Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Sicherheitseinstellungen bei einem Samba Server

Mitglied: wujack
Hallo,

ich habe folgendes Problem grad:

Ich habe ein Netzwerk mit einem SuSe 10.2 Server der Domaincontroller + Fileserver ist.

Jetzt will ich das die WindowsXP (professional) Klienten die Sicherheitseinstellungen der Dateien auf dem SuSe Server ändern können (also mit Rechtsklick->Eigenschaften->Sicherheit).
z.B. eine Datei für sich selber Lesbar/Schreibar machen und für den Rest der Nutzer nur lesbar machen (-rwxr--r-- Berechtigung quasi).

Wenn ich das wie oben beschrieben machen will, kommt zwar keine Fehlermeldung, er speichert das aber nicht und im Fenster "Sicherheit" kann ich auch keine Benutzer einfügen.

Auf der lokalen Platte klappt das ohne Probleme.

Weis jemand wie das geht, oder ist das überhaupt technisch möglich?

Danke im Vorraus

Content-Key: 101762

Url: https://administrator.de/contentid/101762

Ausgedruckt am: 25.07.2021 um 10:07 Uhr

Mitglied: Alphavil
Alphavil 13.11.2008 um 16:11:10 Uhr
Goto Top
Hast du Samba als PDC laufen ?

Du hast bestimmte Freigaben und dort kannst du angeben was die User auf diesen "Freigaben" machen dürfen.

Hier ein Beispiel für so eine Freigabe:

[files]
comment = Daten
path = /samba/files
writeable = yes
browseable = yes
hide dot files = no
public = yes


Ganz wichtig!!! Auf der Linux-Ebene muss das Freigabeverzeichniss auch alle Rechte haben:

drwxrwxrwx 4 root root 4096 2008-11-03 14:27 files




Wie sich das dann unter XP verhält kann ich dir leider nicht sagen, aber normal müsste es so gehen

Greetz André
Mitglied: wujack
wujack 13.11.2008 um 16:24:02 Uhr
Goto Top
Ja Samba läuft als PDC

Die Freigabe sieht grad so aus

[name]
path = ***
valid users = @gruppenname
admin users = meinName
read only = No
acl group control = Yes
create mask = 0777
directory mask = 0777
map acl inherit = Yes

Wenn ich die Sicherheitseinstellungen Dateien da jetzt veränder will, kommt zwar kein Fehlermeldung, aber er übernimmt es auch nicht.
Auf Linuxebene hat das Verzeichniss drwxrwxrwx
Mitglied: Alphavil
Alphavil 13.11.2008 um 16:33:53 Uhr
Goto Top
Hm das ist seltsam, welche Version vom Samba hast du den drauf?

Ich bin grad am Überlegen ob es einen speziellen Parameter für die Rechte gibt oder ob du auf Windows-Ebene eventuell noch was einstellen musst 'hm

Vielleicht weiss jemand anders hier noch mehr


P.S. Nur ne Idee, aber hast du es mal ohne die Verwendung von ACL's versucht?
Mitglied: wujack
wujack 18.11.2008 um 13:56:58 Uhr
Goto Top
Ich hab Version 3.0.23d-19.7-1354-SUSE-SL10.2

Weis keiner ob das prinzipiell überhaupt möglich ist?
Mitglied: Alphavil
Alphavil 20.11.2008 um 12:29:22 Uhr
Goto Top
Prinzipiell ist alles möglich ;-) face-wink

Nur leider ist dein Fall noch nie bei uns vorgefallen.

Aber sobald ich was in Erfahrung bringe melde ich mich


Greetz André
Heiß diskutierte Beiträge
question
RAM-Zugriff auf einem neuen High-Performance Server, teilweise um Welten langsamer als auf einer WorkstationMysticFoxDEVor 1 TagFrageBenchmarks45 Kommentare

Moin Zusammen, mir ist gestern beim Optimieren eines neuen Servers eine Sonderheit aufgefallen, die ich mir so beim besten Willen, momentan absolut nicht erklären kann. ...

general
Kosten nicht gerechtfertigt? Dienstleister stellt Kosten für "Troubleshooting" bei Neuanschaffung von HCI + CoreSwitchDirty2186Vor 1 TagAllgemeinZusammenarbeit17 Kommentare

Hallo Zusammen, ich interessiere mich für Eure Meinung zu dem Thema Leistungsnachweise von Systemhäusern und Dienstleistern und deren Berechnung von Leistungen. Da sich hier ja ...

question
Listet Microsoft Default ACLs von Windows?DerWoWussteVor 1 TagFrageSicherheit18 Kommentare

Moin Kollegen. Nach dem Sicherheits-GAU "Hivenightmare" stellt sich mir die Frage, wie ich in Zukunft sicherstellen kann, dass die ACLs der Systemdateien in Windows korrekt ...

question
Erfahrungen mit CodeTwo Exchange Migration von 2016-2019dlohnierVor 1 TagFrageExchange Server18 Kommentare

Hallo, ich möchte unseren Exchange Server 2016 der noch auf WIndows 2016 läuft auf einen Server 2019 mit Exchange 2019 migrieren. Habe das Tool "CodeTwo ...

question
Doppelte A-Records in DNSBPeterVor 1 TagFrageWindows Server10 Kommentare

Hallo, unsere Windows Notebooks registrieren sich im DNS mit ihrer Lan- und Wlan Adresse. D.h. es gibt 2 gleiche Namen mit 2 unterschiedlichen IP-Adressen. Wie ...

question
2U Home-Server Frage zur HardwaremossoxVor 21 StundenFrageServer-Hardware10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe in den letzten Jahren auf die Systeme von Synology gesetzt. Im Wesentlichen ging es immer nur um simple CIFS Dienste, nichts ...

question
Powershell Ordner löschen die älter als x Tage sindsascha46Vor 19 StundenFrageEntwicklung6 Kommentare

Hallo Ich würde gerne in einem Verzeichnis alle Ordner die älter als X Tage sind löschen. Aber irgendwie bekomme ich das nicht hin. Bisher habe ...

question
Antivirus auf Synology sinnvoll?CoreknabeVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS3 Kommentare

Moin, nachdem Antivirus Essentials auf unserem Synology-NAS wieder einmal lustige Kapriolen fabriziert (Installationsdatei für MS Office ist hochgefährlich), stelle ich mir die Frage, ob es ...