manucologne
Goto Top

Server 2022 startet nicht mehr, Winload.exe 0XC000000F

Hallo zusammen,

nun hat es mich auch mal erwischt und ich hoffe, dass jemand mir weiterhelfen kann.

Gestern lief der Windows Server 2022 auf dem Hyper-V noch, eingerichtet als WTS und heute Morgen ist die VH aus.

computerreparatur: Ohne Erfolg

über ISO starten und in der Eingabeaufforderung chkdsk laufen lassen, habe ich, bricht aber nach sehr langer Laufzeit mit einem Fehler ab

Bootrec Befhele habe ich durch, aber ebenfalls ohne Erfolg.

Ja, Sicherung fehlt, für alle die sich mit mir freuen wollen. Habe die vor 2 Tagen gelöscht und gestern neues Acronis aufgespielt, sollte heute Abend durchlaufen, ich freue mich für mich auch face-sad
screenshot 2024-01-03 115623

Content-Key: 93654614412

Url: https://administrator.de/contentid/93654614412

Printed on: May 26, 2024 at 05:05 o'clock

Member: Crusher79
Crusher79 Jan 03, 2024 at 11:06:58 (UTC)
Goto Top
Moin, was z.B. hiermit: https://www.wintotal.de/tipp/0xc000000e-0xc000000f/

Boot mal fixen?
Member: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II Jan 03, 2024 at 11:07:43 (UTC)
Goto Top
Servas

1) Prüfpunkte vorhanden?
2) Läßt sich die vhd(x) mounten?
Member: ManuCologne
ManuCologne Jan 03, 2024 at 11:14:01 (UTC)
Goto Top
bootrec /fixboot
Zugriff verweigert
Member: ManuCologne
ManuCologne Jan 03, 2024 at 11:18:51 (UTC)
Goto Top
Preüfpunkte sind keine Da.
Ich komme an die vhdx in einer anderen VH dran, aber er lässt mich nicht auf alle Inhalte zugreifen, weshalb ich die Maschine gerne im Ursprung wieder ins Leben holen möchte
Member: accessViolation
accessViolation Jan 03, 2024 updated at 11:25:09 (UTC)
Goto Top
Was ist denn "VH"? Virtueller Host? :D

lässt mich nicht auf alle Inhalte zugreifen
Klingt nicht gut. Was für eine Meldung erhältst Du denn? Verschlüsselt ist aber nichts?

Zugriff verweigert
Klingt nicht gut

Gruß
Member: Cleanairs
Cleanairs Jan 03, 2024 at 11:25:12 (UTC)
Goto Top
Mal bootrec /rebuildbcd versucht?

Wenn auch dieser Befehl nicht erfolgreich ist, versuch die Boot-Konfiguration zu löschen und neu zu erstellen:
bootrec /cleanbcd
bootrec /rebuildbcd


VHD mal mounten mit mountvol C:\ /v:my-vm.vhdx ? Dann chkdsk /f <vhd-dateiname> oder fsutil repairvolume <vhd-dateiname> ?
Member: ManuCologne
ManuCologne Jan 03, 2024 at 11:35:54 (UTC)
Goto Top
Ja schon versucht
Member: ManuCologne
ManuCologne Jan 03, 2024 at 11:43:21 (UTC)
Goto Top
Nein verschlüsselt ist nichts.
Ich habe die vhdx in einem anderen System mal angehangen und reingeschaut, es geht speziell um 1 Software die auf dem Server läuft eines drittanbieters, weshalb ich mir seit 4 Stunden den Streß mache.
Mitglied: 10138557388
10138557388 Jan 03, 2024 updated at 11:50:05 (UTC)
Goto Top
Von Windows PE Medium booten und ein Systemfilecheck/Repair machen
https://www.dell.com/support/kbdoc/de-de/000137221/anleitung-zum-ausf%C3 ...
Backup ist aber in der Regel schneller zurückgespielt, wenn es sich eh um ne VM handelt sollte das ja vorhanden sein.

pj
Member: Cleanairs
Cleanairs Jan 03, 2024 updated at 11:49:39 (UTC)
Goto Top
Member: Crusher79
Crusher79 Jan 03, 2024 at 11:49:52 (UTC)
Goto Top
%programdata%, %appdata%, registry...

