Server Netzteil leiser bekommen

Mitglied: vGaven

vGaven (Level 1) - Jetzt verbinden

02.03.2016, aktualisiert 08.03.2016, 6284 Aufrufe, 11 Kommentare

Hi

Habe einen etwas älteren Server der hat die gleiche Leistung wie neuere Server die ich kaufen könnte, jedoch hat sie einen Nachteil die ist extrem unnötig laut!!

Laut sind vorallem die verbauten redundanten Netzteile.

Netzteil: ZIPPY GIN-6350P

Gibt es eigentlich Alternative Netzteile die hoffentlich leiser sind als die jetzigen bzw. gibt es eine Möglichkeit die jetzigen leiser zu bekommen. An jedem Netzteil ist nur ein kleiner Lüfter dran warum ist der eigentlich so laut?

Hat jemand Erfahrung mit den oben genannten Netzteilen oder Alternativen.

Danke
Mitglied: maretz
02.03.2016 um 22:19 Uhr
Erfahrungen? Nein - so nicht, da es von deinen geräten abhängt.
Warum ein kleiner Lüfter so laut ist - das ist dagegen einfach: Der Luftdurchsatz ist gegeben. Hast du einen (übertrieben) 1cm-lüfter der aber 100m^3 luft pro minute umwälzen soll dann muss der extrem rotieren. Und Geschwindigkeit = Lautstärke. Nimmst du dagegen einen Lüfter mit 100m durchmesser dann reicht es wenn der gemächlich laufen würde -> der durchsatz wäre natürlich gigantisch (ok, von randbedingungen ausgenommen, aber du wirst auch deutlich weniger als 100m^3 im Rechner haben ;) )
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
02.03.2016, aktualisiert um 22:43 Uhr
... an jedem (der 2) Netzteile ist ein Lüfter, Baugröße soll aber einem ATX-Netzteil entsprechen - und auch noch Ausfall-Erkennung mitbringen - das geht nur mit mehr Lärm.
Wenn der Server nicht produktiv läuft, gegen ein Standard-ATX mit großem (>=12cm) Lüfter austauschen und leise ist's...
HG
Mark
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
03.03.2016 um 00:36 Uhr
Hallo,

Zitat von @vGaven:
Netzteil: ZIPPY GIN-6350P
Hat das Teil geregelte bzw. wird vom Mainboard (IC2) durch die gezogene Leistung beeinflusst? Viel Leistung = Laut. Luft ist halt ein schlechter Wärmeleiter daher muss halt mehr Volumen herhalten. Ein Intel 4000 Gehäuse mit Intel 2600 Board und nur mit 80 Watt TDP CPUs bestückt ist eher ein Leisetreter, bis das etwas kaputt geht und alle Lüfter (9 Stück) eben einen auf Turbine machen. Fragt sich also wie deine Lüfter den überhaupt geregelt werden - falls überhaupt. PS, ich rede hier von 750 Watt Redundante Netzteile und wo der Server meistens nur ca. 260 Watt zieht.... Was haben deine Netzteile bzw. welche Leistung zieht dein Blech?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
03.03.2016 um 05:57 Uhr
Guten Morgen,

das ZIPPY GIN-6350P ist ein 350 W Netzeil, wurde auch mal mit 500 W angeboten.

das teil ist eigentlich nicht für den Betrieb im Bür geeignet, sondern eher etwas für das Server Rack- ja, und laut ist es :-) face-smile

eine Alternative kann ich dir nur sagen, wenn du uns sagst was das für ein Blech ist...
nur wenn du ein 1 bzw. ein 2 HE 19" Gerödel hast, wird es schwer- da kannst du nur in ein Silent Gehäuse umbauen.
der Chenbro Server Tower SR105 Silent ist echt leise, und macht es Leise :-) face-smile

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
03.03.2016 um 10:22 Uhr
Hallo,

Server gehören in einen Serverraum oder mindestens in einen klimatisiserten Schrank... da sollte das Netzteil nicht stören....

Aber wenn du eh neue Server hast, virtualisieren den alten doch.... virtuelle netzteile sind sehr leise...

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: vGaven
03.03.2016 um 20:58 Uhr
@Pjordorf

Hi, ZIPPY GIN-6350P ist ein 350 W Netzeil, habe zwei CPUs mit 3GHz + RAID Controller mit 8 Platten mehr Steck eigentlich nicht drauf was mehr als die ziehen würde.

Werde mal schauen obs im BIOS eine Einstellung dafür gibt(bin nicht drauf gekommen mal im BIOS zugucken ;P)
Bitte warten ..
Mitglied: vGaven
03.03.2016, aktualisiert um 21:06 Uhr
@brammer

Hi, es ist in einem Serverschrank und wird ja gekühlt etc. aber verglichen mit einem HP Proliant 380 Gen 5 bzw. Gen 9 ist das Ding ein Jumpo Jet. Auch im Gen5 und Gen9 sind zwei CPUs jedoch SAS mit deutlich höher Umdrechung drin wobei nur 2 Netzteile drin sind.

Also der Server muss wohl wie Pjordorf angedeutet hat möglicherweise im BIOS eingestellt werden wenn das möglich ist.

