xschizo
Goto Top

Server 2019, CPU Scheduling

Hallo zusammen,

nur kurz ne Frage, zu der sich gerne jeder äußern darf. face-smile
Zu Server 2008/Server 2012-R2 war es ja hier und da noch so, dass man je nachdem was der Server gemacht hat, auch den CPU Schedule auf Programme oder Hintergrundaufgaben umgestellt hat. Ist das bei Server 2019, auf relativ moderner Hardware/virtualisiert, auch noch so? Macht das heutzutage noch einen Unterschied?

Schönen Abend und ein feines Wochenende gewünscht

Henrik

Content-Key: 7219029077

Url: https://administrator.de/contentid/7219029077

Printed on: March 1, 2024 at 17:03 o'clock

Member: SeaStorm
SeaStorm May 21, 2023 at 15:24:22 (UTC)
Goto Top
VM oder nicht ist da erst Mal egal.
Da geht es ja erst Mal nur darum was die Prio erhält. Service oder GUI Programme.
Das ist bei einem ServerOS im default auf Hintergrund eingestellt und beim DesktopOS auf Programm.
Macht auch Sinn, weil auf einem Server das entsprechende Programm in der Regel als Headless Service läuft und der Desktop die GUI dazu hat.

Merken tut man das dann, wenn die CPU entsprechend ausgelastet ist. Gibt es kein Programm das am Server CPU-Zeit will, ist die niedrigere Prio egal, weil es keinen Konkurrenten gibt