Kann man die neu installieren und die Einstellungen va copy&paste migrieren?

Was sagt der Hersteller dazu? Ggf. den mal fragen, was du retten musst? Dann Wären wir bei Neuinstallation und fertig.
Member: ManuCologne
ManuCologne Jan 03, 2024 at 12:12:20 (UTC)
Goto Top
Lasse nun nochmal chkdsk drüber laufen und wenn es das auch nicht bringt, nehme ich von AOMEI mal per PE boot über die ISO deren tool, den MBR zu reparieren und gebe Rückmeldung, ob das zum Erfolg führte.

Alle Windows und EIngabeaufforderung Befehle habe ich durch, WÜRG
Member: accessViolation
accessViolation Jan 03, 2024 at 12:14:15 (UTC)
Goto Top
Hast Du die Smartwerte der Discs mal geprüft? Evtl. stirb das RAID/die Discs gerade? (unabhängig vom Restore)

Einfach so, den MBR zerschießen, .. ist eher nicht so normal.

Gruß
Member: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II Jan 03, 2024 at 12:21:28 (UTC)
Goto Top
Zitat von @ManuCologne:
Ich komme an die vhdx in einer anderen VH dran, aber er lässt mich nicht auf alle Inhalte zugreifen, weshalb ich die Maschine gerne im Ursprung wieder ins Leben holen möchte

Heißt was genau?

vhdx in einer anderen VH dran,
??
Kannst Du am Host, also dort, wo die VM läuft, die vhd(x) mounten?

nicht auf alle Inhalte zugreifen
Wieso nicht? Siehst Du die Dateien? Zugriff verweigert oder tut einfach nicht? Als Admin angemeldet? Domäne? Eigentum übernehmen? Greifst Du vom Host oder über eine andere VM darauf zu?

es geht speziell um 1 Software die auf dem Server läuft eines drittanbieters,
Ist ja auch nicht so unwichtig ­čśé Ich dachte zuerst, es ginge um Dateien. Ist die portable? Oder problematisch zu installieren?
Member: ManuCologne
ManuCologne Jan 03, 2024 at 12:34:31 (UTC)
Goto Top
Auch erfolglos, immer noch die identische Fehlermeldung
Member: ManuCologne
ManuCologne Jan 03, 2024 at 12:35:32 (UTC)
Goto Top
Drittanbieter PflegeSoftware für einen Pflegedienst
Member: accessViolation
accessViolation Jan 03, 2024 updated at 12:42:12 (UTC)
Goto Top
Auch erfolglos, immer noch die identische Fehlermeldung
Schick uns doch paar Screenshots. So richtig wird das nichts mit der Kommunikation.

Ggf. einfach nur Besitz übernehmen!?

Ansonsten: 3rd Party Support anrufen, fragen was wichtig ist (vermutlich die DB), sichern, Server plätten, neu aufsetzen, db zurückspielen, ???, profit.

Gruß
Member: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II Jan 03, 2024 at 12:55:41 (UTC)
Goto Top
Zitat von @ManuCologne:
Auch erfolglos, immer noch die identische Fehlermeldung

Was ist erfolglos? Welche Fehlermeldung? (Zugriff verweigert?) Hast Du den Besitz übernommen?


Zitat von @ManuCologne:
Drittanbieter PflegeSoftware für einen Pflegedienst

Z.Zt egal, ist sie portable? Die Installationsdatei hast Du? Sind auf der vhd(x) irgendwelche "Ablagedateien"?

Ich wiederhole mich:
Hast Du die vhd(x) am HOST gemounted? Kannst Du vom HOST darauf zugreifen? Domäne?
Member: ManuCologne
ManuCologne Jan 03, 2024 at 13:10:56 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Franz-Josef-II:

Zitat von @ManuCologne:
Auch erfolglos, immer noch die identische Fehlermeldung

Was ist erfolglos? Welche Fehlermeldung? (Zugriff verweigert?) Hast Du den Besitz übernommen?


Zitat von @ManuCologne:
Drittanbieter PflegeSoftware für einen Pflegedienst

Z.Zt egal, ist sie portable? Die Installationsdatei hast Du? Sind auf der vhd(x) irgendwelche "Ablagedateien"?