*UPDATE*

der Server ist auch 1U größer als 380 Gen 5 bzw. Gen 9
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
LÖSUNG 03.03.2016, aktualisiert 08.03.2016
Hallo,

Zitat von @vGaven:
der Server ist auch 1U größer als 380 Gen 5 bzw. Gen 9
Nun, das hat nichts mit der Drehzahl der Lüfter zu tun. Die Gehäusegröße ist dem so was von egal....:-) face-smile
Dein uns unbekanntes Server Mainboard muss wenn schon die Regelung der Lüfter vornehmen, bei manchen Server Boards sind 10 und mehr Lüfter an geklemmt und werden alle über das Mainboard auch geregelt, inkl. Backplanes für SAS/SATA sowie die Backplanes für die Netzteile. Im Normalfall drehen alle Lüfter beim einschalten einmal hoch um defekte im Vorfeld zu erkennen, dann werden die runter geregelt und im Fehlerfall (egal was) alle auf höchstdrehzahl gebracht um eben einen Wärmetod vorzubeugen. Dann ist natürlich jeder Server laut und Gehörschutz ist Pflicht.

Da wirst du dein (vermuteter) Eigenbau wohl noch ein wenig tunen müssen. Im BIOS fängt es an und durch entsprechende Software auch innerhalb des verwendeten OSes z.B. IPMI ist ein Zugriff auf die Werte möglich. Ein Server läuft da etwas anders als ein Desktop Board und / oder OS.

Ein Grund warum Serverhersteller ein komplett Paket abliefern welches aufeinander abgestimmt ist. Dazu zählen auch die Drehzahlen der Lüfter sowie aber auch das transportierte Luftvolumen. Thermisches Design des Gehäuses sowie der anbauteile, notfalls sind Luftleitbleche / Kanäle usw. montiert machen dann den Rest damit ein Server auch heute leise sein kann (Aber niemals unter Volllast), außer eine Flüssigkeitskühlung oder entsprechende Kältemittel werden genutzt.

Zu deinen Zippy: Bau dir große 120 mm Lüfter vorn dran, leite die Luft gezielt in die Netzteile rein und sorge für eine frische Brise das die auch bei Volllast noch ausreichend gekühlt werden, besonders dann wenn ein Netzteil ausgefallen ist.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Henere
25.04.2018, aktualisiert um 04:12 Uhr
[OT]Wem ein Server zu laut ist, der besorge sich mal ne Nokia IP330 Appliance. Mich hat damals schon gewundert, warum die auf dem Tisch mit dem Schub nicht anfangen zu wandern ;-) face-wink [/OT]

Viele, gerade ältere Serverhardware, war rein nur fürs RZ konzipiert. Lüfterregelung kostet extra Geld also haben viele Hersteller darauf verzichtet. Hier hilft teilweise kein Umbau, da einige HW-Komponenten vom Board überwacht werden und wenn nicht die richtige Drehzahl anliegt, dann wird es noch lauter durch das Piepsen. Hier wären gute Elektronikkenntnisse gefragt oder doch einfach neuere Hardware, die auch deutlich Stromsparender ist.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
25.04.2018 um 04:17 Uhr
Und diese Erkenntnis hat dich 2 Jahre gekostet?
Bitte warten ..
Mitglied: Henere
25.04.2018 um 05:10 Uhr
Wenn man nicht aufs Datum achtet ...
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Starlink im Unternehmen?
0xFFFFVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless42 Kommentare

Guten Morgen Admins, leider leiden wir darunter, dass wir uns hier in DE noch in einem Entwicklungsland was die Internetanbindung angeht, sehr. Nun kam ...

Off Topic
Klimaanlage im Serverraum
gelöst imebroVor 1 TagFrageOff Topic20 Kommentare

Hallo, wir haben einen kleinen Serverraum (viell. 5 - 6 m²), in dem ein Serverschrank steht. Der Raum hat kein Fenster!!! Darin befinden sich ...

Windows 10
Windows 10 hängt bei Neustart immer bei "Bitte warten" über Stunden
gelöst Odde23Vor 1 TagFrageWindows 1023 Kommentare

Ich habe seit längerem, um genau zu sein seit gut einem Jahr, da wurde der Rechner gekauft, das Problem, dass der Rechner bei einem ...

Microsoft
Meine Gruppenrichtlinie wird nicht angewendet oder ich bin zu dumm
gelöst RandonDudeVor 1 TagFrageMicrosoft16 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin Hobby-Admin für einen Versicherungsmakler. Wir haben ein Active Directory im Einsatz. Ich möchte verhindern, dass sich Benutzer an PCs anmelden, ...

Weiterbildung
Das Impostersyndrom oder: "Was kann ich eigentlich?"
AnduinVor 1 TagFrageWeiterbildung7 Kommentare

Werte Mitadmins, ich würde mich heute gerne mit einem mir wichtigen Thema an euch wenden. Ich bin 40 Jahre alt und seit 21 Jahren ...

Windows 10
Dokumentenanzeige auf 2.Bildschirm
gelöst Rico.lehmann93Vor 1 TagFrageWindows 107 Kommentare

Hey Leute, ein Kunde von uns sucht eine Möglichkeit Mietverträge dem Kunden auf einem Bildschirm anzeigen zu lassen. Auf dem Bildschirm soll aber wirklich ...

Windows Server
Igel + Terminalserver + VoIP + Softphone
Asgard-LokiVor 1 TagFrageWindows Server13 Kommentare

Gude Kolleginnen und Kollegen, ich habe da mal eine Frage zu einem Thema was für mich relativ neu ist. Wir wollen unsere Telefonie gerne ...

Windows Server
Zwei Netzwerkkarten im Server
gelöst Big.TurboladerVor 1 TagFrageWindows Server4 Kommentare

Hallo allerseits, ich habe ein Windows Server 2016 in einer VM erstellt um mein Wissen zu erweitern. Doch jetzt hänge ich an einem Problem ...