sind virtualisiert auf Proxmox.
Es handelt sich um zwei Server.

1x 2012 R2, PDC/Fileserver (funktionsfähig)
1x 2012 R2 Memberserver / Exchange 2013 (defekt)
2x Platten bestehend aus
a) Systemplatte
b) Exchangplatte

Was ich bisher getan habe:

- Backups sind regelmäßig gemacht habe noch 5 Versionen.
- Habe bisher einmalig ein Backup von Freitag eingespielt - System schien ordentlich hochzufahren.. Es heißt "Updates werden konfiguriert"..... dann plötzlich reboot. Reparaturkonsole. Loop. System fährt nicht mehr hoch.

Beide Platten sind noch funktionsfähige / Daten lesen und schreiben.
Ich sehe auch in der Reparatur CMD soweit keine Auffälligkeiten - Windows Folder noch da...
auf Exchangeplatte Partition D: auch soweit die edbs. da daten lesbar.

Ich habe jetzt erstmal eine weiterer Virtuelle Platte zum Test eingehängt und ein frisches Windows Server 2012 R2 darauf installiert.

im folgenden Screenshot sehr Ihr das frisch installierte System auf C: und das defekte (größer)

app - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Fragen

=> ich werde nach diesem Beitrage versuchen das älteste vorhandene Backup zurückzuspielen.
=> Habt Ihr noch Vorschläge oder Tipps wie man das mit der aktuellen Situation zum Laufen bringen kann ? In Zukunft werde ich unabhäging ältere und mehr Backups archivieren.

sollte der REstore des Backups nicht funktionieren: würde ich erstmal wie folgt vorgehen:

1. Server 2012 R2 installieren
2. Server gleich bennen
3. Upates etc. installieren, Prequesits für Exch installieren.
3. Server in Domäne hängen, gleiche IP, etc.
4. Exchange installieren gleiche Version .. etc.
... Restore der Daten ... aber wie? AD ist ja noch vorhanden .. aber DB ... Exch. spezifische Einstellungen etc.?

super wäre es nun die Konfigurationen (dateien sind ja vorhanden irgendwie zu übernehmen, die EDB lässt sich bestimmt irgendwie zurückkopieren, mounten etc.)
Was ist mit anderen Konfigurationen ? gekaufte Zertifikate, Quotas, Connectoren etc... wie lässt sich soetwas am besten recovern ?

Bin über jeden Tipp / Idee sehr dankbar.
Halte euch auf dem Laufenden ob der Restore geklappt hat!

Vielen Grüße

Mitglied: tomolpi
14.06.2016 um 20:08 Uhr
Hi,

bei dem Vorhaben:
Zitat von fabio84:
1. Server 2012 R2 installieren
2. Server gleich bennen
3. Upates etc. installieren, Prequesits für Exch installieren.
3. Server in Domäne hängen, gleiche IP, etc.
4. Exchange installieren gleiche Version .. etc.

bekomme ich Kopfweh

Neuer Server = Neue SID im AD. Wenn da aber schon ein Exchange mit gleichem Namen und IP drinnesteht ist es nur eine Frage der Zeit bis der Spass anfängt.

Warum kommen denn da Updates? Hast du mit der Windows Server Sicherung gesichert oder Imagebasiert?
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
14.06.2016 um 20:17 Uhr
Zitat von tomolpi:

Hi,

bei dem Vorhaben:
Zitat von fabio84:
1. Server 2012 R2 installieren
2. Server gleich bennen
3. Upates etc. installieren, Prequesits für Exch installieren.
3. Server in Domäne hängen, gleiche IP, etc.
4. Exchange installieren gleiche Version .. etc.

bekomme ich Kopfweh
ich auch...

Neuer Server = Neue SID im AD. Wenn da aber schon ein Exchange mit gleichem Namen und IP drinnesteht ist es nur eine Frage der Zeit bis der Spass anfängt.
oh ja...

Warum kommen denn da Updates? Hast du mit der Windows Server Sicherung gesichert oder Imagebasiert?

und warum proxmox ?

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: fabio84
14.06.2016 um 20:25 Uhr
Hallo erstmal danke für deinen Kommentar und deine Einwände.
Ja Kopfschmerzen bekommt man so oder so - bringt ja in so einem fall nun auch nichts.

Windows hatte updates installiert die nicht verarbeitet wurden.
Server wurde für maintenance heruntergefahren - danach lief kein Reboot mehr.
Nach dem 1. Restore (Sicherung von Freitag) und einem Start. werden erstmal die beim letzten Shutdown installierten Updates verarbeitet.
Bitte warten ..
Mitglied: fabio84
14.06.2016 um 20:29 Uhr
Windows Updates kommen weil der Server zuvor ordnunggemäß heruntergefahren wurde.
Updates wurden verarbeitet. Start des Servers - kein Boot mehr möglich.

