WDS 2019, Antwort-Dateien-Gulasch

xschizo
Goto Top
Hallo zusammen,

ich möchte mein WDS Deployment automatisieren bis zum domain-join.
Grundsätzlich funktioniert der Vorgang richtig, aber 1-2 Haken habe ich oder ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht

Ich habe eine vollständig inbetriebnahme-fertige Installations-WIM Datei, an der ich an sich nichts weiter tun oder verändern muss,
was den Inhalt angeht. WDS push -> Domain-Join -> Software-Deploy von Hersteller-Software + 1-2 individuelle Dinge (interna).

Wie oben geschrieben, funktioniert grundsätzlich, jedoch habe ich da was... ich habe die Antwort-Dateien anhand folgender Anleitung erstellt:
https://nedimmehic.org/2019/04/10/install-and-configure-windows-deployme ...

Nachdem die Installation mittels WDS durch ist, startet Windows mit einem von mir definierten Konto und ist dann im Roh-Windows.
Normalerweise kommt jetzt der Domain-join und gut ist. Eigentlich sollte nur die Windows Partition C:\ zu sehen sein, keine andere, es
sind sowieso immer nur eine SSD verbaut. Wir benutzen Bitlocker, daher auch der

Vor den Antwort Dateien habe ich in der CMD folgendes ausgeführt:


Danach das Windows-Setup durchgeklickt (haben nur 1 Image, ist quasi nur "next" "next" "finish").

Meine Antwort-Datei sieht so aus:




Möglicherweise kann mir hier jemand den entscheidenden Tipp geben. face-smile

Vielen Dank und einen weiterhin entspannten DO wünsche ich euch. face-smile

Liebe Grüße
Henrik

Content-Key: 872862842

Url: https://administrator.de/contentid/872862842

Ausgedruckt am: 04.07.2022 um 02:07 Uhr

Mitglied: canlot
canlot 01.07.2021 um 14:20:41 Uhr
Goto Top
Hi,

sorry, ich habe jetzt nicht verstanden was jetzt funktioniert und was nicht.
Vielleicht kannst du es präzisieren, wo haperts denn jetzt?

Gruß
Mitglied: xSchizo
xSchizo 01.07.2021 um 15:35:19 Uhr
Goto Top
Zitat von @canlot:

Hi,

sorry, ich habe jetzt nicht verstanden was jetzt funktioniert und was nicht.
Vielleicht kannst du es präzisieren, wo haperts denn jetzt?

Gruß

Hallo canlot,

sorry - beim nachlesen eben auch festgestellt.

Also, das Windows startet nach dem Deploy korrekt und die Partition C: (Windows) ist richtig vorhanden,
aber! auch eine Partition D: (WinRE). Diese Partition soll nicht vorhanden sein.

Das ist mein Problem. face-smile