Ich wiederhole mich:
Hast Du die vhd(x) am HOST gemounted? Kannst Du vom HOST darauf zugreifen? Domäne?

Jut, hast ja recht.

Ja ich komme an die Dateien über die vhdx Datei:
screenshot 2024-01-03 140707
screenshot 2024-01-03 141013-2
Member: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II Jan 03, 2024 updated at 13:17:14 (UTC)
Goto Top
Zitat von @ManuCologne:
Ja ich komme an die Dateien über die vhdx Datei:

..... und welches Problem besteht noch?

Neue VM aufsetzen
Programm installieren
"Ablagedateien" hinüberkopieren

Wenn alles sauber läuft:
Backup und die "alte" schreddern. (Reihenfolge beachten)
Member: ManuCologne
ManuCologne Jan 03, 2024 at 13:27:47 (UTC)
Goto Top
Die Software möchte der Anbieter für 1800€ installieren, JAVA basierend und gibt auch keine Anleitungen und Infos dazu raus, er weiß schon warum.

Also wäre es soll, wenn die Maschine wieder ganz normal startet ohne den Fehler der immer noch da ist:
screenshot 2024-01-03 115623
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jan 03, 2024 updated at 13:32:00 (UTC)
Goto Top
Moin,

Wenn der bootlader winloadd.exe nicht findet ist entweder

  • die Datei nicht da
  • das Filesystem kaputt,
  • bcd kaputt
  • bcd-eintrag falsch ( zeigt auf falsches filesystem)
  • diverses anderes

Wenn mit chkdsk alles o.k. ist und die Datei auch im verzeichnuspfad, so,lte man mut bcdboot und e pliziter Angabe von Boot und systempartition einen bcd-Eintrag erzeugen.

Bcdboot /? gibt alles erforderlichen als Hilfe aus.


lks
Member: accessViolation
accessViolation Jan 03, 2024 updated at 13:31:42 (UTC)
Goto Top
Die Software möchte der Anbieter für 1800€ installieren, JAVA basierend und gibt auch keine Anleitungen und Infos dazu raus, er weiß schon warum.

lol. Der soll einfach die Setup-File rausrücken, rest probierst halt annem Testserver aus und spielst das "backup" dort wieder ein. Wenn läuft, läuft, wenn nicht, 1800€ oder die Kiste wieder gerade biegen.

Im Zweifel: richtig dreist probieren: Kopiere den Ordner heimbas (darum wirds gehen) einfach mal auf deine lokale Kiste und versuche es zu starten. Wenns geht, weißt zumindest das C&P klappen würde. Wenn geht aber leer, musste die DB noch iwie zurechtsammeln.

Gruß
Member: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II Jan 03, 2024 at 13:41:02 (UTC)
Goto Top
Lies Dir Deine Posting vor dem Ansenden bitte nochmals durch und versuche sie als "Fremder" zu verstehen. Ich habe z.B. Deine Aussage:
Auch erfolglos, immer noch die identische Fehlermeldung
Auf das "Zugriff verweigert" und nicht auf den Bootvorgang bezogen. So reden wir permanent aneinander vorbei und damit ist niemanden geholfen.

Die 1.800er sind ein gutes Argument ­čśŐ

Wenn Du eine neue VM aussetzt, Java in der richtigen Version installierst (oder ist ein Java bei der Software dabei?), den Ordner heimbas hinüberkopierst ....... geht das?
Member: dertowa
dertowa Jan 03, 2024 updated at 13:47:42 (UTC)
Goto Top
Zitat von @ManuCologne:

Also wäre es soll, wenn die Maschine wieder ganz normal startet ohne den Fehler der immer noch da ist:
...und wo ist der Fehler vom chkdsk von dem du hier mehrfach redest?