Proxmox / Hyper-V haben wir in verschiedenen Umgebungen aufgesetzt.

Mitlerweile würde ich für WIN auf Hyper-V basieren und für Linux KVM hat alles irgendwo Vor und Nachteile ... auch VMWARE
@Frank warum fragst du ? ; )

Bei der Sicherung handelt es sich un eine vzdump (Sicherung von Proxmox), die wir bisher immer erfolgreich auf verschiedenen Server eingesetzt haben.
Die virtuellen Platten in meinem Fall *.qcow2 Dateien werden vollständig gedumpt (Vollsicherung) und gezippt auf einem seperaten Hardware-Server abgelegt.
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
14.06.2016 um 20:42 Uhr
Zitat von fabio84:

Hallo erstmal danke für deinen Kommentar und deine Einwände.
Ja Kopfschmerzen bekommt man so oder so - bringt ja in so einem fall nun auch nichts.

Windows hatte updates installiert die nicht verarbeitet wurden.


Bedeutet also, das war der Grund, warum du das Backup zurückgespielt hast?

Hast du schon mal eine Reparaturinstallation von Windows Server versucht?
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
14.06.2016 um 20:47 Uhr
Zitat von fabio84:

Windows Updates kommen weil der Server zuvor ordnunggemäß heruntergefahren wurde.
Updates wurden verarbeitet. Start des Servers - kein Boot mehr möglich.
hast du mal einen Systemwiederherstellungspunkt geladen ?
ich denke das ist ein Treiber Problem, ausgelöst durch windows update....
Welche fehlermedung kommt beim startabruch ?
du hast nicht zuffällig einen LSI Raid Controller verbaut ?


Proxmox / Hyper-V haben wir in verschiedenen Umgebungen aufgesetzt.

Mitlerweile würde ich für WIN auf Hyper-V basieren und für Linux KVM hat alles irgendwo Vor und Nachteile ... auch VMWARE
@Frank warum fragst du ? ; )
nun- ich persönlich mag Hyper-V nicht so gerne.... eher VMWare...

Bei der Sicherung handelt es sich un eine vzdump (Sicherung von Proxmox), die wir bisher immer erfolgreich auf verschiedenen Server eingesetzt haben.
Die virtuellen Platten in meinem Fall *.qcow2 Dateien werden vollständig gedumpt (Vollsicherung) und gezippt auf einem seperaten Hardware-Server abgelegt.

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
14.06.2016 um 21:11 Uhr
Bevor das Kopfweh zu stark um sich greift , lest euch einfach einmal das empfohlene Disaster Recovery durch - http://msexchangeteam.in/exchange-server-2013-disaster-recovery/

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: fabio84
15.06.2016 um 02:01 Uhr
Hallo an alle, Hallo GuenterH

ich habe jetzt nochmal ein altes Backup rausgekramt. Problem besteht auch hier.
Konnte das jetzt genauer beobachtne.

Backup der Systempartition zurückgespielt.
System reagiert auf F8 (adv. boot options erscheint)
scheint normal zu booten... Updates werden verarbeitet .... das dauert paar Minuten. Dann kommt der Logon Screen (ALT STRG ENTF).
Ab hier geht nichts mehr - system reagiert nicht mehr.

ich muss dann resetten ...
im Anschluss ist das system nicht mehr Konsistent - heißt Server bootet nicht mehr...
ich hänge ab hier im DAUERLOOP / Repair etc. geht nicht / kein Systemrestore point..
ist es wirklich wahr, dass srv2012 keine systemrestore point anlegt ?

Die Update Installation besteht ja aus 3 Bereichen:

1. Updates herunterladen
2. Updates installieren (während des Betriebes)
3. Updates verarbeiten. (verarbeiten)

ich würde gerne den Updatemechanismus besser verstehen.

was passiert genau bei 2.?
Was passiert bei 3. ?

Nehmen wir an das "desaster" wird wirklch durch die Updateverarbeitung verursacht, hätte ich eine Möglichkeit die Updateverarbeitung zu stoppen?
Wo an welchen Einträgen erkennt Windows, dass Updates zu Verarbeitung anstehen ? Filesystem ? Registry ?
Wo gibt es eventuell logs, die mir helfen können Fehler bei der Updateverarbeitung zu finden?

würde mich freuen, wenn da jemand seine Expertise einbringen könnte.

der sauberste Weg wird aber wohl der von GuentherH vorgeschlagene sein.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
15.06.2016 um 07:55 Uhr
Ich verstehe nicht ganz, wieso bei jedem der Backups dann Updates installiert werden. Ich nehme da eher an, dass Windows da neue Hardware erkennt und iregendwelche Treiber einspielen will. Wie schon weiter oben vermutet dürfte das Problem im Zusammenhang mit dem Hyper-Visor entstehen. Eventuell hier einmal beim Hersteller oder in den jeweiligen Foren nachfragen.

