Sharepoint Foundation 2010 - Dokumentablage

Mitglied: broesel73

broesel73 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.11.2011 um 12:23 Uhr, 3840 Aufrufe, 5 Kommentare

Hi, ich habe ein Verständnis Problem :) face-smile

Ich möchte Daten, die zur Zeit auf unserem Fileserver liegen, in Sharepoint Foundation 2010 uploaden. Die Daten sollen aber weiterhin den Plattenplatz des Fileserver nutzen.
Daher habe ich jetzt einen Sharepoint Foundation 2010 seperat aufgesetzt und die Datenbank auf dem Fileserver aufgesetzt. Ist es korrekt, das Sharepoint die uploads in der Datenbank ablegt ? Kann man das umbiegen, so das z.B. ein eigener Ordner auf dem Fileserver für alle uploads ist und wie ein normaler Ordner genutzt werden kann ?

Grüße
Mitglied: GuentherH
16.11.2011 um 12:30 Uhr
Hallo.

Kann man das umbiegen, so das z.B. ein eigener Ordner auf dem Fileserver für alle uploads ist und wie ein normaler Ordner genutzt werden kann ?

Nein, das ist nicht möglich. Es gibt zwar mit SQL 2008 R2 die Funktion des Remote Blob Storage, daher der SQL Server legt in einem reservierten Bereich des Filessystems Daten ab einer bestimmten Größe ab, aber auf diesen Bereich ist kein normale Zugriff über Freigabe usw. möglich.
Was ja durchaus Sinn macht. Entweder verwaltet der SQL Server die Daten oder der User. Beides zusammen geht nicht.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: broesel73
16.11.2011 um 12:35 Uhr
D.h. aber, das ich mit der Idee, den SQL Server auf dem Fileserver mitlaufen zu lassen, gar nicht so schlecht lag, oder ? Ich habe das Datenverzeichnis vom SQL Server mit in den Datenbereich des Fileserver gelegt, und damit werden auch die Dokumente die upgeloaded werden dort liegen ?!
Bitte warten ..
Mitglied: Dirmhirn
16.11.2011 um 14:25 Uhr
Hi!

wenn du die Datenbank sicherst - sichert er die Files mit. Die sind "in der Datenbank". Und sie liegen quasi auch dort - allerdings kannst du eben nicht direkt drauf zugreifen.
Bei den Sharpoint Services 3.0 konnte man im Sharepoint eine Art Exploreransicht öffnen - hat aber nicht auf jedem Client funktioniert...

Vll findest du das und es hilft dir weiter.

sg Dirm
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
16.11.2011 um 14:50 Uhr
Hi

Ich habe das Datenverzeichnis vom SQL Server mit in den Datenbereich des Fileserver gelegt, und damit werden auch die Dokumente die upgeloaded werden dort liegen ?!

Noch einmal. Du kannst auf diese Daten nicht zugreifen. Die Technik für Remote Blob Storage hat man eingeführt, damit nicht alle Daten direkt in der SQL Datenbank liegen und diese damit unnötig aufblähen. Über eine definierte Einstellung entscheidet dann der SQL Server, welche Daten ab welcher Größe in der Datenbank selbst oder im reservierten Filebereich gespeichert werden.

Aber noch einmal. Auf diese Daten kann man nicht zugreifen. Wenn ja, dann ist eine Fehlfunktion des SQL Server bzw. Sharepoint Server gleich mitprogrammiert.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: broesel73
16.11.2011 um 16:16 Uhr
Ok, das habe ich verstanden :) face-smile Mir ist nur wichtig zu wissen wo die Daten eigentlich liegen.... Wenn ich also das Datenverzeichnis des SQL Server im Datenbereich des Fileserver liegen habe, dann nutzt der Sharepoint auch diesen Plattenplatz, richtig ?
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
MikroTik RouterOS
Simples VLAN bringt mich zur Verzweiflung
gelöst Daniel26Vor 1 TagFrageMikroTik RouterOS30 Kommentare

Moin, ich bin sehr neu im Mikrotik-Bereich, aber schon dabei, aufzuegeben. Wir verbauen in unserer Hardware Switche von Mikrotik. Bisher waren da Netgear-Teile drin, ...

Microsoft
STRG + ALT + ENTF
TezzlaVor 1 TagAllgemeinMicrosoft12 Kommentare

Mahlzeit zusammen, wir haben gerade im Kollegenkreis über Sinn und Unsinn der Sperrbildschirmentriegelung STRG + ALT + ENTF unter Win10 diskutiert. Mich würde hierzu ...

Video & Streaming
Streamingplattform mit eigenen Servern
gelöst icegetVor 1 TagFrageVideo & Streaming6 Kommentare

Hallo liebe Community, ich würde gerne via Amazaon AWS (oder andere Cloudanbietern) mehrere Serverinstanzen (Streaming) starten, um z.B. 2000 Personen den selben Stream den ...

Windows Server
Nutzer als lokaler Admin in Windows Server 2019
hanheikVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo, in SBS 2011 konnte ich ganz einfach einen Nutzer als lokalen Admin einstellen. Windows fragte dann, für welchen Rechner; Rechner auswählen; fertig! In ...

Hardware
Outdoor LAN sichern mit oder ohne Fritzbox Verständnis Frage
bluescreenVor 1 TagFrageHardware12 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe die letzten Stunden schon viel hier gelesen, stehe aber ein wenig auf dem Schlauch, wie und wo ich weiter suchen ...

Switche und Hubs
Zwei Lancom GS-315XP Switche VLAN verbinden
wieoderwasVor 1 TagFrageSwitche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben zwei neue Lancom GS-315XP Switche bekommen. An einem dieser Switche sind Lancom Accesspoints angeschlossen. Ich verzweifel gerade an der Verbindung ...

Windows Netzwerk
Telefone im Netzwerk bekannt machen
jannik0205Vor 10 StundenFrageWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo Zusammen, In unserem Unternehmen gibt es eine Telefonanlage mit eigenem Telefonienetz (192.168.5.X). Schließe ich ein Telefon an eine Netzwerkdose, bekommt es vom DHCP- ...

Datenschutz
Übergang von "Sorgfaltspflicht" im Datenschutz
ukulele-7Vor 1 TagFrageDatenschutz7 Kommentare

Hallo zusammen, mir ist eine, zugegeben eher juristische, Frage in den Sinn gekommen. In unserer Branche arbeiten wir mit sensiblen, personenbezogenen Daten die natürlich ...