Ansonsten stimme ich Lochkartenstanzer zu, ist ein Bootloaderproblem, das bekommste in den Griff oder ersparst dir das indem du die Kiste kurz neu aufsetzt.
Ich frage auch nicht, warum man alte Backups löscht, bevor man eine neue funktionsfähige Version hat. face-sad

Bzgl. der 1800 EUR vom Softwareanbieter, scheint ja ganz schön kompliziert zu sein, oder haben die da Desaster Recovery mit einberechnet... face-big-smile
Allerdings kannst du dich auch ins Fettnäpfchen setzen, wenn du das jetzt allein durchziehst und es nachher irgendwie Probleme mit der Software gibt und der Anbieter nun weiß, dass er das nicht in Betrieb genommen hat. face-wink

Grüße
ToWa
Member: ManuCologne
ManuCologne Jan 03, 2024 at 14:20:41 (UTC)
Goto Top
Vielleicht ist meine Birne nach 7 Std. nun matsche, aber sollte der Pfad nicht winloader.efi sein statt winloader.exe?
screenshot 2024-01-03 151943-12
Member: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II Jan 03, 2024 at 14:41:44 (UTC)
Goto Top
Bei meiner VM schauts so aus:
bcd
Mitglied: 10138557388
10138557388 Jan 03, 2024 updated at 14:50:14 (UTC)
Goto Top
Ganz einfach.
Das eine ist ein BIOS Boot BCD (Gen. 1 VM) beim TO
Das andere ein EFI Boot BCD (Gen. 2 VM) bei @Franz-Josef-II
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jan 03, 2024 at 16:14:39 (UTC)
Goto Top
Zitat von @ManuCologne:

Vielleicht ist meine Birne nach 7 Std. nun matsche, aber sollte der Pfad nicht winloader.efi sein statt winloader.exe?

kommt drauf an, ob Du legacy oder UEFI-Boot benutzt. Mit bcdboot bekommst Du das auch korrigiert, wenn Du das falsche hast.

lks
Member: em-pie
em-pie Jan 03, 2024 at 19:24:08 (UTC)
Goto Top
Zitat von @ManuCologne:

Die Software möchte der Anbieter für 1800€ installieren, JAVA basierend und gibt auch keine Anleitungen und Infos dazu raus, er weiß schon warum.
Lass mich raten:
Die VM wurde seit Monaten nicht mehr gesichert!
Ansonsten hätte ich die defekte VM längst „wegkopiert“ und dann aus dem Backup 1:1 wiederhergestellt.
Kiste wäre dann lauffähig und die aktuellen Nutzdaten hätte man von der weggesicherten, defekten VM schnell rüberkopiert!

Aber das wurde dir hier ja schon mehrmals angeraten!
Member: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II Jan 04, 2024 at 06:15:22 (UTC)
Goto Top
Zitat von @em-pie:
Die VM wurde seit Monaten nicht mehr gesichert!

Aber das wurde dir hier ja schon mehrmals angeraten!

Wieso "raten"? Steht doch da:

Zitat von @ManuCologne:
Ja, Sicherung fehlt, für alle die sich mit mir freuen wollen. Habe die vor 2 Tagen gelöscht und gestern neues Acronis aufgespielt, sollte heute Abend durchlaufen, ich freue mich für mich auch

Jetzt geht's nur mehr um Schadensbegrenzung.

Ich würde eine Kopie der "defekten" VHD(X) auf einen sicheren Datenträger spielen, dann mit bcdedit "herumspielen", eventuell eine neue VM aufsetzen und alles rüberkopieren ..... aber immer nur mit Kopien arbeiten.
Member: dertowa
dertowa Jan 04, 2024 at 07:16:47 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Franz-Josef-II:

Ich würde eine Kopie der "defekten" VHD(X) auf einen sicheren Datenträger spielen, dann mit bcdedit "herumspielen", eventuell eine neue VM aufsetzen und alles rüberkopieren ..... aber immer nur mit Kopien arbeiten.

Wir sind heute schon bei 1,5 Geschäftstagen.
Irgendwann sind die ggf. unverschämten 1800 EUR die sinnvollere Variante gewesen.

Grüße
ToWa
Member: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II Jan 04, 2024 at 07:35:26 (UTC)
Goto Top
Zitat von @dertowa:
Wir sind heute schon bei 1,5 Geschäftstagen.
Irgendwann sind die ggf. unverschämten 1800 EUR die sinnvollere Variante gewesen.


