Servergehäusenetzteile zischen, wenn nicht unter Last - normal?

derwowusste
Goto Top
Moin Kollegen.

Eure Meinung ist gefragt:
ein Supermicro Servergehäuse mit zwei redundanten Netzteilen wurde heute in Betrieb genommen.
Die Netzteile geben ein deutliche hörbares Zischen von sich - kann das normal sein?
Das Zischen verschwindet, sobald man den Server unter Last setzt (Aufnahme über 150Watt), darunter zischt es regelmäßig.
Entfernt man ein Netzteil, arbeitet das andere mit höherer Last und zischt nicht mehr, somit kann man nicht einmal ausmachen, welches der beiden es ist!

Was meint Ihr dazu? (Ich habe parallel den Hersteller angeschrieben)

Content-Key: 322092

Url: https://administrator.de/contentid/322092

Ausgedruckt am: 27.06.2022 um 22:06 Uhr

Mitglied: Lochkartenstanzer
Lösung Lochkartenstanzer 25.11.2016 um 11:50:22 Uhr
Goto Top
Zitat von @DerWoWusste:

Was meint Ihr dazu? (Ich habe parallel den Hersteller angeschrieben)

Ist mir bisher nicht untergekommen. Ich würde das als "nicht normal" einstufen.

lks
Mitglied: Looser27
Lösung Looser27 25.11.2016 um 11:53:30 Uhr
Goto Top
Ich habe ein solches Netzteil 2x zurückgeschickt. Ein solches Geräusch halte ich auch für nicht normal.
Habe diese Woche zum Vergleich einen neuen DELL Server in Betrieb genommen....kein Zischen vom Netzteil zu hören.

Gruß

Looser
Mitglied: Deepsys
Lösung Deepsys 25.11.2016 um 11:58:05 Uhr
Goto Top
Hallo,

och das kann schon sein, gerade wenn keine Last dran ist.
Dann arbeiten die Schaltregler nicht so sauber.
Ist halt die Frage wie laut das ist und ab einem bestimmten Alter hörst du es nicht mehr :-) face-smile

Wir haben einige kleine Medienkonverter deren Netzteil auch so zischt, und die laufen seit Jahren.

Aber wenn der Server neu ist, würde ich das erstmal reklamieren.

VG,
deepsys
Mitglied: Cthluhu
Lösung Cthluhu 25.11.2016 um 12:16:13 Uhr
Goto Top
Hi,

Da klingt nach Nebeneffekten von Schaltreglern.
Im Normalfall sollte das aber außerhalt des Hörbereichs liegen. Wenn da aber eine Spule etwas locker sitzt, kann man deren Vibrationen hören. Je nach Spulen, Schaltfrequenzen und Lastpunkten klingt das wie zischen oder fiepen.
IMHO ist das nur nervig, aber nicht tragisch und beeinträchtig die Funktion nicht. Obs davon Langzeitschäden gibt weiß ich nicht. Hatte aber so ein Netzteil noch nie im Dauerbetrieb.

Wenns noch Garantie gibt, dann würde ich das dennoch reklamieren. Die Chancen stehen gut, dass die selben Netzteile einer Charge keinen Ton von sich geben.
Bei Servernetzteilen ist mir der Effekt allerdings noch nicht untergekommen, wohl aber bei Desktoprechnern und Netzteilen bei Monitoren.

mfg

Cthluhu
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 25.11.2016 um 13:00:24 Uhr
Goto Top
@all
Ja, unser Elektrikspezi sagt auch, das sind vermutlich Vibrationen von Spulen und rät zum Austausch. Der Vertrieb hat sich gemeldet und ist auch bereit, das in die Wege zu leiten.

Danke!