Updates lauf in der Regel so ab. Updates die im laufenden Betrieb Dateien austauschen können benötigen keinen Neustart. Updates die z.B. Dienste beenden müssen, bereiten das System so vor, dass beim Neustart dann die notwendigen Dateien ausgetauscht werden und erst dann diese Dienste wieder gestartet werden.

Auf jeden Fall solltet ihr die Backupstrategie überdenken. Ein Backupprogramm, dass virtuelle Server sichert muss in der Lage sein, ein Restore in einer Sandbox wiederherzustellen. Nur so kann man mit regelmäßigen Restore Test gewährleisten, dass man wirklich Daten sichert und nicht binären Müll.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
15.06.2016 um 08:55 Uhr
moin,
ach Günter, du Du sprichst mir aus Seele!

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
15.06.2016 um 14:08 Uhr
Gib ihm beim Login Screen mal etwas Zeit, hat die VM Festplattenaktivität? Kannst du das am Host sehen?

Kommst du pet RDP auf die VM?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
SCCM 2012 R2 Task Sequence startet nicht
gelöst Frage von Hansi1985Windows Server6 Kommentare

Hallo, Ich bin Admin in einer Schule und wir haben den SCCM 2012 R2 Update 1706 zum Software deployen. ...

Windows Server

Windows server 2012 r2 hyper v vm startet nur schwarz

Frage von meister00Windows Server5 Kommentare

hallo ich habe folgendes Problem: windows server 2012 r2 hyper v vm startet nur schwarz diese vm startet und ...

Windows Server

Terminalserver Lizensierung 2012 R2

Frage von leon123Windows Server4 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei mich um die Lizensierung eines Terminalservers zu informieren. Ich habe eine 2012R2 Datacenter ...

Windows Server

Remotedesktopdienste Server 2012 R2

gelöst Frage von zeroblue2005Windows Server2 Kommentare

Hallo Zusammen, habe mich jetzt das erste mal mit dem Server 2012 R2 als Terminalserver auseinandergesetzt! Ja was soll ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

Wie verhindere ich, dass Websitebesucher die Werbecookies abschalten?

Information von DerWoWusste vor 1 TagHumor (lol)6 Kommentare

Ich habe gerade auf die Antwort gefunden: ich täusche einen langwierigen Änderungsprozess vor und biete nebenbei einen Cancelbutton, den ...

Sicherheit

Windows Setup erlaubt elevation of privilege plus DC Updates

Information von DerWoWusste vor 1 TagSicherheit3 Kommentare

Eine interessante neue Sicherheitslücke. Details gibt es wenig, aber die klare Empfehlung: If you are using WSUS or MEM ...

Exchange Server

Exchange Server 2016 and the End of Mainstream Support

Information von Dani vor 2 TagenExchange Server

As hopefully many of you already know Exchange Server 2016 enters the Extended Support phase of its product lifecycle ...

Viren und Trojaner

Schwachstelle in Teamviewer oder aufgeflogene Backdoor?

Information von magicteddy vor 3 TagenViren und Trojaner1 Kommentar

Moin, die Interpretation überlasse ich jedem selber, ich habe eine deutliche Abneigung dagegen. Wer es nutzen muss sollte schleunigst ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Windows Server "mit" oder "ohne" Antivirensoftware
gelöst Frage von Dr.MabuseWindows Server23 Kommentare

Antiviren-Software: Fluch oder Segen? Die Frage der Sinnhaftigkeit von Antiviren-Software ist nicht neu Die Software kostet Performance, sorgt oft ...

Windows Server
Patchday August Server 2019 - zerstört Hyper V Dienste
Frage von ichkriegediekrieseWindows Server19 Kommentare

Guten Morgen alle zusammen Gestern habe ich, wie oft die Sicherheitsupdates vom Patchday eingespielt da ja doch einige Sicherheitsupdates ...

Hardware
Azubi Projekt - Serverhardware
Frage von nachgefragtHardware19 Kommentare

Hallo Administratoren, für ein Azubi-Projekt benötige ich euren Rat, um ihr das Thema Serverhardware näher zu bringen: Server zusammenbauen ...

iOS
Facetime Nummer
gelöst Frage von ral9004iOS15 Kommentare

Hallo Ein Kollege bat mich, ihm für den Videochat meine Facetime Nummer zu mailen. Meine Facetime App läuft auf ...

Administrator Magazin
08 | 2020 Cloud-First-Strategien sind inzwischen die Regel und nicht mehr die Ausnahme und Workloads verlagern sich damit in die Cloud – auch Datenbanken. Dort geht es aber nicht nur um die Frage, wie die Datenbestände in die Wolke zu migrieren sind, sondern auch darum, welche Datenbank ...