Korrekt

Allerdings rennt sowas meistens nebenbei. Ein Kopie dauert und erst wenn sie fertig ist, beschäftige ich mich damit, zwischendurch mache ich anderes. Es kommt aber auch darauf an, wie dringend das Programm benötigt wird, gestern? Vorige Woche? Oder hat es Zeit? Dann kann man damit die Feiertage überbrücken ­čśŐ

Aber es ist nicht meine Entscheidung, ich gebe nur ein paar Tipps ab und hoffe, daß es hilft.
Member: em-pie
em-pie Jan 04, 2024 at 09:17:37 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Franz-Josef-II:

Zitat von @em-pie:
Die VM wurde seit Monaten nicht mehr gesichert!

Aber das wurde dir hier ja schon mehrmals angeraten!

Wieso "raten"? Steht doch da:

Zitat von @ManuCologne:
Ja, Sicherung fehlt, für alle die sich mit mir freuen wollen. Habe die vor 2 Tagen gelöscht und gestern neues Acronis aufgespielt, sollte heute Abend durchlaufen, ich freue mich für mich auch
Hupps, hab es tatsächlich überlesen - vermutlich aufgrund des direkt darunterliegenden Screenshots.

@to
Aber git es tatsächlich null komma garkeine Sicherung der VM, nicht mal auf irgendwelchen ausgelagerten Medien/ Tapes?

Jetzt geht's nur mehr um Schadensbegrenzung.

Ich würde eine Kopie der "defekten" VHD(X) auf einen sicheren Datenträger spielen, dann mit bcdedit "herumspielen", eventuell eine neue VM aufsetzen und alles rüberkopieren ..... aber immer nur mit Kopien arbeiten.
Jo.
Was mir sponatn noch als mögliche Lösung einfällt (weiss aber nicht, ob es klappt, daher NUR mit der Kopie der VHDX arbeiten):
Das Win Server Setup einfach nochmal starten und schauen, ob Windows das vorherige OS findet und "upgraden" kann.
Member: Avoton
Avoton Jan 07, 2024 at 20:32:41 (UTC)
Goto Top
Das Win Server Setup einfach nochmal starten und schauen, ob Windows das vorherige OS findet und "upgraden" kann
Moin,

Das geht nicht. Inplace Upgrade geht nur aus dem laufenden OS.

@to: Handelt es sich denn um eine Gen1 oder Gen2 VM?
Member: improver
improver Jan 08, 2024 at 13:12:34 (UTC)
Goto Top
Hi,

dein bootloader ist defekt.

zuerst die VHD(x) wegkopieren (Sicherung).

und anschließend rescatux iso downloaden, in VM einbinden, von CD booten, assistenten durchgehen.

nach deinem screenshot zu urteilen nutzt du MBR/legacy boot, also KEIN uefi.

gutes Gelingen!
Member: ManuCologne
Solution ManuCologne Jan 10, 2024 at 08:53:34 (UTC)
Goto Top
Also, Treath kann geschlossen werden, es hat keine Lösung funktioniert.
Backup aus Acronis eingespielt, FERTIG. Manuell GING GAR NIX!!!

Danke euch allen
Member: accessViolation
accessViolation Jan 10, 2024 at 10:05:26 (UTC)
Goto Top
keine Lösung funktioniert.
So nicht korrekt. Dir wurde relativ schnell das Backup ans Herz gelegt.

Backup aus Acronis eingespielt
?
Ja, Sicherung fehlt
?

FERTIG
Du machst uns fertig :D - Hat ja nun nur 7 Tage gedauert...

En[t]e gut, alles gut.

Gruß
Member: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II Jan 10, 2024 at 10:14:40 (UTC)
Goto Top
Ned böse sein, aber wie paßt das zusammen?

Zitat von @ManuCologne:
Backup aus Acronis eingespielt, FERTIG. Manuell GING GAR NIX!!!

Zitat von @ManuCologne:
Ja, Sicherung fehlt, für alle die sich mit mir freuen wollen. Habe die vor 2 Tagen gelöscht .....
Member: dertowa
dertowa Jan 10, 2024 at 14:04:25 (UTC)
Goto Top
Das ist mir jetzt zu hoch und dabei ist noch nicht mal Freitag. face-big-smile